SAGA - Samurai Battleboard

Benutzeravatar
Rescrus
Beiträge: 1244
Registriert: 08.05.2008, 16:47
Wohnort: Dresden

SAGA - Samurai Battleboard

Beitragvon Rescrus » 23.04.2014, 18:51

Heyho,

gerade bei SAGA hat mich gereizt dass man sowohl das Dunkle Zeitalter, als auch HDR, oder Kreuzzüge oder ... das feudale Japan spielbar macht. Eine eigene Samurai-Armee ist etwas feines.
Nun bin ich auf der Suche nach geeigneten Battleboards für meine Katana-gerüsteten Kämpfer.

Habe während einer Recherche fand ich auf folgender Seite eine Auswahl an Battleboards:
Kurpfalz-Feldherren

Hat jemand Erfahrung mit diesen Battleboards?
Welche Unterlagen nutzt ihre für eure Samurai?

mfg, Rescrus
That´s what I´m Tolkien about:
Angmar ~ Armeeaufbau

Benutzeravatar
Gandogar Silberbart
Beiträge: 4149
Registriert: 31.08.2007, 21:57
Wohnort: Niederrhein (Kreis Kleve)

Re: SAGA - Samurai Battleboard

Beitragvon Gandogar Silberbart » 23.04.2014, 19:38

Hey,
Wir stehen sehr kurz vor unserem Testspiel mit den Battleboards, ich habe die also leider nur theoretisch analysieren können. Auffällig stark sind auf jeen Fall Levy mit Speeren in den Listen "Samurai" und "Takeda". Bei Spielen über 4 Punkte, bei denen solche Einheiten keine Würfel einbüßen, wirds also interessant. Wraith plant derzeit noch weitere für Oda und Tokugawa.

Aktuell kann ich mit der Samurai-Liste hier aufstellen:

Warlord auf Pferd

1x Hatamoto Samurai zu Fuß mit Yari
1x Hatamoto auf Pferd mit Katana
-> 3 Punkte

2x Ashigaru mit Teppo
1x Ashigaru Rekruten mit Yari

Die Elite sowie mein Warlord sind/werden als Red Devils der Li bemalt, der Rest als Tokugawa. Letzteres ist eigentlich mein absoluter Lieblingsclan, aber das Sashimono mit dem Wappen zu bemalen ist nicht gerade einfach :/

In spätestens zwei Wochen kann ich wohl mit einem Spielbericht dienen.

Was meinst du mit "Unterlagen"?
Hobbit Tabletop Liga
Facebook
Youtube

Benutzeravatar
Rescrus
Beiträge: 1244
Registriert: 08.05.2008, 16:47
Wohnort: Dresden

Re: SAGA - Samurai Battleboard

Beitragvon Rescrus » 23.04.2014, 20:08

Gandogar Silberbart hat geschrieben:Was meinst du mit "Unterlagen"?

Ob jemand andere Battleboards kennt und verwendet und welche Erfahrungen man mit diesen dann hat.

Mit deiner Armeeliste kommst du auf 36 Figuren + Warlord, wie viele Modelle sind idR in einer 6 Punkte Liste? (sowohl allgemein als auch bei Samurai-Listen)?
Takugawa hat ein richtig cooles Symbol aber wie du schon sagst, sehr anspruchsvoll. Ich selbst bin noch am überlegen zu welcher Familie meine Samurai gehören werden.
Bin gespannt auf eure Spiele und Berichte. Welche Miniaturen benutzt ihr eig?

mfg, Rescrus
That´s what I´m Tolkien about:
Angmar ~ Armeeaufbau

Benutzeravatar
Gandogar Silberbart
Beiträge: 4149
Registriert: 31.08.2007, 21:57
Wohnort: Niederrhein (Kreis Kleve)

Re: SAGA - Samurai Battleboard

Beitragvon Gandogar Silberbart » 23.04.2014, 21:26

Perry sowie Kensei/Zenit.

Wraith Battleboards haben halt einen guten Anreiz um Levy zu nehmen, da diese entweder etwas stärker sind oder aus 16er Trupps bestehen, bei den normalen Saga-Armeen hingegen sieht man meistens nur Warrior/Elite (zumindest bei 4p Armeen).
Für mehr SAGA kannste ja mal im Sweetwater vorbeischauen, Armeeprojekte für SAGA gibts da derzeit ohne Ende.
Hobbit Tabletop Liga
Facebook
Youtube

Wraith
Beiträge: 17
Registriert: 17.01.2014, 09:51

Re: SAGA - Samurai Battleboard

Beitragvon Wraith » 03.05.2014, 17:56

Hallo Allerseits,
es ist soweit, das Battleboard für Tokugawa ist fertig:
http://www.kurpfalz-feldherren.de/fotogalerie/samurai-ninja (ganz nach unten scrollen)

@Gandogar Silberbart: Hoffe es sagt deiner Planung zu, bin gespannt was du sagst und hoffe auf ein Spiel spätestens beim nächsten "Szenario".

Ein paar Design-Notes: Anders als die bisherigen beiden Samurai-Boards ist dieses eher defensiv. Grade das Kommandieren von größeren Ashigaru-Truppenverbänden ist eine Stärke des Boards, wobei diese durch die Fähigkeiten schön taktisch miteinander interagieren können. Man spielt hier eher in einer wohl überlegten und engen Formation der einzelnen Trupps und es wird so gut wie nie vorkommen, dass man eine Einheit aufgrund der Saga-Würfel-Ergebnisse nicht aktivieren kann, was sonst die üblichen Nachteile von vor allem Levies sind.
Eine recht optimale Zusammenstellung bei 6 Punkten könnte z.B. 2x 12 Ashigaru-Rekruten, 2x 8 Ashigaru (Krieger) und 2x Samurai enthalten. Die Besonderheit ist, dass Modelle aus den Samurai als Anführer für Ashigaru abgezogen werden können. D.h. von den 8 Samurai könnten z.B. 2 als Anführer für die Ashigaru-Rekruten genutzt werden, die übrigen 6 bilden eine Samurai-Einheit (beritten oder zu Fuss).
Die Truppe würde mit 5 Saga-Würfeln starten (2x Krieger, 1mal Samurai, 2 für den Warlord). Ein Unterschied zu anderen Boards: Sobald man eine 6 mit einem Saga-Würfel erzielt, kann man in diesem Beispiel mit "Taigun" gleich auf 8 Würfel erhöhen (1 Würfel für jede Ashigaru-Einheit).
Hinter den Schützen platzieren sich die Speerträger und Samurai und durchdringen diese, sobald die Schützen erstmal die gegnerischen Reihen gelichtet und in Schrecken versetzt haben.
Viel Spass beim ausprobieren. Freue mich über Feedback.

Benutzeravatar
Gandogar Silberbart
Beiträge: 4149
Registriert: 31.08.2007, 21:57
Wohnort: Niederrhein (Kreis Kleve)

Re: SAGA - Samurai Battleboard

Beitragvon Gandogar Silberbart » 03.05.2014, 20:19

Wow, sieht nach einer schönen Spielweise aus mit vielen Specials für Ashigaru und Fernkampf.

Kurze Fragen dazu:
Unterstützungsfeuer: muss meine Schützeneinheit vor der Angriffsbewegung des Gegners schon Reichweite zu diesem haben? Oder reicht wirklich der Abstand zu meiner eigenen Einheit, die angegriffen wird?

Samurai-Anführer:
Im Nahkampf besitzen meine 12 Yari-Rekruten 6 Angriffswürfel, da sie pro 2 Modelle einen generieren. Der Samurai wird dabei separat dazu addiert, also bekomme ich nicht 7 für 13 Modelle plus 2 für den Samurai, sondern 8?
Wie sieht das im Fernkampf aus- 12 Teppo Rekruten würden 6 Würfel besitzen. Jetzt habe ich mit Samurai noch ein Modell mehr, sind das jetzt:
- 13/2 aufgerundet auf 7
- 12/2 weil der Samurai vllt kein Teppo besitzt
- 12/2 plus 1, da Elite einen Fernkampfwürfel generiert?

Und was passiert, wenn alle Rekruten der Einheit gefallen sind, gilt der letzte Samurai dann wieder als Elite und generiert SAGA Würfel?
Profitiert er dann von seiner 5er Verteidigung und von seiner maximalen Ermüdung? Oder bleibt er ein Levy?

Planerisches Geschick kann ich mitten zwischen die Aktivierungsphase des Gegners schieben?
Und dann z.B. mit irgendwas in den Nahkampf stürmen und einen Würfel auf Unterstützungsfeuer legen?

Teppo-Drill & Kasai no hyo
Kann ich eine Einheit normal schießen lassen, mit Teppo Drill ein zweites mal und mit kasai no hyo ein drittes mal?

Ashigaru (Krieger) mit Bögen haben Verteidigung 4? Bei den Takeda hast du extra geschrieben, dass sie nur 3 haben.

Ich werde das ganze wohl einmal mit Hatamoto und einmal mit Samurai Anführern austesten. Auf jeden Fall müssen noch mehr Tepposchützen her, das klingt schon sehr verlockend zwei Rekruten Einheiten damit auszurüsten :)
Hobbit Tabletop Liga
Facebook
Youtube

Wraith
Beiträge: 17
Registriert: 17.01.2014, 09:51

Re: SAGA - Samurai Battleboard

Beitragvon Wraith » 04.05.2014, 01:20

Oho, da hat sich gleich jemand intensiv Gedanken gemacht, also versuche ich mal alle Fragen zu beantworten:

Unterstützungsfeuer: Ich denke hier werde ich nochmal anpassen, es sollte eigentlich eher eine Nahkampf-Fähigkeit sein, d.h. der Beschuss findet auf die Einheit statt wenn sie die befreundete Einheit kontaktiert hat.

Samurai-Anführer:
Der Samurai addiert seine Würfel im Nahkampf, hat selbst aber keine Fernkampfwaffe, also
Yari Rekruten: 6 Attacken plus 2 im Nahkampf
Teppo Schützen: 6 Attacken im Fernkampf, 4 Attacken im Nahkampf plus 2
Angriffe auf die Einheit mit einem Samurai-Anführer gehen immer gegen die Rüstung der Einheit, sollte tatsächlich der Samurai als letzter stehenbleiben, generiert dieser KEINEN Saga-Würfel, gilt ansonsten aber was Rüstung und Fatigue angeht wie ein Elite-Modell.

Planerisches Geschick: Nein, man darf damit KEINE Aktivierungen durchführen, sondern nur eine Befehlsphase (deshalb hab ich das nochmal in Fettschrift hervorgehoben), also die Phase in der Würfel auf Saga-Fähigkeiten gelegt werden. Effektiv nutzt man das also um sich für eventuelle Angriffe durch den Gegner zu rüsten, z.B. Würfel auf "Unterstützungsfeuer" und "Schlachtruf" legen und zwar auch bevor der Gegner anfängt zu aktivieren.

Teppo-Drill & Kasai no hyo: Japp, allerdings wäre die Einheit dann auch erschöpft, sind ja 3 Aktivierungen.

Ashigaru (Krieger) mit Bögen: Korrekt, muss ich ergänzen, haben natürlich nur Rüstung 3, gilt generell für alle Krieger mit Teppo oder Yumi, danke für den Hinweis.

Übrigens werde ich für die Red Devils auch noch eigene Regeln machen, habe grade so eine Hand voll "Swords for Hire" in der Mache, die als Ergänzung für unterschiedliche Fraktionen genommen werden können. Die Red Devils können dann von Takeda (also eigentlich hier als das Vorbild der 'Red Devils', die Einheit von Yamagata Masakage) oder eben von Tokugawa genommen werden.

Benutzeravatar
Gandogar Silberbart
Beiträge: 4149
Registriert: 31.08.2007, 21:57
Wohnort: Niederrhein (Kreis Kleve)

Re: SAGA - Samurai Battleboard

Beitragvon Gandogar Silberbart » 10.05.2014, 21:16

Wir haben heute mal ein 6 Punkte Spiel zwischen den Tokugawa und den generischen Samurai gespielt- Meisterschaft des Angriffs bei den Samurai und Rückenunterstützung sowie Unterstützungsfeuer der Tokugawa waren wohl die beliebtesten Fähigkeiten.

Besonders die Rückenunterstützung ist wirklich fast zu stark, da man unendlich viele Ermüdungsmarker auf eine Opfer-Einheit setzen kann. Bei mir war es ein auf 6 Mann dezimierter Teppo-Rekrutentrupp, der am Ende des Spiels 9 Ermüdungen hatte. Dafür konnten der Warlord und eine der beiden Hatamoto Einheiten richtig austeilen.
Die zweite ist leider sehr früh im Spiel von einer Schussphase normaler Bögen auf ein Modell reduziert worden und hat sich dann schleunigst verkrümelt um mir einen SAGA Würfel zu sichern. Meine andere 4er Einheit hingegen hat im Nahkamp gewütet (bestes Beispiel: 4 Hatamoto mit zwei Ermüdungsmarkern werden von 4 Samurai angegriffen, am Ende waren meine Ermüdungen weg und 3 Samurai tot), auch Schlachtruf ist extrem mächtig, wenn man 12 Attacken zur Verfügung hat.

Die Samurai Anführer habe ich jetzt rausgelassen und letztendlich war das auch nicht wirklich nötig, da ich mit dem Warlord, Fomeshon und Teppodrill auch die Einheitentypen sinnvoll aktivieren konnte, bei denen das so nicht möglich gewesen wäre.

Gar nicht zum Einsatz kamen von meinem Battleboard:
- Weg des Speeres (Würfel als Reaktion habe ich nur auf Unterstützungsfeuer und planerisches Geschick gelegt, die finde ich effektiver, nur zwei meiner 5 Trupps waren mit Yari bewaffnet)
- Kasai no hyo (ich hatte nur einmal Rekruten mit Teppo und einmal Ashigaru mit Bogen, da hat sich das auch nicht so recht gelohnt)
- Unterstützungsangriff:
Hier waren wir uns nicht sicher, wie genau man die als Verteidigungswürfel einsetzen kann. z.B. meine 4 Hatamoto geben meinen 8 Warriors jetzt 6 oder 3 Verteidigungswürfel?
- Ruf des Daimyo: Die Waliser haben ja Bewegungsfähigkeiten ohne Ende, die mit Wurfspeeren auch interessant werden. Da konnte ich aber leider garnichts mit anfangen, auch bei einem 6er Pasch in einer Runde. Effektiver wird das vielleicht, wenn man 4 oder mehr Schützeneinheiten hat- eine normale Bewegung und dann die über den Effekt, der dann keine Ermüdung erzeugt.

Auf jeden Fall hat es sich gelohnt, die Einheiten alle nah zusammen zu halten. Ich warte dann mal gespannt auf die Söldner und vielleicht besondere Warlords für einen Punkt.
Hobbit Tabletop Liga
Facebook
Youtube

Wraith
Beiträge: 17
Registriert: 17.01.2014, 09:51

Re: SAGA - Samurai Battleboard

Beitragvon Wraith » 11.05.2014, 15:56

siehe Feedback dazu im Sweetwater ->http://sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&postID=163719#post163719
sonst gibt's ja duplicate content. ;)

Wraith
Beiträge: 17
Registriert: 17.01.2014, 09:51

Re: SAGA - Samurai Battleboard

Beitragvon Wraith » 06.11.2014, 11:55

Auch hier nochmal der Hinweis: Es gibt Beta-Regeln für eine neue Fraktion, "Ronin und Banditen":
http://www.kurpfalz-feldherren.de/fotogalerie/samurai-ninja(siehe unten)

Playtester und Feedback willkommen.


Zurück zu „SAGA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast