Zwerge vs. Isengard

Diskutiert hier über Eure Armeelisten und Taktiken
Benutzeravatar
Bilbo Beutlin
Beiträge: 249
Registriert: 28.03.2009, 12:16

Re: Zwerge vs. Isengard

Beitragvon Bilbo Beutlin » 19.01.2015, 15:22

Wen du hauptsächlich gegen Uruks oder andere Einheiten mit S4 kämpfst würde ich an deiner Stelle überlegen den Kriegern mit Zweihandwaffen stattdessen Schilde zu geben, dadurch halten sie mehr aus.
Gegen Tunnelkampfteams habe ich noch nicht wirklich häufig gespielt aber an deiner Stelle würde ich probieren sie möglichst an eine Engstelle zu stellen um diese zu bewachen oder, wenn da nicht möglich ist, auf jeden Fall darauf achten, dass ihre Flanken geschützt sind. Sie sind auch super geeignet um Missionsziele zu halten, da sie schwer kaputt zu kriegen sind.
Hast du schon mal Khazadwachen ausprobiert? Mit S4 und einer geilen Sonderregel gehören sie mMn mit zu den besten Einheiten, die man als Zwergenspieler aufstellen kann.

Wie Don Antonio schon geschrieben hatte ist deine Liste nach den aktuellen Regeln auch nicht ganz korrekt. Man muss nämlich sogenannte Kriegertrupps (Warbands auf Englisch) aufstellen. Dabei führt ein Held bis zu 12 Krieger an.
Eine genaue Zuteilung ist wichtig, da bei manchen Szenarien wie z.B. Vorstoß die Trupps nacheinander das Spielfeld betreten. Genaueres solltest du in jedem Quellenbuch finden (für Zwerge wäre das das Buch "Die freien Völker")

Benutzeravatar
RothgarSchildbrecher
Beiträge: 26
Registriert: 12.01.2015, 00:26

Re: Zwerge vs. Isengard

Beitragvon RothgarSchildbrecher » 20.01.2015, 19:42

Ok das mit den Kriegern mit Schild statt der zweihänder werde ich mal testen. Khazadwachen besitze ich keine :-P... Und das Regelbuch habe ich auch nicht ^^. Zu den Regeln da spielen wir komplett nach dem blauen Regelbuch und ohne kriegstrupps. Aber an Tunnelkampftrupps hängt es jetzt nicht mehr da sind jetzt 2 mehr im Einsatz, um sie zu schützen ist es da ratsam eher Helden hinzustellen oder Eisenwachen?

Vielen Dank für die Hilfe und Tipps :-D


Zurück zu „Armeelisten und Taktiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste