[Liga]- 2. Länderspielpause

Spielberichte und Szenarios der Community
Benutzeravatar
Pelztierchen
Beiträge: 673
Registriert: 30.08.2009, 20:22

[Liga]- 2. Länderspielpause

Beitragvon Pelztierchen » 03.09.2014, 20:59

Am letzten Wochenende mussten meine [Liga]- Helden eine Pause machen, damit ich für bevorstehende Turniere trainieren konnte. Sehr lehrreiches Training wie sich im Nachhinein herausstelle...

Es ging gegen "New Age"- Zwerge von danye, 500 Punkte.

Zwergenliste:
Dwalin
Thorin
BILBO BEUTLIN!
12 Zwerge mit Schilden
12 Zwerge mit Schilden und Speeren

1. Versuch
Rûhn:
Amdûr, beritten
(friedlicher)Kriegspriester
(freundlicher)Drachenritter, beritten
6 Kathaprakte
6 Otlinge mit Schild
12 Ostlinge mit Schilden und so langen Piken, wie Zwerge laufen können

Spiel: Bis in den Tod!

Die bösen Zwerge drangen also nach Rûhn ein, auf der suche nach Streit, formierten sich Kompakt, Schilde nach vorn, Speere dahinter.

Bild

Den ersten Angriff startete ich mit Reiterattacken. Der Plan sah vor sich Bilbo so schnell wie möglich zu schnappen (um ihn vor den Zwergen zu retten), denn wenn er den Ring trägt, halbiert sich die Kampfkraft seines Gegners um die Hälfte. Das hat leider nicht funktioniert, denn um ihn anzugreifen muss man erst einen Muttest bestehen, mit einem Malus von 1 für jeden Zoll Abstand zu ihm. (Ich hatte zwar einen kanalisierten Kampfrausch angesagt, aber vergessen, dass sie jeden Muttest automatisch bestehen).
Amdûr war mir da auch keine große Hilfe mit seinem mikrigen Mutwert von 4, mit und vor allem ohne Pferd...

Bild

In der 2. Runde sah es noch gut für mich aus, bin den Zwergen in den Rücken gefallen, doch dann ging es gegen Thorin.

Bild

Erst in der 3-4 Runde konnte der Drachenritter endlich frei zuschlagen.

Bild

Bilbo verpatzte alle drei Schicksaalswürfe auf einmal und war raus.

Bild

Gegen V7 hatten meine Ostlinge wenig durchschlagkraft, auch wenn ich manche Würfe dank meiner Finten wiederholen durfte. Auf der anderen Seite hatte Daniel mit seinen durchdringenden Schlägen mehr Erfolgt meine Rüstungen zu durchbrechen, da reichte manchmal sogar eine 4 aus. Die K4 seiner Soldaten und seine gegen jede Zufallstheorie enorm vielen 6er brachen meine Armee rasch.

Bild

Am Ende hatten die mutigen Verteidiger ihrer Heimat gerade einmal 7 Zwerge getötet, bevor sie auf ein Viertel dezimiert waren.

Bild


2. Versuch
Mordor:
Trollhäuptling
Troll
Ringgeist mit 2H
Schamane
8 Morannon Orks mit Schild
9 Morannon Orks mit Schilden und Speeren

Spiel: Erobern und Halten

Diesmal mit noch feigeren Orks gegen die gleichen Zwerge. Bei der Aufstellung gab es einen kleinen fauxpas: Der erste Zwergentrupp stellten nördlich auf, mein erster Mordortrupp östlich. Der 2 Zwergentrupp stellte westlich auf. Ich musste meinen 2 Mordortrupp im Süden aufstellen. Bilbo in Trupp 3 hatte die Wahl zwischen Norden und Süden- er entschied sich: für den Irak...
Ich durfte dann von Westen kommen, ganz nah bei Bilbo...

Bild

Er hat sich ein bischen gewehrt, aber das fanden die Orks nur noch besser. In der ersten Nahkampfphase ging er K.O. Ein guter Start für mich? denkste!

Bild

In seinem ersten Kampf konnte der Krieger-Troll nicht gewinnen und auch der Trollhäuptling musste zuerst Schläge kassieren.

Bild

Der Ringgeist hatt dan Thorin 2 Runden unter kontrolle und so konnten beide Trolle mit Zwergen bowling spielen. Davon hätte ich mehr Bilder machen sollen, aber ich war so glücklich ein paar Zwerge zu zermalmen. Stattdessen hier das erste Bild ohne Trollhäuptling, von Thorin erschlagen.

Bild

Am Ende waren die Zwerge wieder härter im nehmen, V7 ist aber aich abartig, selbst für Trolle...

Bild

Fast hätte ich den Haufen noch gebrochen, doch meinem Ringgeist ging das W aus (hatte nur 7) und als der Schamane viel war das Spiel gelaufen. Beide Zwergenhelden überlebten schwer verwundet und um den Seher (Statue) standen deutlich mehr Zwerge, ein paar sogar aufrecht.

Diese Woche geht es dann wieder weiter mit der [Liga].
Zuletzt geändert von Pelztierchen am 04.01.2015, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Don Antonio
Moderator
Beiträge: 2998
Registriert: 05.12.2007, 18:32
Wohnort: Rellingen (über Hamburg)

Re: [Liga]- Länderspielpause

Beitragvon Don Antonio » 03.09.2014, 23:47

Sehr schöne Spielberichte! Es freut mich, dass einige Personen hier stark motiviert durch die Liga einen Bericht nach dem anderen raushauen :D
Da nahm Aule einen großen Hammer, um die Zwerge zu zerschmettern, und er weinte.

Die Facebook-Handelsgruppe: Hier findest du alles! Klick mich!

Benutzeravatar
danye
Beiträge: 42
Registriert: 06.01.2014, 19:50
Wohnort: Leipzig

Re: [Liga]- Länderspielpause

Beitragvon danye » 09.09.2014, 18:03

Wenn auch recht spät (zwecks Urlaub), werde ich auch nochmal meinen Senf dazugeben. Aber erstmal vielen Dank an Julian für das Verfassen des Spielberichtes.

Zur Armeeliste:
Ich habe Bilbo schon vorher für ein interessantes Modell, in Kombination mit dem Ring, gehalten, habe mir aber nie große Gedanke über eine ihn beinhaltende Liste gemacht. Da kam mir Olvatroltas Liste sehr gelegen um ihn mal auszuprobieren. (Danke an Olvatrolta)

1.Spiel:
Allgemein muss ich sagen, dass ich das ganze Spiel über viel Glück mit den Würfeln hatte, nur ein paar mal fiel der Würfel in "wichtigeren Würfen" zu meinen Ungunsten. Auch die durchdringenden Schläge meiner Zwergenäxte nahmen mir die eine oder andere 6 ab und erzielten Verwundungen auf die 4/5. Bei diesem Spiel habe ich auch die V7 der Zwergenkrieger zu schätzen gelernt, Julians Infanterie und auch die Helden bissen sich an der Rüstung die Zähne aus, so hielt sich meine Kampflinie sehr lange, selbst als diese von ein paar Reitern und dem Drachenritter von hinten angegriffen wurde. Thorin hielt sich auf der linken Seite sehr gut, wenn auch nicht so schlagkräftig wie Dwalin in Verbindung mit Bilbos Kampfkraft Sonderregel, dafür musste Thorin kaum auf seine "Heldenpunkte" zurückgreifen.

2.Spiel:
Bei diesem Spiel hatte mir Julian vorher genug Respekt vor seinen beiden Trollen eingeflößt, was sich später auch absolut bestätigte.
Doch schon während der Aufstellung machte ich einen großen Fehler, weil ich Bilbos geringe Reichweite kompensieren wollte, ließ ich ihn in geringer Entfernung neben einem seiner Kriegertrupps aufstellen. Er sollte sich von diesen entfernen und später mit Thorin und Dwalin an der Statue treffen, um dort die Kampfkraft der Trolle gering zu halten und nicht erst 2-3 Runden verspätet eintreffen. Leider habe ich mich hier verschätzt und Julians letzter Trupp durfte sich "neben" Bilbo positionieren. Infolgedessen fiel Bilbo schon in der zweiten Runde, dies gab mir maximal den Vorteil, dass zwei seiner Kriegertrupps verspätet eintrafen. Der Kampf gegen Julians beiden Trolle erwies sich als äußerst hart, Dwalin war bereits nach dem ersten verpatzten Nahkampf auf 0W, 0S und 1L runter, danach musste er sich mit Orks begnügen. Thorins Kampf gegen den Trollhäuptling verlief etwas besser, dieser ging mehrere Runden hin und her, als die Willinskraftpunkte des Ringgeistes aufgebraucht waren und ihm einige Zwerge zur Unterstützung kamen, konnte der Trollhäuptling nach wenigen Runden mit Glück bezwungen werden. Zu diesem Zeitpunkt, hatten meine Helden alles an Punkten gelassen und standen mit 1L auf dem Tisch. Währenddessen hatte Julians Troll immer fleißig meine Zwerge durch die Luft geschleudert, wodurch meine rechte Kampflinie fast dauerhaft aufgerissen war und einige Zwerge starben. Sein Schleudern war, wie schon gesagt sehr effektiv, deshalb befanden sich meine beiden Helden auch zunehmend in Deckung vor seinem letzten Troll. Als der letzte Troll schließlich gefallen war, konnten meine Zwerge das Spiel an sich reißen. Julians Armee hatte das Spiel die ersten Runden ganz klar dominiert und ich hatte mich mit einer Niederlage abgefunden, jedoch hat ein großes Maß und Glück und die Hartnäckigkeit der Zwerge das Spiel noch gedreht.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass beide Spiele viel Spaß gemacht haben und Julian ein sehr fairer und unterhaltsamer Gegenspieler war. Hoffentlich gibt es im Dezember weitere Spielberichte.
Suche Mitspieler im Raum Leipzig und Umland

Benutzeravatar
Pelztierchen
Beiträge: 673
Registriert: 30.08.2009, 20:22

Re: [Liga]- Länderspielpause

Beitragvon Pelztierchen » 04.01.2015, 15:32

750 Punkte
Spiel: Erobern und Halten

Gute Armee:
Thorin, Champion des Erebor
Dwalin, Champion des Erebor
Schiedkämpfer
24 Zwerge (12 mit Speeren, alle mit Schilden)

Böse Armee:
Sharku auf Warg
6 Wargreiter
Schamane
Saruman
Grima
Ugluk
10 Uruk-hai mit Schilden
10 Uruk-hai mit Piken
2 Berserker
6 Späher mit Schilden (eine Standarte)

Aufstellung wie auf dem Bild

Bild

In der ersten Runde ist nicht viel passiert, die Zwerge greifen an die Uruks suchen nehmen Verteidigungspositionen ein. Thorin kämpft immer heroisch, bringt ihm in der ersten Runde nichts, da er es nicht schafft 2 Uruks zu töten, trotz Orkrist, denn der Schamane verhindert gleich 4 Verwundungen.

Bild

Runde 2: Die Wargreiter greifen an und machen einen guten Job. Thorin sagt eine heroische BEwegung an, muss wegen grima aber doppelt dafür bezahlen. Im folgenden Spielverlauf kann er seinen verbliebenen Heldentumspunkt nicht effektiv einsetzen.

Bild

In Runde 3 passierte wenig, viele Zwerge starben wenig Uruks. In der 4. Runde ist es mit dem Glück der Isengarder vorbei. Das Blatt wendet sich.

Bild

Fast alle Wargreiter fallen, nur Sharku kann mit Heldentum noch angreifen lassen. Ugluk wird von Thorin getötet. Die Berserker verwunden überhaupt nichts. Sharku kann einen Herold töten. Saruman den anderen mit Stößen. Der Schieskämpfer bleibt unangetastet, muss aber oft im liegen kämpfen.

Am Ende flüchten die Isengarder.

Bild


Zurück zu „Spielberichte und Szenarios“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste