Moria Armeelisten

Diskutiert hier über Eure Armeelisten und Taktiken
Benutzeravatar
Dreihandschwert
Beiträge: 1083
Registriert: 05.06.2010, 15:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Dreihandschwert » 27.07.2013, 09:06

Ich habe mich mal an einer 700-Punkte-Moria-Armee für ein Freundschaftsspiel gegen Gondor + Lehen versucht. Ich möchte eine "kassische" Moriaarmee ohne heftige Schamanen darstellen.

Trupp 1:

Durburz, Anführer
- 4 Goblins (Schild)
- 4 Goblins (Speer)
- 2 Goblinplünderer (Zweihandwaffe)
- 1 Fledermausschwarm
- 1 Troll mit Speer

Trupp 2:

Goblinschamane
- 4 Goblins (Schild)
- 4 Goblins (Speer)
- 2 Goblinplünderer (Zweihandwaffe)
- 2 Riesenspinnen

Trupp 3:

Goblin-Hauptmann (Bogen)
- 10 Goblins (Bogen)

Trupp 4:

Grimmwarg
- 4 wilde Warge

Trupp 5:
Gundabad-Hauptmann
- 5 Gundabad Schwarzschilde
- 5 Gundabad Schwarzschilde (Speer)

_______________________________
700 Punkte, 53 Einheiten, 9H, 21% Fernkampf

Zur Taktik:

Für den Nahkampf habe ich einen Block aus insgesamt 3 Kriegertrupps. Durburz ist gemeinsam mit dem Troll der schlagkräftigste und kann es mit den härteren Helden des Gegners aufnehmen. Der Trupp des Schamanen ist einzeln verwundbar, da der Held nur 1H hat und nicht in den Nahkampf kommen sollte. Bei schlechter Aufstellung der Trupps sollen die Spinnen den Gegner auf Abstand halten (K4 sei dank), bis sich meine Goblins zu einer Nahkampfmasse verschmolzen haben. Der Schamane deckt die Goblins dabei mit seinem Kampfrausch ab und versucht, einen Helden des Gegners zur rechten Zeit zu lähmen. Den Trupp der Gundabads habe ich so aufgestellt, weil ich inzwischen den Bereich Gundabad als Verbündetenkontingent zu Moria sehe. Somit mische ich die Bereiche nicht mehr sondern behandle sie wie Gondor seine Lehen. Die Schwarzschilde können dank V6 und Schildblock meine Flanke decken oder stärkere Nahkämpfer des Gegners binden.

Der Bogentrupp ist wahrscheinlich ziemlich gefährdet, wenn die Aufstellung schlecht läuft. Da wir noch mit Pfeilsalven spielen, stelle ich gerne 10+ Bogenschützen auf. Außerdem habe ich immer gerne ein wenig Fernkampf dabei, damit sich mein Gegner auf einem Zielgelände nicht zu sicher fühlt (ging mir schon einmal gegen Zwerge so :bomb: ).

Zum Abschluss bildet mein kleines Wargrudel einen Versuch, Mobilität in meine Armee zu bringen. Ich setze den Grimmwarg zum ersten Mal ein und bin gespannt, wie er sich spielt.

Der Troll hat den Speer übrigens nur, weil ich noch 1 Punkt über hatte. Ich hätte auch einem Goblin mit Bogen noch einen Speer geben können aber so sieht es ja auch gut aus.

Was haltet ihr von der Armee?

Benutzeravatar
Roblin
Beiträge: 473
Registriert: 01.09.2011, 01:07
Wohnort: Dresden

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Roblin » 27.07.2013, 12:14

Moin Dreihandschwert,

deine Liste gefällt mir sehr sehr gut...ich hätte sie ganz ähnlich gespielt! Ich würde ohne Schamanen (dafür Hptm) und mit einer Spinne weniger spielen und damit den Trupp 5 mit den frei gewordenen Pkte auffüllen, um die zahlenmäßige Überlegenheit noch mehr auszunutzen.

Zur Taktik - subjektive Erfahrungen:
Lasse den Troll in der 2. Reihe bis das Handgemenge los geht (Schutz vor Beschuss). Das gilt besonders für die Spinnen!!! Diese sind Gold wert, wenn sich die Schlachtreihen schon verkeilt haben und sie dann - dank der großen Reichweite - zur Umkriesung des Gegners beisteuern können. Dafür müsste der Fledermausschwarm und eine Spinne ausreichen, da du noch den schnellen Warg-Trupp hast. Lasse den Schwarm und die Spinnen nie alleine kämpfen und erst recht nicht vor den eigenen Linien den Gegner auf Abstand halten oder sowas...mit ihrer lächerlichen V sind sie zu verwundbar.
Auch sollten die Plünderer an den Flanken der Trupps (möglichst auch in der 2. Reihe) sein, um sich so am besten bei Umkriesungen auszuwirken...übrigens sind die Umkriesungen der einzige richtige Schlüssel zum Erfolg (...habe oft genug erlebt, dass der Troll wirkungslos war, weil er die Aufmerksamkeit des Gegner auf sich zog - was gut war für die Masse der Goblins)
Besonders gefährlich sind Beschuss und Kavallerie für dich (...ich spreche aus Erfahrung, denn ich habe schon sehr oft gegen Gondor mit Moria gespielt!) D.h. die Entfernung zum Feind so schnell wie möglich überbrücken (damit Beschuss wirkungslos) und breit ausstellen, damit du umkreisen kannst und die feindliche Kavallerie nicht in deinen Rücken gelangen kann. Nach Möglichkeit einem Reiter zwei Goblin mit Schild unterstützt durch zwei weitere mit Speer entgegen stellen - damit 4 vs 2 Attacken...kann kaum schief gehen.

Bin gespannd auf den Spielbericht und wie sich der Warg-Trupp geschlagen hat...bei mir (meisten) hervorragend >:)

Grüße

Benutzeravatar
Vraskus Klauen
Beiträge: 62
Registriert: 21.08.2009, 00:17
Wohnort: Duisburg-Huckingen

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Vraskus Klauen » 30.07.2013, 17:43

Hallo, wer kann mir mal bitte die punktekosten für einen grimwarg und wilde warge schicken. und das Profil für einen schrecken aus der tiefe. habe mein Moria heft verlegt und kann´s nicht wiederfinden. da ich ne liste schreiben möchte.

danke :yes:
Ich rieche Menschenfleisch.

Vorwärts ihr Maden.

Benutzeravatar
savonarola
Beiträge: 405
Registriert: 16.02.2007, 09:34
Wohnort: Sonstewo

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon savonarola » 31.07.2013, 10:40

Das gehört eig nicht in dieses Forum und wenn, dann sowieso in Regelfragen. :P
It comes out first and follows after,
Ends life, kills laughter.

Benutzeravatar
Don Antonio
Moderator
Beiträge: 2998
Registriert: 05.12.2007, 18:32
Wohnort: Rellingen (über Hamburg)

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Don Antonio » 31.07.2013, 15:50

Und egal wo, es ist verboten, Profile zu posten/verschicken. Deshalb bitte: Heft suchen und wiederfinden ;)
Da nahm Aule einen großen Hammer, um die Zwerge zu zerschmettern, und er weinte.

Die Facebook-Handelsgruppe: Hier findest du alles! Klick mich!

Benutzeravatar
Vraskus Klauen
Beiträge: 62
Registriert: 21.08.2009, 00:17
Wohnort: Duisburg-Huckingen

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Vraskus Klauen » 02.08.2013, 22:01

sorry, wuste ich nicht. war seit 2 jahren nicht mehr hier im Forum. :oops:
Ich rieche Menschenfleisch.

Vorwärts ihr Maden.

TarPalantir
Beiträge: 18
Registriert: 02.08.2013, 19:01
Wohnort: NRW

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon TarPalantir » 03.08.2013, 09:57

Also ich persönlich bin ein großer Fan von Kavallerie, vor allem bei einer Armee wie Moria, die dann trotzdem noch reichlich Infanterie hat. Gerade um die gegnerischen Bogenschützen loszuswerden, deine eigenen sind ja schon durch Bögen ziemlich verwundbar... Evtl könnte man in den Trupp noch ein oder zwei Goblins mit Schild reinbringen, als erste Verteidigung.

Ich kenne mich mit den neueren Moria-Truppen nicht aus (habe nur das dicke Hardcover-Regelbuch), aber ein Grimmwarg scheint ja nur 1H zu haben. Gibts da ne Alternative, damit man die Möglichkeit hat, mehr heroische Bewegungen und so durchzuführen?
Da ich mich (regeltechnisch) nicht ganz auf neustem Stand befinde, kanns sein das ich total Schwachsinn laber. Hoffentlich war aber der eine oder andere gute Ratschlag dabei!

MfG TarPalantir
"Närrischer Tuk! Das nächste Mal wirfst du dich am Besten selbst hinein, dann sind wir dich und deine Dummheiten los!"

Benutzeravatar
Glorfindel11
Beiträge: 3433
Registriert: 15.09.2010, 17:08
Wohnort: Regensburg

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Glorfindel11 » 03.08.2013, 12:00

TarPalantir hat geschrieben:Also ich persönlich bin ein großer Fan von Kavallerie, vor allem bei einer Armee wie Moria, die dann trotzdem noch reichlich Infanterie hat.


Wem warg-Beutereiter gefallen kann sie spielen, wobei Moria eigentlich nciht auf kavallerie angewiesen ist, Spinne, warge und TRolle reichen auch so (zudem die Fledermäuse)

TarPalantir hat geschrieben:aber ein Grimmwarg scheint ja nur 1H zu haben. Gibts da ne Alternative, damit man die Möglichkeit hat, mehr heroische Bewegungen und so durchzuführen?


Naja wie schon im HC-regelbuch steht gelten heroische Aktionen des Grimwarges nur für andere Warge, weshalb sie eher nutzlos sind, das eine H des grimwarges nimmt man in der regel für ihn selbst (verwundung, NK, Schicksal) oder ggf. einen heroischen Nahkampf
War must be, while we defend our lives against a destroyer who would devour all; but I do not love the bright sword for its sharpness, nor the arrow for its swiftness, nor the warrior for his glory. I love only that which they defend

J.R.R. Tolkien

TarPalantir
Beiträge: 18
Registriert: 02.08.2013, 19:01
Wohnort: NRW

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon TarPalantir » 03.08.2013, 13:03

Ach so, hatte grad nicht auf dem Schirm dass die Warge alleine keine Kavallerie sind...
"Närrischer Tuk! Das nächste Mal wirfst du dich am Besten selbst hinein, dann sind wir dich und deine Dummheiten los!"

Benutzeravatar
savonarola
Beiträge: 405
Registriert: 16.02.2007, 09:34
Wohnort: Sonstewo

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon savonarola » 03.08.2013, 14:38

Entweder Starken Beschuss oder schnelle Modelle ... eins von beiden sollte jede schlagkräftige Armee dabei haben. Da bei Moria ersteres nicht geht als die schnellen Modelle. Beim Grimwarg würde ich sagen: Hände weg! Schönes Modell aber in der Praxis seine Punkte nicht wert.
It comes out first and follows after,
Ends life, kills laughter.

Benutzeravatar
Glorfindel11
Beiträge: 3433
Registriert: 15.09.2010, 17:08
Wohnort: Regensburg

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Glorfindel11 » 03.08.2013, 16:17

savonarola hat geschrieben:Entweder Starken Beschuss oder schnelle Modelle ... eins von beiden sollte jede schlagkräftige Armee dabei haben. Da bei Moria ersteres nicht geht als die schnellen Modelle. Beim Grimwarg würde ich sagen: Hände weg! Schönes Modell aber in der Praxis seine Punkte nicht wert.


das würde ich pauschal nicht sagen, natürlich gibt es für 75 Punkte viel bessere Modelle. Ein Höhlentroll beispielsweise kostet nur wenig mehr, bringt aber viel mehr mit. In manchen Bereichen ist der Grimwarg jedoch auch besser, er ist einmal schneller, zudem hat er immer noch 1 H, er kann nicht einfach durch eine Lähmung aus dem Spiel genommen werden (er hat W, der Troll nicht) und er hat noch seinen einen H-Punkt..... Der grimwarg hat es gegen Zauberer leichter und kann Würfelpech manchmal noch ausgleichen durch H, er ist zudem mobiler. Es gibt durchaus Gegner gegen die ein grimwarg empfehlenswerter wäre als ein Höhlentroll. Wobei in der regel der Troll schon besser ist, wenn man seinen Gegner nicht kennt sollte man auf jeden fall den Troll nehmen, wenn man ihn kennt sollte man es sich überlegen, wobei der troll in den meisten Fällen doch die bessere Wahl ist
War must be, while we defend our lives against a destroyer who would devour all; but I do not love the bright sword for its sharpness, nor the arrow for its swiftness, nor the warrior for his glory. I love only that which they defend

J.R.R. Tolkien

Benutzeravatar
Dreihandschwert
Beiträge: 1083
Registriert: 05.06.2010, 15:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Dreihandschwert » 12.08.2013, 15:21

Wobei man punktetechnisch noch berücksichtigten sollte, dass ein Grimmwarf zur Aufstellung keinen Helden benötigt, sondern selbst 12 Plätze für Krieger freischaltet. Der Troll benötigt noch einen Helden dazu, um überhaupt auflaufen zu dürfen ;)

Ich werde Grimmwarg + Troll probieren und dann berichten :nice:

Benutzeravatar
Amroth
Beiträge: 1672
Registriert: 05.01.2007, 19:26

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Amroth » 02.10.2013, 14:07

Hi

bin grad dabei meine Listen auf 800 Punkte aufzuwerten. Bei meiner Drachenliste zu folgendem gekommen:

Drache + Fliegen + Feuer Speien
- 8 Wilde Warge
- 4 Moria-Goblins + Orkbogen

Grôblog
- 2 Gundabad-Schwarzschilde + Speer
- 2 Gundabad-Schwarzschilde
- 1 Moria-Goblin + Schild
- 1 Moria-Goblin
- 2 Moria-Goblins + Speer
- 4 Moria-Goblins + Orkbogen

Moria-Goblinschamane
- 2 Gundabad-Schwarzschilde + Speer
- 2 Gundabad-Schwarzschilde
- 2 Moria-Goblin + Schild
- 2 Moria-Goblins + Speer
- 4 Moria-Goblins + Orkbogen

Moria-Goblinschamane
- 2 Gundabad-Schwarzschilde + Speer
- 2 Gundabad-Schwarzschilde
- 2 Moria-Goblin + Schild
- 2 Moria-Goblins + Speer
- 4 Moria-Goblins + Orkbogen

---

800 Punkte
52 Einheiten
8 Heldentum

Bin für jede Anregung dankbar! ;)

Gruß Amroth
“Ein Zauberer kommt nie zu spät, Frodo Beutlin, ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.”

Benutzeravatar
Glorfindel11
Beiträge: 3433
Registriert: 15.09.2010, 17:08
Wohnort: Regensburg

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Glorfindel11 » 02.10.2013, 17:43

Hallo,

eine sehr interessante Liste, die Modellzahl finde ich auf 800 Punkte ganz gut, immerhin ist ein Drache dabei und allzuviele Goblins fallen bei der Kampfrausch-Kombo ja auch nicht. Nachteil dieser Liste ist natürlich, dass du wenig Heldentum für heroische Aktionen hast, da ich die zwei Schamanen für wichtiger halte als 2 weitere heldentumspunkte würde ich es aber so lassen, jede Liste hat ja einen Nachteil. Nur den Goblinschützen stehe ich laut neuen regeln kritisch gegenüber, treffen sie nur bei einer 6 wenn sie sich Bewegen, keine Pfeilsalven mehr und auch nicht eine besonders lange Reichweite.

Grüße
Glorfindel11
War must be, while we defend our lives against a destroyer who would devour all; but I do not love the bright sword for its sharpness, nor the arrow for its swiftness, nor the warrior for his glory. I love only that which they defend

J.R.R. Tolkien

Benutzeravatar
SohnEorlingas
Beiträge: 232
Registriert: 10.04.2013, 17:15
Wohnort: Görlitz, ähm, ich meine natürlich Edoras...

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon SohnEorlingas » 25.11.2013, 19:30

Tag,

Hätte mal eine Frage:

Wer bringt mehr:

Der Drache oder der Höhlendrache?

Bin mir ziemlich unschlüssig.
Weiter, weiter ins Verderben
Wir müssen leben bis wir sterben
Der Mensch gehört nicht in die Luft
So der Herr im Himmel ruft
Seine Söhne auf dem Wind
Bringt mir dieses Menschenkind


Zurück zu „Armeelisten und Taktiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste