Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Thorgrimm
Beiträge: 135
Registriert: 16.01.2011, 19:31
Wohnort: Remscheid

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Thorgrimm » 28.09.2011, 15:15

Sollten "normale" Orks nicht FL sein? FP ist doch schwere Infanterie, oder? Die normalen Orks würde ich eher als leichte Infanterie ansehen.

Benutzeravatar
Rusus
Beiträge: 150
Registriert: 17.04.2003, 13:12
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Rusus » 28.09.2011, 16:42

Ob schwere oder leichte Infanterie hängt bei Impetus nicht von der Rüstung sondern von der Kampfweise ab. Einheiten, die dicht aufgestellt in großen Horden losstürmen gelten als schwer und locker aufgestellte Einheiten, die Vorteile in schwierigen Gelände haben, sind leicht.
Die Qualität in Kampffertigkeit und Rüstung spiegelt sich dann in VBU (genereller Kampfwert) und Impetusbons (Angriffsbonus für frische Truppen) wieder.

Ich denke auch, dass die Orks in ihren großen Haufen, sich sehr gut für den impetus'schen Dioramenbau eignen. Zwei aufeinanderfolgende Bases einer großen Einheit lassen sich prima zusammenhängend gestalten.

(Da fällt mir gerade ein, dass ich noch irgenwo eine angefangene Cirith Ungol Armee rumfliegen habe. Hm.)
Gruß und Nice Dice
Rusus

http://www.rusus.de.vu - Mini-Rusus
Gebäudemodelle und Kleinkram

Benutzeravatar
Rescrus
Beiträge: 1244
Registriert: 08.05.2008, 16:47
Wohnort: Dresden

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Rescrus » 28.09.2011, 16:58

Moin, also was ich gerne erfahren würde sind die Vorteile von Impetus gegenüber Skirmish/Ringkrieg (ich kenne mich nur bedingt mit RK aus, habs nie wirklich angefangen zu spielen)?

ACh ja und jetzt mal an die "erfahrenen" Impetus-Spieler: benötigt man unbedingt das kostenpflichtig Regelwerk oder ist Basic-Impetus mehr als ausreichend? Und sollte ersteres der Fall sein: lohnt sich der Kauf wirklich?

greetz, Rescrus
That´s what I´m Tolkien about:
Angmar ~ Armeeaufbau

Benutzeravatar
Rahgoul
Beiträge: 921
Registriert: 21.01.2006, 19:57
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Rahgoul » 28.09.2011, 17:32

@ Thorgrimm: Das ist die alte Diskussion wie Orks dargestellt werden.

Das eine Lager sieht Orks als eine Art Warbands ( Stammeskrieger / FP undiscipled ) ,

die anderen sehen Orks eher als Auxillia ( Hilfstruppen / FL cowards ) dargestellt.

Die Meinungen gehen dabei weit auseinander, beide können es mit Texten aus den Tolkienbüchern belegen > siehe Luke Ueda Sarson`s Commentarys zu den Armylists

http://www.ne.jp/asahi/luke/ueda-sarson/MiddleEarthintro.html

Die Mittelerde Liste von Impetus Phantasikus bieten Dir einen Anhaltspunkt um schnell mal eine spielbare Liste auszuheben ohne großartig selber rumrechnen zu müßen.

Diese Profile der Units sind noch lange nicht komplett vollständig aber auch nicht wie im GW-System in Stein gemeißelt.

Zudem bietet Dir Impetus Phantasikus die Möglichkeit mit dem beigelieferten Punktesystem Deine persönlichen Vorstellungen zu verwirklichen und in eigenen Unitprofilen umzusetzten.

Wenn Du Orks lieber als FL bauen will - dann mach es einfach.

Eben das ist m.M. der größte Vorteil der Impetus Phantasikus Variante, denn das Game-Balance wird durch eigene Kreationen nicht beeinträchtigt B)



@ Rescrus: Die freie BasicImpetus Variante ist gut um nur mal so reinzuschnuppern und geeignet um einen ersten Eindruck von den Spielmechaniken zu bekommen.

Der tiefere Sinn der Regeln erschließen sich mM nur mit der kompletten Version.

Für mich hat sich der Kauf gelohnt (da ich neben HDR auch mittelalter/antike Tabletop spiele )

Habe ein paar andere hist. Regeladaptionen (für Schlachten in Mittelerde) versucht, aber von all den getesteten Systemen für großtaktische Spiele ist Impetus Phantastikus das System das am besten den Mittelerdeflair auf großtaktische Spiele überträgt.

Gerade die "Fantasy"Einheiten werden sehr gut dargestellt.

Vorteil für HDR Spieler: Du kannst die Ringkriegskompaniebasen für Impetus Phantastikus nutzten.

Darum kann ich Dir die Investition in ein Regelwerk ans Herz legen.

Der Preis fürs Regelwerk ist gering verglichen mit dem Geld das sonst für Minis ausgegeben wird...
"Everybody knows that the dice are loaded
Everybody rolls with their fingers crossed..." -L.C.

Benutzeravatar
Rescrus
Beiträge: 1244
Registriert: 08.05.2008, 16:47
Wohnort: Dresden

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Rescrus » 28.09.2011, 17:40

Ah, gut, klingt jedenfalls sehr interessant.
Welche Impetus Regelwerke existeren denn nun eigentlich (ich höre immer Phantasticus)?
Und für was sind sie nun ausgelegt, und welches wird hier im Forum gespielt?
That´s what I´m Tolkien about:
Angmar ~ Armeeaufbau

Benutzeravatar
Finarfin
Moderator
Beiträge: 2476
Registriert: 07.07.2003, 18:17
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Finarfin » 28.09.2011, 18:18

Rescrus hat geschrieben:Ah, gut, klingt jedenfalls sehr interessant.
Welche Impetus Regelwerke existeren denn nun eigentlich (ich höre immer Phantasticus)?
Und für was sind sie nun ausgelegt, und welches wird hier im Forum gespielt?


Es gibt ein Impetus Regelwerk. Mit dem lassen sich sämtliche Epochen spielen.

Phantasticus ist eine kostenlose Fanerweiterung, sowohl für die Basic Variante, als auch das Vollsystem.

Tankred hat das hübsch zusammengefasst: http://www.tabletop-hdr.de/impetus/impetus-tabletopregeln-und-varianten-fuer-fantasy/

Benutzeravatar
Rahgoul
Beiträge: 921
Registriert: 21.01.2006, 19:57
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Rahgoul » 28.09.2011, 18:21

Impetus sind die Spielregeln für mittelalter/antike Schlachten
Armeelisten und Zusatzregeln werden immer mal wieder in Sonderausgaben "Extra Impetus" veröffentlicht.

Regeländerungen / Clarifications und Erratas sowie Beta Armeelisten finden sich auf der Homepage von Dadi&Piombo.


Darauf aufbauend gibt es:
Impetus Phantastikus - für Fantasyschlachten (Add On gibt es auf der HDR Homepage downzuloaden)
http://www.tabletop-hdr.de/impetus/impetus-tabletopregeln-und-varianten-fuer-fantasy/




Impetus Varianten für Renaissance, Barrock und Napoleonisches Zeitalter

http://dadiepiombo.com/impetus2.html


Sowie Regeln für SciFi, Modern Warfare, Seeschlachten...

(allerdings nur als Drafts - sprich in Bearbeitung befindlicher Regelwerke im Dadi& Piombo Forum)

http://impetus.forumsland.com/index.php?sid=3cdd71002e18d6520f7f562c86e91e30&mforum=impetus



...alles umsonst und als freier Download erhältlich, aber ohne Grundregelwerk nutzlos ;)

[Edit:] Fin war schneller B)
"Everybody knows that the dice are loaded
Everybody rolls with their fingers crossed..." -L.C.

Benutzeravatar
Rescrus
Beiträge: 1244
Registriert: 08.05.2008, 16:47
Wohnort: Dresden

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Rescrus » 28.09.2011, 19:58

Gut, danke. ;)
Werds mir bei Gelegenheit mal zu Gemüte führen.
That´s what I´m Tolkien about:
Angmar ~ Armeeaufbau

Benutzeravatar
Gwaithir
Beiträge: 448
Registriert: 04.01.2011, 01:52
Wohnort: Stade

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Gwaithir » 09.10.2011, 20:27

Moin,
ich hatte mir gedacht mit Impetus, da mir sehr die Base und allgemein die ein bisschen "künstlerische" Freiheit gefällt. Jedoch habe ich ehrlich gesagt keine Lust das Regelwerk Impetus Basic Fantasy auf Englisch zu lesen, weshalb ich fragen wollte ob es dies auch auf deutsch gibt oder ob ich mir die Unterschiede zu Impetus Basic auch so beibringen kann?
mfg Till
"Filgolfin aber leuchtet daraus hervor wie ein Stern, denn sein Kettenhemd war mit Silber ausgelegt und sein blauer Schild mit Kristallen besetzt."
Silmarrilion

Benutzeravatar
Rahgoul
Beiträge: 921
Registriert: 21.01.2006, 19:57
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Rahgoul » 09.10.2011, 22:10

Gwaithir hat geschrieben:Moin,
ich hatte mir gedacht mit Impetus, da mir sehr die Base und allgemein die ein bisschen "künstlerische" Freiheit gefällt. Jedoch habe ich ehrlich gesagt keine Lust das Regelwerk Impetus Basic Fantasy auf Englisch zu lesen, weshalb ich fragen wollte ob es dies auch auf deutsch gibt oder ob ich mir die Unterschiede zu Impetus Basic auch so beibringen kann?
mfg Till




Basic Impetus gibt es auch auf Deutsch > HIER!

Was meinst Du wenn Du von den : "Unterschiede zu Impetus Basic auch so beibringen kann" sprichst?

Der Unterschied von Basic Impetus/kompletten Impetus Version ist schon gravierend.

Viele wichtige Regeln wurden der Einfachheit wegen weg gelassen. Mit Basic Impetus kannst Du zwar ein bischen spielen und lernst die Grundlagen kennen, aber so richtig in die Tiefe des Regelwerks geht das nicht.


An der englischen Version kommst Du nicht vorbei wenn du Impetus spielen willst - es sei denn Du kannst Italienisch.

Dann kannst Du in der orginal Sprache die Regeln lesen :fun:
"Everybody knows that the dice are loaded
Everybody rolls with their fingers crossed..." -L.C.

Thorgrimm
Beiträge: 135
Registriert: 16.01.2011, 19:31
Wohnort: Remscheid

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Thorgrimm » 13.10.2011, 08:47

Moin!
Da ich gerade dabei bin, meine ersten Orks umzubasen (ich denke, am Ende der Woche gibt es mal das erste Foto der ersten Base), noch zwei Fragen.
1. In der schon fertigen Armeeliste steht, dass FP-Einheiten einen "Special General" kriegen können, die ihren VD auf 4 heben und der ihnen "Stand Firm Men" gibt - für 5P. Kann ich das als "Hauptmann" - also eine Aufwertung einer Einheit verstehen und beliebig viele Einheiten dürfen so einen enthalten? Oder gibt es den nur einmal pro Armee?
Ich denke nämlich, dass sich das vom Aussehen her gut machen würde, eine große Einheit aus Front- und Rear-Orks zu haben, bei der vorne dann ein Hauptmann mit Standarte und ggfs. Trommler und Aufseher vorhanden ist.
Würde den Eindruck machen, also ob die Masse der Orks immer in kleinen Trupps loszieht, die von einem eigenen Hauptmann angeführt werden.
2. Hat jemand noch Ideen für Mordor-Bases? Aktuell habe ich jetzt verschiedene Sorten Sand+Kies genommen, plus einen etwas größeren Stein, der als Felsblock dient. Das wollte ich jetzt schwarz grundieren und mit einigen Grautönen trockenbürsten. Mordor ist ja nun mal nicht für üppige Auen und Wiesen bekannt, nicht? ;) Sieht evtl. nur etwas öde aus - wobei das ja eigentlich zu der kargen Landschaft passen sollte. Mir war höchstens noch eingefallen ggfs. mit Modelliermasse o. ä. noch einige Hügel zu modellieren, die dann auch mit dem Sand und Geröll bedeckt werden.

Muss mal sehen, ob ich nächste Woche auf der Spiel das Regelwerk kriege, sonst muss ich mir das doch bestellen...

Benutzeravatar
Darth Detlef
Beiträge: 1084
Registriert: 22.01.2010, 15:24
Wohnort: Baden(bei Wien)

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Darth Detlef » 13.10.2011, 14:13

Hi
Zu 1.: Weiß ich ehrlichgesagt grad nicht. Aber selbst wenn die Option nur einmal besteht hindert dich nichts daran, in jede Orkeinheit ein Kommando zu stellen, dass dann halt keinen regeltechnischen Einfluss hat. Dass ist ja gerade das schöne an Impetus, dass du in der Optik deiner Einheiten eigentlich völlig frei bist.
Zu 2.: Orks sind ja nicht immer nur in Mordor unterwegs; tatsächlich sind nur wenige Schlachten wirklich auf dem Boden Mordors ausgefochten worden. Von da her kannst du dir für Orks auf Feldzug eigentlich jede beliebige Basegestaltung einfallen lassen.
Solltest du dennoch bei Mordor bleiben, würde ich ein paar Lavaströme recht cool finden (auch wenn es logisch überlegt natürlich ziemlicher Schwachsinn wäre)
War is not about who is right, but who is left.

'There is no struggle too vast, no odds too overwhelming, for even should we fail, should we fall, we will know that we have lived.'


IMPETUS FANTASTICUS - die Alternative!

Thorgrimm
Beiträge: 135
Registriert: 16.01.2011, 19:31
Wohnort: Remscheid

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Thorgrimm » 13.10.2011, 20:32

Hm, Lava säh schon gut aus, aber naja - wieder zu GW-lastig, oder ;) ?
Eigentlich würde ich eher Erde mit Gras bevorzugen, aber ich habe hier noch nen nicht zusammengebauten Sauron, der schon lange hier rum liegt, weil ich den im Skirmish und Ringkrieg sinnlos fand, die Miniatur aber ziemlich cool aussieht.
Als Held bei Impetus, mit Isildur und Elendil vor ihm liegend als General - find ich gut :joke: . Da passt dann aber eher wieder weg vom Gras...

Benutzeravatar
Finarfin
Moderator
Beiträge: 2476
Registriert: 07.07.2003, 18:17
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Finarfin » 13.10.2011, 20:54

Thorgrimm hat geschrieben:Hm, Lava säh schon gut aus, aber naja - wieder zu GW-lastig, oder ;) ?
Eigentlich würde ich eher Erde mit Gras bevorzugen, aber ich habe hier noch nen nicht zusammengebauten Sauron, der schon lange hier rum liegt, weil ich den im Skirmish und Ringkrieg sinnlos fand, die Miniatur aber ziemlich cool aussieht.
Als Held bei Impetus, mit Isildur und Elendil vor ihm liegend als General - find ich gut :joke: . Da passt dann aber eher wieder weg vom Gras...


Och, hier und dort ein MiniNatur-Büschel geht schon...
Schau mal bei den Karst und Spätherbst Sorten. Im Buch steht ja nicht, dass da gar nichts wächst, sondern eben nur nichts gesundes...

Sauron als Held basiert ist großartig! Dann würde ich aber noch eine passende Einheitsbase in halber Breite direkt dazu basteln, damit du ihn notfalls auch in einer Einheit spielen kannst. Rusus hat das ja bei seinen Elben schon eindrucksvoll vorgemacht!

Thorgrimm
Beiträge: 135
Registriert: 16.01.2011, 19:31
Wohnort: Remscheid

Re: Impetus? - Fragen zum Spielsystem

Beitragvon Thorgrimm » 13.10.2011, 22:17

Mh, was würde sich da eher anbieten? Schwarze Garde? Schwarze Numenore? Sollten in meinen Augen keine normalen Orks sein. Mal schauen, was ich nächste Woche finde


Zurück zu „Impetus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast