Mittelerde SAGA

Benutzeravatar
Frank Becker
Beiträge: 158
Registriert: 30.05.2013, 12:00

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Frank Becker » 12.03.2014, 17:27

Hi Tahir,

denkbar ist natürlich alles. Ich denke aber, dass wird dann eher eine Liste „Orks der Nebelberge“ oder so ähnlich. Man könnte dort Azog und natürlich auch Wargreiter einbauen. Es gibt mittlerweile auch schon eine ungefähre Marschrichtung, was die Armeelisten betrifft. Vielleicht ist es tatsächlich eine gute Idee, zunächst die Listen mit „Hobbit“-Bezug vorzuziehen. Das Ganze ist natürlich viel Arbeit und wird aus diesem Grund auch nur langsam voranschreiten. Als nächstes sind aber erst einmal die Übersetzungen der bestehenden Boards vorgesehen. Und ja, es wird auch zu jedem Schlachtplan eine kleine Hintergrundgeschichte geben.

Viele Grüße
Frank

Tahir
Beiträge: 32
Registriert: 12.09.2013, 23:20

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Tahir » 25.03.2014, 13:36

Bei einem Testspiel gestern kamen ein paar Fragen zum Ringgeist auf seiner Fledermaus auf.

1.) der Ringgeist zählt ja nicht als beritten. Bekommt er wirklich keinen Abzug auf seine Rüstung gegen Bögen oder Lanzen?

2.) so hoch oben in der Luft kommt der Ringgeist nun sehr weit (24"). Theoretisch müsste er nach der Regel "Warlord's pride" meistens schon sehr früh in die feindlichen Reihen stürmen und den gegnerischen Warlord angreifen. Bei nur zwei Lebenspunkten ist er aber nicht der stabilste und das Spiel würde in den meisten Missionen sehr schnell enden. Wahrscheinlich wird er dadurch sogar nichts anderes angreifen können als Warlords. Ist das trotzdem so gedacht?

Dust Tactics | Infinity | EDEN | HdR-SAGA | Freebooter's Fate

Benutzeravatar
Frank Becker
Beiträge: 158
Registriert: 30.05.2013, 12:00

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Frank Becker » 26.03.2014, 10:54

Hallo Tahir,

hier die Antworten:

1. Doch er bekommt einen Abzug von -1 gegen Beschuss (steht doch auch so in der Liste?)

2. Ich hatte ja folgende Erläuterung (im Blog) zum Thema „fliegen“ gemacht:

Das „Fliegen“ der Ringgeister funktioniert übrigens ähnlich wie bei „Song of Blades and Heroes“. Die Figur ist nicht ständig in der Luft, sondern startet und landet nach jeder vollen Bewegung (2 x L). Sie kann dadurch Hindernisse überwinden und sich schneller bewegen als andere Figuren, ist im Nah- und Fernkampf aber genau wie alle anderen Einheiten zu treffen.

D.h. nach 1 x L berührt die Figur den Boden und hebt dann für die zweite L Bewegung wieder ab. Durch diese Einschränkung muss ein gewisser Abstand zu feindlichen und eigenen Truppen gehalten werden und ein Kampf gegen den feindlichen Warlord ist nicht immer möglich.

Man könnte aber darüber nachdenken die Regel für den Ringgeist einzuschränken. Vielleicht muss er nur einen feindlichen Kriegsherrn in L am Start der Bewegung angreifen. Man kann die Regel aber auch komplett aufheben. Was meint ihr?

Ich habe übrigens von Tankred genau eine gegenteilige Meinung gehört…die meinten, der Ringgeist sei viel zu stark.

Tahir
Beiträge: 32
Registriert: 12.09.2013, 23:20

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Tahir » 26.03.2014, 12:47

Zu 1.) sorry, da muss ich Tomaten auf den Augen gehabt haben. Ich scheine zu denen zu gehören, die die Butter im Kühlschrank suchen. Peinlich

Zu 2.) das er zwischendurch ladet, wusste ich nicht. Ich hatte es gestern dann auch so gespielt, wie du es vorschlägst. Der gegnerische Warlord muss nur in 1x L angegriffen werden (wie beritten) dadurch dauerte das Spiel etwas länger.

Die bisherige Spielerfahrung: In meinem ersten Spiel (eine Seite zuvor in diesem Thread) spielte ich gegen einen laufenden Ringgeist, der ganz klar der Spielmacher war. Allerdings haben wir die Regel für max Würfel auf dem Brett ignoriert, weshalb du das erste Gejammer von mir hier nicht werten darfst.
Mit dem Fell Beast hatte ich jetzt vier Spiele gegen die Elben. Kein einziges davon hat Mordor gewonnen. Von überpowert kann ich bislang nicht sprechen. Der Verlust der drei Würfel ist dann doch zu heftig, als dass ich ihn groß mitkämpfen lassen würde.

Wahrscheinlich wäre er mir zu teuer, wenn ich ihn optisch nicht so schön finden würde und mir das Modell nicht schon gekauft hätte. Einen normalen Warlord und zwei Trolle o. zwei Eliten im Zusammenschluss ist er nämlich nicht wert. Daher bitte nicht weiter abwerten, geschweige denn abschaffen!

Dust Tactics | Infinity | EDEN | HdR-SAGA | Freebooter's Fate

Tahir
Beiträge: 32
Registriert: 12.09.2013, 23:20

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Tahir » 02.04.2014, 07:27

Hallo Frank,
Wir haben letzten Freitag den Geflügelten Schatten mit einer regulären Bewegung von 1xL gespielt. Das hat das Problem oben gelöst und das Taktieren mit der Bewegung etwas anspruchsvoller gemacht. Da er trotzdem über alles springen konnte, fühlte es sich auch nicht wie ein Pferd an.

Spielbericht: http://www.tabletopwelt.de/index.php?/t ... try4172421

Gruß
Flo

Dust Tactics | Infinity | EDEN | HdR-SAGA | Freebooter's Fate

Benutzeravatar
Frank Becker
Beiträge: 158
Registriert: 30.05.2013, 12:00

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Frank Becker » 03.04.2014, 15:14

Schöner Spielbericht und die Idee mit der generellen Einschränkung auf 1 x L für den Ringgeist hört sich gut an. Das werde ich dann wohl auch so im deutschen „Schlachtplan“ umsetzten. Danke! :yes:

Benutzeravatar
mordor
Beiträge: 1463
Registriert: 06.07.2009, 18:14

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon mordor » 25.12.2014, 17:20

Hallo Frank!
Ich würde gerne mal die Armeeliste der Elben testen, allerdings verstehe ich die Bedeutung dieses "x" nicht, das überall vorkommt... Bin ich zu doof um irgendwo eine Erklärung zu finden? :P
Vielen Dank schon mal ;)
Schöne Feiertage noch,
Lucas
„Die Berechnungen sind abgeschlossen“- „Ganz schön protzig, oder nicht?“- „Was hab ich mir nur dabei gedacht, wo Sie doch sonst so dezent sind“-„Ich sag dir was: Hau ein bißchen rot rein.“-„Ja, das sollte helfen, nicht so aufzufallen.“


mein Blog

Benutzeravatar
Glorfunzel
Administrator
Beiträge: 2317
Registriert: 14.05.2002, 14:59
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Glorfunzel » 25.12.2014, 20:22

Beim Elben Board gibt es in der linken Spalte die Fähigkeit "Battle Pool". Dort kann der Spieler bis zu drei Würfel platzieren (jeder muss sich als Sagawürfel unterscheiden, also 1x 1-3, 1x 4-5 und 1x 6). Die Anzahl der Würfel die dort liegen entspricht X. Also immer wenn von X die Rede ist, benutzt du diesen Wert.

Benutzeravatar
mordor
Beiträge: 1463
Registriert: 06.07.2009, 18:14

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon mordor » 25.12.2014, 23:19

Aaah, sehr vielen Dank, das macht Sinn! Nochmal danke ;)
„Die Berechnungen sind abgeschlossen“- „Ganz schön protzig, oder nicht?“- „Was hab ich mir nur dabei gedacht, wo Sie doch sonst so dezent sind“-„Ich sag dir was: Hau ein bißchen rot rein.“-„Ja, das sollte helfen, nicht so aufzufallen.“


mein Blog

Benutzeravatar
Jeromgb
Beiträge: 136
Registriert: 04.02.2014, 20:48

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Jeromgb » 13.01.2015, 12:25

Hallo Frank, hallo HDR-SAGA Community,

ich bin seit einiger Zeit damit beschäftigt nach den von Frank wirklich super aufbereiteten SAGA Battleboards für HdR meine Truppen auszuheben. Bisher konnte ich jedoch noch kein Spiel beschreiten und habe ein paar Fragen zu den BB. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen :)

Nach der Lektüre des SAGA Regelbuchs und der zugehörigen Standard-BB wundere ich mich ein wenig über die Truppgrößen des Minas Tirith BB für Veteranen und Elite. Hier bekommt man die Modelle ja immer in "3er Grüppchen". Gibt es einen besonderen Grund warum darauf verzichtet wurde, sich an die ja sonst recht stringente Größe von vier Modellen bei Veteranenauswahlen zu halten?

Vielen Dank im Voraus für eure Rückmeldungen!

Benutzeravatar
Gotzmog
Moderator
Beiträge: 2172
Registriert: 18.08.2004, 14:33

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Gotzmog » 13.01.2015, 15:45

Hallo Jeromgb,

die 3er-Regel rührt (wenn ich mich jetzt nicht täusche) daher, dass sowohl die Ritter von Minas Tirith als auch die Wachen des Hofes Brunnens jeweils noch einen zusätzlichen Bonus in ihrem Profil besitzen: Die Lanzen der Ritter senken die Rüstung des Gegners um 1 und die Wachen haben 3, statt 2, Attacken pro Figur. Daher besitzt die Gruppe eine Figur weniger, um diesen Vorteil auszubalancieren.
''In the Hells of Iron, the higher arts and sciences are subsumed or crushed in the service of mechanical industry - endlessly repetitious and motivated by nothing but the desire for more power''.

Benutzeravatar
Jeromgb
Beiträge: 136
Registriert: 04.02.2014, 20:48

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Jeromgb » 13.01.2015, 17:11

Gotzmog hat geschrieben:Hallo Jeromgb,

die 3er-Regel rührt (wenn ich mich jetzt nicht täusche) daher, dass sowohl die Ritter von Minas Tirith als auch die Wachen des Hofes Brunnens jeweils noch einen zusätzlichen Bonus in ihrem Profil besitzen: Die Lanzen der Ritter senken die Rüstung des Gegners um 1 und die Wachen haben 3, statt 2, Attacken pro Figur. Daher besitzt die Gruppe eine Figur weniger, um diesen Vorteil auszubalancieren.


Ah ok, klingt logisch. Wirkt sich dies aber nicht "negativ" auf andere Regeln aus? So geht SAGA doch bspw. davon aus, dass ich min. 4 Minis pro Trupp aufstelle. Müsste ich folglich 2x die Wachen einpacken, um einen 6er Trupp aufzustellen (was ja für insgesamt 4 Punkte ganz schön teuer wäre)? Außerdem gibt es ja Fähigkeiten, die Einheiten ab einer bestimmten Größe betreffen (So bspw. "Entferne eine Einheit aus drei oder weniger Modellen").

Marc.Andy
Beiträge: 6
Registriert: 21.03.2014, 21:57

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Marc.Andy » 14.01.2015, 01:13

Jeromgb hat geschrieben:
Gotzmog hat geschrieben:Hallo Jeromgb,

die 3er-Regel rührt (wenn ich mich jetzt nicht täusche) daher, dass sowohl die Ritter von Minas Tirith als auch die Wachen des Hofes Brunnens jeweils noch einen zusätzlichen Bonus in ihrem Profil besitzen: Die Lanzen der Ritter senken die Rüstung des Gegners um 1 und die Wachen haben 3, statt 2, Attacken pro Figur. Daher besitzt die Gruppe eine Figur weniger, um diesen Vorteil auszubalancieren.


Ah ok, klingt logisch. Wirkt sich dies aber nicht "negativ" auf andere Regeln aus? So geht SAGA doch bspw. davon aus, dass ich min. 4 Minis pro Trupp aufstelle. Müsste ich folglich 2x die Wachen einpacken, um einen 6er Trupp aufzustellen (was ja für insgesamt 4 Punkte ganz schön teuer wäre)? Außerdem gibt es ja Fähigkeiten, die Einheiten ab einer bestimmten Größe betreffen (So bspw. "Entferne eine Einheit aus drei oder weniger Modellen").

Ich weiß jetzt nicht, ob Frank das irgendwo geschrieben hat, aber in diesen Fällen setzt er sich über diese Regel hinweg. Denn eine optionale Einheit, wie die 'Wache der Veste', darfst du nur ein Mal aufstellen, kannst sie dann ja mit keiner anderen Einheit zusammenfassen. Dann wäre sie ja nicht spielbar.

Benutzeravatar
Jeromgb
Beiträge: 136
Registriert: 04.02.2014, 20:48

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Jeromgb » 14.01.2015, 09:40

Marc.Andy hat geschrieben:
Jeromgb hat geschrieben:
Gotzmog hat geschrieben:Hallo Jeromgb,

die 3er-Regel rührt (wenn ich mich jetzt nicht täusche) daher, dass sowohl die Ritter von Minas Tirith als auch die Wachen des Hofes Brunnens jeweils noch einen zusätzlichen Bonus in ihrem Profil besitzen: Die Lanzen der Ritter senken die Rüstung des Gegners um 1 und die Wachen haben 3, statt 2, Attacken pro Figur. Daher besitzt die Gruppe eine Figur weniger, um diesen Vorteil auszubalancieren.


Ah ok, klingt logisch. Wirkt sich dies aber nicht "negativ" auf andere Regeln aus? So geht SAGA doch bspw. davon aus, dass ich min. 4 Minis pro Trupp aufstelle. Müsste ich folglich 2x die Wachen einpacken, um einen 6er Trupp aufzustellen (was ja für insgesamt 4 Punkte ganz schön teuer wäre)? Außerdem gibt es ja Fähigkeiten, die Einheiten ab einer bestimmten Größe betreffen (So bspw. "Entferne eine Einheit aus drei oder weniger Modellen").

Ich weiß jetzt nicht, ob Frank das irgendwo geschrieben hat, aber in diesen Fällen setzt er sich über diese Regel hinweg. Denn eine optionale Einheit, wie die 'Wache der Veste', darfst du nur ein Mal aufstellen, kannst sie dann ja mit keiner anderen Einheit zusammenfassen. Dann wäre sie ja nicht spielbar.


Hm ok im Fall der Wache verstehe ich das. Die sind dann quasi eine ganz besondere Einheit ähnlich den drei Gefährten in der Rohan Liste. Aber auch die Veteranen der Gondor Liste bestehen ja aus drei Modellen pro Punkt. Müsste ich in diesem Fall also immer zwei Punkte Veteranen mitnehmen?

Benutzeravatar
Glorfunzel
Administrator
Beiträge: 2317
Registriert: 14.05.2002, 14:59
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mittelerde SAGA

Beitragvon Glorfunzel » 14.01.2015, 19:53

@Jeromgb
Frank hat sich mit dem Profil der Ritter generell über die "Einheit muss mindestens 4 Modelle haben"-Regel hinweggesetzt. Eine Einheit Ritter auf dem Spielfeld kann also aus 3 bis 12 Modellen bestehen (1-4 Veteranenauswahlen).


Zurück zu „SAGA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste