Moria Armeelisten

Diskutiert hier über Eure Armeelisten und Taktiken
Benutzeravatar
Beregond
Moderator
Beiträge: 4274
Registriert: 11.02.2007, 20:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Moria Armeelisten

Beitragvon Beregond » 03.02.2012, 21:04

Postet hier eure Moria Armeelisten.

Benutzeravatar
Roblin
Beiträge: 473
Registriert: 01.09.2011, 01:07
Wohnort: Dresden

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Roblin » 05.02.2012, 15:45

Moin Moin,

ich werde mal einen bescheidenen Anfang wagen. Meine Armeeliste ist auf 600Pkt mit 60 Modellen als Begrenzung ausgelegt. Sie ist ohne verbündete Kriegertrupps, weil nach der Lockerung der Bündnisregeln sich ganz neue Optionen eröffnen, die ich noch genauer auswerten müsste. Des Weiteren benutze ich nur die alten Figuren - also das, was man schon hat - weil mich die neuen Charaktere auch nicht besonders überzeugt haben.
Interessant sind die Optionen auf die schnellen Warge und Spinnen (sogar günstiger!), die jetzt reinrassiger Teil Morias sind. Die Trupps sind vereinfacht in Goblin- und EliteTrupps zusammengefasst. Im Spiel würde die Elite (ohne Warge, die zusammen starten werden) auf die einzelnen Trupps aufgeteilt werden. Ob die Goblins Bögen besitzen werden oder nicht, entscheide ich immer spontan.

Trupp I

Durburz (Anführer)
12 Goblins - Ausrütung optional

Trupp II

Gundabad Hauptmann
12 Goblins - Ausrüstung optional

Trupp III

Goblin-Schamane
12 Goblins - Ausrüstung optional

Trupp IV

Grimwarg
Troll
Fledermausschwarm
2 Riesenspinnen
5 Warge
______________________
600 Pkt, 49 Modelle, 7 H

Es fehlen drei Einheiten, um das "12 Einheiten pro Trupp-Limit" auszureizen. Eventuell würde ich eine Spinne gegen Goblins eintauschen. Insgeheim habe ich gehofft, dass Moria mit einer Sonderregel um die Ecke kommt, die dem Massencharakter der Armee entgegen kommt...z.B. dass 14 oder 16 Goblins pro Trupp aufgestellt werden dürfen :(
Was haltet ihr von der Liste?

Benutzeravatar
Glorfindel11
Beiträge: 3433
Registriert: 15.09.2010, 17:08
Wohnort: Regensburg

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Glorfindel11 » 05.02.2012, 15:51

Hallo, ich finde Trupp4 ist zu gemischt, das schießt man dir schnell weg, ich würde die ganzen Monster auf Goblintrupps verteilen.

Ich habe mal gerade geschaut wie viele Goblins man in eine Armee bekommen würde:

Trupp1
Durburz
4Goblins mit Schild
5Goblins mit Speeren

Trupp2
Goblin-Schamane
4Goblins mit Schild
4Goblins mit Speeren

Trupp3
Hauptmann der Schwarzschilde
6Schwarzschilde
6Schwarzschilde mit Speeren

Trupp4
Goblin-HM mit Bogen
12Goblins mit Bogen

Trupp5
Goblin-HM mit Bogen
4Goblins mit Schild
4Goblins mit Speer
Höhlentroll

597Punkte, 55Modelle (!), 10H

Natürlich weniger abwechslungsreich ohne Warge, Spinnen etc. doch die Modellzahl ist beachtlich!

Beim durchblättern von Angmar&Moria ist mir etwas lustiges eingefallen, bitte nicht ernst nehmen:

Trupp1
Balrog
4Schrecken der Tiefe

700Pkt, 5Modelle

wie gesagt nicht als ernste Armee gemeint, sähe aber bestimmt nett aus

MfG
Glorfindel11
War must be, while we defend our lives against a destroyer who would devour all; but I do not love the bright sword for its sharpness, nor the arrow for its swiftness, nor the warrior for his glory. I love only that which they defend

J.R.R. Tolkien

Benutzeravatar
Der Große Hexenkönig
Beiträge: 2244
Registriert: 29.07.2008, 16:45

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Der Große Hexenkönig » 05.02.2012, 20:28

Ich spiele keine Goblins, deswegen kann ich dir bei der Armeeauswahl leider nicht helfen.

Ein Tipp aber vorweg: Auch wenn es so übersichtlicher ist, würde ich die Kriegertrupps doch direkt so einteilen wie du sie auch im Spiel einsetzen möchtest. Ist einfacher. ;)

Roblin hat geschrieben:Insgeheim habe ich gehofft, dass Moria mit einer Sonderregel um die Ecke kommt, die dem Massencharakter der Armee entgegen kommt...z.B. dass 14 oder 16 Goblins pro Trupp aufgestellt werden dürfen :(


Naja ich finde durch die ganze Flut an billigen Helden (Hauptleute ab x Punkten) braucht es diese Sonderregel nicht. Im Gegensatz zu zB Elben, die fast das Doppelte pro Hauptmann an bezahlen, kommen die Goblins damit noch richtig gut weg.
"This song is not anti-american. It's ANTI-WAR!"
Green Day - Holiday Live in Milton Keynes 2005

Benutzeravatar
Roblin
Beiträge: 473
Registriert: 01.09.2011, 01:07
Wohnort: Dresden

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Roblin » 05.02.2012, 22:50

Moin,

da es Kritik bezüglich meiner vereinfachten Liste hagelt, gibt es jetzt die 'richtige'!:

Trupp I
Durburz (Anführer)
10 Goblins - Ausrütung optional
Troll
Fledermausschwarm

Trupp II
Gundabad Hauptmann
11 Goblins - Ausrüstung optional
Riesenspinne

Trupp III
Goblin-Schamane
11 Goblins - Ausrüstung optional
Riesenspinne

Trupp IV
Grimwarg
5 Warge
4 Goblins - Ausrüstung optional
______________________
600 Pkt, 49 Modelle, 7 H

Als Hauptunterschied zu meinen 'alten' 600er-Listen ist zu sehen, dass keine Trommel mehr vorhanden ist. Es ist für mich nicht wirklich klar warum die 'stationäre' Trommel geschwächt worden ist!?! Jetzt wird sie erst recht keiner mehr einsetzen. Die Gundabad-Trommel ist jetzt wesentlich teurer und rentiert sich meiner Meinung nach nicht mehr. Auch musste der zweite Troll weichen. Dafür habe ich den Grimwarg. Eine Überlegung wäre es, nicht den Grimwrag, sondern einen schwachen und billigen Goblinhauptmann reinzunehmen und dafür den zweiten Troll oder Plünderer aufzustellen, die jetzt auch teurer geworden sind. Damit hätten aber die Warge keinen geeigneten und schnellen Helden bei sich. Des Weiteren weiß ich nicht, ob ich Warge, Spinnen und den Fledermausschwarm brauche? ... ob es nicht zu viele schnelle Einheiten sind. Man könnte die eine oder andere Einheit vielleicht weglassen und die 52 Einheiten 'voll machen' und Plünderer unter mischen!?

Wäre für konstruktive Kritik dankbar ... beste Grüße

Benutzeravatar
Glorfindel11
Beiträge: 3433
Registriert: 15.09.2010, 17:08
Wohnort: Regensburg

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Glorfindel11 » 06.02.2012, 19:11

Roblin hat geschrieben:
Als Hauptunterschied zu meinen 'alten' 600er-Listen ist zu sehen, dass keine Trommel mehr vorhanden ist. Es ist für mich nicht wirklich klar warum die 'stationäre' Trommel geschwächt worden ist!?! Jetzt wird sie erst recht keiner mehr einsetzen. Die Gundabad-Trommel ist jetzt wesentlich teurer und rentiert sich meiner Meinung nach nicht mehr.


Die Gundabad-Trommel kostet genausoviel wie die "stationäre Goblintrommel", der Vorteil der Gundabad-Trommel istjedoch, dass du bei Tod des Trommlers oder Trägers die TRommel/Trommelstöcke an einen anderen Goblin weitergeben kannst, und die Trommel nicht als schweres Objekt zählt, zudem darf man bewegen und Trommeln gleichzeitig.
Dennoch bin ich der meinung dass sich Trommeln überhaupt nicht lohnen


Roblin hat geschrieben:Auch musste der zweite Troll weichen. Dafür habe ich den Grimwarg.


Finde ich immer gut, ich persönlich mag grimwarge (niedliche Tierchen), zudem kann er noch einen Trupp anführen, sodass du mehr Krieger einsetzten kannst

Roblin hat geschrieben: Eine Überlegung wäre es, nicht den Grimwrag, sondern einen schwachen und billigen Goblinhauptmann reinzunehmen und dafür den zweiten Troll oder Plünderer aufzustellen, die jetzt auch teurer geworden sind.

Von Plünderern würde ich abraten, die sind viel zu teuer (vergleiche mal mit einem normalen Ork), und ihre Sonderregel rechtfertig diese Punktkosten nicht, nur in Kombi mit einem Grabunhold sind sie effektiv (und zwar wirklich effektiv >:) )
Ob du Troll oder grimwarg nimmst ist deine Entscheidung, ich würde allerdings den Grimwarg nehmen, für Troll und HM müsstest du nämlich ein paar Gobos raustuen und das würde die schöne Überzahl nicht so deutlich machen

Roblin hat geschrieben:Des Weiteren weiß ich nicht, ob ich Warge, Spinnen und den Fledermausschwarm brauche? ... ob es nicht zu viele schnelle Einheiten sind. Man könnte die eine oder andere Einheit vielleicht weglassen und die 52 Einheiten 'voll machen' und Plünderer unter mischen!?

Wie gesagt, keine Plünderer, seit der Punkterhöhung lohnen die sich nicht mehr. , Spinnen würde ich lassen, die wurden verbilligt und sind auch so sehr effektiv, hohe S, A und Bewegung hat was ;)
Warge sind mMn nicht so das wahre, da sie durch ihr großes Base oft in 1:2 Kämpfe geraten, ich würde hier zwei raustuen, 3 sollten reichen. Die Fledermäuße würde ich jedoch drinlassen, gut gegen nervige Helden und ausreichend um die Bewegungsfreiheit des gegnerischen Anführers etwas zu stören, da gute Helden Fledermäuse nicht sonderlich mögen

MfG
Glorfindel11
War must be, while we defend our lives against a destroyer who would devour all; but I do not love the bright sword for its sharpness, nor the arrow for its swiftness, nor the warrior for his glory. I love only that which they defend

J.R.R. Tolkien

Benutzeravatar
Zwergenkobold
Beiträge: 321
Registriert: 19.07.2011, 14:10
Wohnort: Bonn

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Zwergenkobold » 07.02.2012, 19:11

Hi Leute, da mir das Modell des Drachen echt ut gefällt und ich sowie so noch eine böse Armee haben wollte, habe ich mir folgende Liste überlegt:

1.Kriegertrupp
Drache mit Fliegen
2 Wargbeutereiter

2. Kriegertrupp
Durbuz
12 Goblins mit optionaler Ausrüstung

3. Kriegertrupp
Schamane
12 Goblins optional

4. Kriegertrupp
Hauptmann mit Schild
12 Goblins optional
-----------------------------
700 Punkte/9H/43 Minis

WAs haltet ihr davon?

MFG Zwergenkobold
Meine Zwerge (Armeeaufbau): viewtopic.php?f=1&t=24724

Mein Ent: viewtopic.php?f=1&t=24722

MFG Zwergenkobold

Drachenzorn
Beiträge: 158
Registriert: 02.02.2012, 20:36
Wohnort: Hamburg-West

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Drachenzorn » 07.02.2012, 19:19

Habe das Quellenbuch nicht, aber gilt der Drache wirklich als Hauptmann? Also kann er einen Kriegertrupp anführen?

Benutzeravatar
Zwergenkobold
Beiträge: 321
Registriert: 19.07.2011, 14:10
Wohnort: Bonn

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Zwergenkobold » 07.02.2012, 19:21

Ja kann er^^

MFG Zwergenkobold
Meine Zwerge (Armeeaufbau): viewtopic.php?f=1&t=24724

Mein Ent: viewtopic.php?f=1&t=24722

MFG Zwergenkobold

Drachenzorn
Beiträge: 158
Registriert: 02.02.2012, 20:36
Wohnort: Hamburg-West

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Drachenzorn » 07.02.2012, 19:29

Danke für die Info, dass macht Moria gleich wieder interessanter für mich.

Gruß,
DZ

Benutzeravatar
Beregond
Moderator
Beiträge: 4274
Registriert: 11.02.2007, 20:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Beregond » 07.02.2012, 19:34

Wenn du es wirklich hart machen willst, ersetzt du einfach Durburz durch Groblog und deine Goblins halten deutlich länger durch und du brauchst keine Angst zu haben, dass Szenarien zu schnell enden ohne das der Drache seine Punkte reingeholt hat.

Benutzeravatar
Zwergenkobold
Beiträge: 321
Registriert: 19.07.2011, 14:10
Wohnort: Bonn

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Zwergenkobold » 07.02.2012, 19:56

Ja das wäre eine Überlegung wert, aber mir gefällt groblog nicht so gut.
Mal sehen! Ich werde das mal testen.

MfG Zwergenkobold
Meine Zwerge (Armeeaufbau): viewtopic.php?f=1&t=24724

Mein Ent: viewtopic.php?f=1&t=24722

MFG Zwergenkobold

Landrowal
Beiträge: 902
Registriert: 05.07.2010, 23:34

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Landrowal » 07.02.2012, 20:07

Ich habe ja keine Ahnung, wie das Profil von Groblog aussieht, aber wenn Beregond sagt, der wäre gut, dann wird das schon so sein.
Wenn er dir nicht gefällt, könntest du ja versuchen ihn umzubauen: Die komische Saule weg, ihn aufn Boden und evtl noch seine Kochmütze kürzen, des könnt einigermaßen machbar sien und dann glaub i is der optisch auch ganz in Ordnung ^^
Als erste rein,
Als letzte raus.

Benutzeravatar
Zwergenkobold
Beiträge: 321
Registriert: 19.07.2011, 14:10
Wohnort: Bonn

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Zwergenkobold » 08.02.2012, 23:49

Das mit dem Umbau ist ne super idee. So hier auch direkt die neue LIste:

1. Kriegertrupp
DRache mit Fliegen
2 Wargbeutereiter

2. Kriegertrupp
Groblog
12 Goblins

3. Kriegertrupp
Schamane
12 Goblins

4. Kriegertrupp
Schamane
12 Goblins
---------------------
700 Punkte/8H/42 Minis und Goblins mit einer fünfer Rettung >:)

Was haltet ihr davon?

MFG Zwergenkobold
Meine Zwerge (Armeeaufbau): viewtopic.php?f=1&t=24724

Mein Ent: viewtopic.php?f=1&t=24722

MFG Zwergenkobold

Benutzeravatar
Glorfindel11
Beiträge: 3433
Registriert: 15.09.2010, 17:08
Wohnort: Regensburg

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Glorfindel11 » 09.02.2012, 17:10

An sich gut, doch fehlt die Ausrüstung der Goblins desweiteren würde ich die Beutereiter etwas verteilen und vielleicht durch Goblins vor Beschuß schützen. Oder gleich ganz rauslassen und dafür noch ein paar mehr Goblins.

MfG
Glorfindel11
War must be, while we defend our lives against a destroyer who would devour all; but I do not love the bright sword for its sharpness, nor the arrow for its swiftness, nor the warrior for his glory. I love only that which they defend

J.R.R. Tolkien


Zurück zu „Armeelisten und Taktiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste