Harad Armeelisten

Diskutiert hier über Eure Armeelisten und Taktiken
Benutzeravatar
Magnus Thror
Beiträge: 47
Registriert: 23.02.2013, 15:47
Wohnort: Luxemburg

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Magnus Thror » 24.02.2013, 22:37

:oops: Der eine Mann (In Suladans Trupp fiel mir nicht auf, ich hab einen Speer-Reiter zuviel aufgeschrieben). Ich spiele hauptsächlich gegen Isengart und Moria-Goblins, also Speere. Darum viel Kavallerie und Der Mumak, die Mumak Besatzung habe ich aufgeschrieben(Die Mahud es sind 12) ;)

Benutzeravatar
Kehazel
Beiträge: 85
Registriert: 29.07.2012, 15:54
Wohnort: Monnem

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Kehazel » 25.02.2013, 22:39

So, ist das deine Armee? Wenn ja, dann schreibe bitte mal deine Gesamt-Punktekosten dazu.

Was ich zu deinen Gegnern sagen kann:
Moria solltest du mit Masse und niemals zu wenig Modellen begegnen. Und bei den Uruks kann deine Kav. und der Mumak bei einem Fehler schon mal dran glauben.

Jetzt zu deinen Truppen:
Sind die schwarzen Numenorer aufgerüstet?
Hast du schon mit dem Gedanken gespielt etwas mehr Masse mit reinzunehmen?
Warum so viele Mahud? Ich bin immer noch nicht von ihnen Überzeugt.

MfG Kehazel
"Denkste du die wissen was wir vorhaben?"
"Die sehen auch, dass wir keine Kekse verkaufen!"

(Gears of War)

Landrowal
Beiträge: 902
Registriert: 05.07.2010, 23:34

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Landrowal » 26.02.2013, 11:37

ich glaub ja, die Armee sieht auf dem Schlachtfeld echt gut aus. Und so das Prinzip, das hinter ihr steht ist sicherlich spaßig zum spielen.

Aber so überdn Daumen gepeilt ist sie ca 3 mal so groß wie normale Armeen sein sollten.
Also wenn ihr so groß spielt, is das schon ok, aber Vergleich mit allem anderen sind dadurch scho sehr schwer. (dafür bräuchtest halt irgendwas zwischen naja 500 und 700)
Als erste rein,
Als letzte raus.

Benutzeravatar
Kopfradio
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2013, 23:13

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Kopfradio » 11.04.2013, 22:45

Guten Tag,
Ich präsentiere euch zwei Armeelisten und hätte gerne ein paar Anregungen. Ich spiele in meinem Freundeskreis mit/gegen: Zwerge, Arnor+Gondor(waldläufer) und Mordor. Ich bevorzuge meine Kavallerie, die bei meinen Spielen bisher immer am meisten rausgehauen hat. Bei den folgenden Listen kann jeder Bogenschütze durch einen Speerträger umgetauscht werden, je nachdem wie viel Beschuss gebraucht wird. Wir spielen nach HDR Regeln.

Liste 1: 500 Punkte

Goldener König von Abrakhan (Anführer)
4 Wächter von Abrakhan
6 Bogen
2 Wächter von Karna

1Hauptmann, Speer
1 Hauptmann
4 Speer
8 Bogen


1 Hauptmann, Kampfspeer, Pferd
2 Reiter von Harad, Kampfspeer
5 Schlangenreiter
2 Bögen

36 Modelle, 44,4% Beschuss, 500 Punkte

Was mich an der Liste stört sind die zwei einsamen Bogenschützen im Reitertrupp und die zwei Karna Wächter. Ich überlege ob ich die zwei Bögen sinnvoll zu einem weiteren Haradreiter umwandeln soll. Ich hätte gerne noch ein paar Modelle mehr, aber mit der Truppregelung kriege ich keinen 4. Trupp hin ohne auf Kavallerie oder einen Anführer zu verzichten.

Liste 2: 750 Punkte

Nazgul beritten (Ritter von Umbar bevorzugt, aber auch ab und zu Verräter)
5 Schlangenreiter
5 Reiter von Harad, Kampfspeer

Hauptmann, Speer
1 Wächter von Karna
7 Bogen
3 Speer

Hauptmann, Speer
1 Wächter von Karna
7 Bogen
3 Speer

Hasharin
6 Bogen
3 Speer

Hauptmann
6 Wächter von Abrakhan

52 Modelle, 40% Beschuss, 751 Punkte

Was hier fehlt ist eine Standarte. Ich könnte beide Karnawächter und 2 Krieger rausnehmen um eine Standarte reinzunehmen.
Alternativ kann ich auch den Nazgul und einen Hauptmann gegen den goldenen König und einem berittenen Haupmann mit KS umtauschen (selbe Punktzahl). Damit hätte ich zumindest eine Standarte. Den einen Punkt über 750 kann ich durch einen Speer weniger erreichen.
Rein theoretisch kann ich mit 4 Trupps 52 Modelle aufnehmen. Nur was mache ich mit den gewonnen 45 Punkten des Hauptmanns? Wie viel Modelle sollten es bei 750 Punkte sein?
---------
Wie gesagt lässt sich die Beschusszahl problemlos regulieren. Vorallem gegen Zwerge kann ich auch gleich mit Schneebällen werfen. Gegen die beiden anderen Völker kann ich die Gegner mit meiner Kav vom Schießen abhalten und mit meiner Hauptstreitmacht aufrücken.

Benutzeravatar
Kehazel
Beiträge: 85
Registriert: 29.07.2012, 15:54
Wohnort: Monnem

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Kehazel » 11.04.2013, 23:11

Ich finde beide Armeen sehr schlagkräftig. Mit den Wächtern von Abrakhan hast du deine Dosenöffner gegen die Zwerge und mit den Listen solltest du meist in der Überzahl sein.

Was ich noch anzumerken hätten:
-Bögen wurden abgeschwächt. Ich nehme meine Bogenschützen später als Nahkämpfer oder schicke sie in seperate Trupps. Daher wäre meine Meinung: Versuche ein gleiches Verhältnis von Bögen uns Speeren zu erhalten.
- Standarten finde ich sehr gut. Du hast mit dem GKvA eine im Helden drinn und eine Sonderregel, die es dir erlaubt bei einer gebrochenen Gegnerarmee die starken Helden rauszunehmen. Evtl noch eine bei den Reitern, da diese die Nahkämpfe gewinnen müssen.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

MfG Kehazel
"Denkste du die wissen was wir vorhaben?"
"Die sehen auch, dass wir keine Kekse verkaufen!"

(Gears of War)

Benutzeravatar
Kandahar
Beiträge: 1037
Registriert: 06.01.2012, 00:37
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg (AUT)

Mahud Armeeliste

Beitragvon Kandahar » 11.05.2013, 16:40

In baldiger Zukunft (nachdem 175P Projekt) möchte ich gerne eine Mahudarmee aufbauen (nicht sehr Schlagkräftig aber halt bestimmt schick auf dem Schlachtfeld).
Eine reine Mahudarmee ist für sich wohl kaum spielbar, deswegen gibt's ein Bündniss mit Harad.
Hier mal im Folgenden ein Versuch eine Mahud Armeeliste:

Kriegertrupp 1
Verräter (Anführer)

12 Wächter von Kârna mit Bogen

Kriegertrupp 2
Mahûdkönig mit Schild, Kampfspeer, Kriegskamel

3 Reiter der Mahûd mit Kampfspeer
3 Halbtrolle mit Zweihandwaffen
5 Krieger der Mahud Schild und Speer

Kriegertrupp 3
Mahud Hauptmann, Schild
3 Halbtrolle mit Zweihandwaffen
3 Krieger der Mahud mit Schild
6 Krieger der Mahud mit Schild und Speer

6 H, 701P, 33% Beschuss, 38 Modelle

Mahudarmeen haben viele Schwächen (niedrige K, geringer Mutwert, "nur V5", teuer). Deswegen musste etwas V6 und K5 mit den Halbtrollen her. Sie sind mMn so die besten Einheiten der Mahudfraktion. Jedoch sind Kriegskamele (obwohl sau teuer) mit einem Mahudkönig eine erst zunehmende Gefahr durch Angriffe von der Flanke durch den automatischen S4 Wurf und der König schlägt mit Urukhai Hauptmann Profilwerten, nur halt eben beritten, ordentlich zu. Durch diese teueren Einheiten hat die Armee keinen Beschuss mehr und wenig Einheiten.
Deswegen entschied ich mich für Wächter von Kârna als Unterstützung. Sie liefern wichtige K4 und Speere hab ich sowieso genug deswegen fallen normale Haradrim weg (Ein Fehler?). Ein netter Nebeneffekt ist, dass ich durch die vielen 2fachen Attacken die niedrige Modellanzahl hoffentlich etwas ausgleichen kann.

Ich hab viel rumprobiert, aber ein 4ter Trupp ging sich einfach nicht aus und das Problem mit den schlechten Mutwerten ab 50% der Sollstärke ist auch noch nicht gelöst -> Ein Nazgul musste her. Der Verräter passt sich gut in das mysteriöse Bild der Wächter von Kârna ein. Mit ihm im Rücken brauche ich wegen der bestimmt rasch anfallenden Muttests ein Stück weniger Sorgen zu haben. Außerdem entfalten Mahuds und Halbtrolle mit ihrer hohen S ihr volles Potential, wenn sie auf gelähmte Helden eindreschen dürfen. Die Wächter von Karna profitieren nebenbei noch vom Verräter und dürfen 1en und 2en wiederholen (bei einem Fernkampfwert eines Elben sicher nützlich).

Soviel zu meiner "ideal" Taktik ^^
Ich freue mich um Rückmeldung und Verbesserungsvorschläge, wobei ich sagen muss dass ich die genannten Mahud Krieger möglichst gerne alle in der Liste hätte (weil sie halt zuhause rumliegen). Gibt's vielleicht eine Alternative zu den Karnas? Und wie löst ihr die Probleme in Mahudlisten?

Benutzeravatar
Phantomfall
Beiträge: 176
Registriert: 26.05.2012, 20:28
Wohnort: Berlin

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Phantomfall » 21.05.2013, 20:00

Hi Kandahar,
Ich hoffe es ist noch nicht zu spät für dich, das erst jetzt jemand zu deiner Liste antwortet:

Also, ich finde schon, dass eine reine Mahudliste spielbar ist, aber nur in kleineren Punktzahlen.

1.Trupp:
Der Verräter und die Wächter von Karna, versorgen dich mit massig Beschusspotenzial, dank Gift und daraus resultierenden Effekten. Ich würde den Trupp so lassen, einziges Manko, der Trupp kostet eine ziemliche Menge an Punkten.

2.Trupp:
Deswegen musste etwas V6 und K5 mit den Halbtrollen her. Sie sind mMn so die besten Einheiten der Mahudfraktion. Jedoch sind Kriegskamele (obwohl sau teuer) mit einem Mahudkönig eine erst zunehmende Gefahr durch Angriffe von der Flanke durch den automatischen S4 Wurf und der König schlägt mit Urukhai Hauptmann Profilwerten, nur halt eben beritten, ordentlich zu.


Am zweiten Trupp würde ich einiges ändern, um das Offensivpotenzial des Königs der Mahuds mehr zu nutzen.
1. Ich würde dem König dem Kampfspeer abnehmen, denn seien wir mal ehrlich, den braucht er nicht wirklich, da wirklich fast alles was er angreift schon bei einer 4 hopps geht.
Dann würde ich noch die Anzahl der Halbtrolle verringern, nimm zwei raus und dem dritten die Zweihandwaffe, kauf für die frei gewordenen Punkte drei weitere Reiter der Mahud mit Kampfspeer.
So kannst du wirklich den Gegner stark nerven, wenn du mit König und sechs Reitern ankommst. >:)
Pfähler und Angriffsbonus sei Dank. :nice:

3.Trupp:
Dieser Trupp ist in Ordnung. ;)

Du hast es schon angesprochen, Mahuds haben viele Schwächen, also muss man ihre Stärken maximieren, dass sind zum einen Reiter der Mahud und Halbtrolle.
Von den Halbtrollen würde ich maximal 3-4 spielen bei 700 Punkten, zwar sind sie stark und widerständig, kosten aber zu viel als in Massen eingesetzt zu werden.
Da würde ich eher auf Reiter der Mahud setzen, da sie sowieso in jeden Nahkampf eine Bonusattacke mitbringen.

Insgesamt kommst du glaube ich aber auf viel zu wenig Einheiten bei 700 Punkten, aber der Verräter kostet ja auch Unsummen.

So das war aber nicht das Einzige, da ich zurzeit selbst an einer Mahudliste hocke, basierend auf 300 Punkten.

Kriegertrupp I:

König der Mahud
-Kriegskamel
-Schild

3 Krieger der Mahud
-2 mit Speer

2 Halbtrolle

7 Reiter der Mahud
-4 mit Kampfspeer
-1 mit Standarte

.................................
300 Punkte/0% Beschuss/13 Modelle/2 Heldentum

Diese Armee ist für ein kleines Turnier bestimmt, wo nur "reine" Armeelisten gebildet werden dürfen, deswegen kein Bündnis mit Haradrim oder Umbar.
Beim letzten Turnier hab ich eher auf Masse gesetzt mit meinen Dunländern und diesmal probier ich es einfach mit Klasse und viel Kavallerie, die Listen sind auf 300 Punkte beschränkt.

Die Taktik sieht vor, das meine Reiter vorstürmen und dank diverser Zusatzwürfel den Gegner aufmischen...
Der Rest, oder auch Missionsziele, werden von meiner nachrückenden Infantrie "aufgesammelt".

Denkt ihr man könnte noch etwas Offensivpotenzial aufbauen?
Mir will nichts gescheites einfallen...

Hoffe auf Kritik bzw. Besserungsvorschläge.

mfg euer Phantomfall
"Wollt ihr ewig leben?"
Nächstes Projekt: --LEER--
Bemalte Minis 2013: 102

Frêrin
Beiträge: 2372
Registriert: 17.10.2009, 21:46

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Frêrin » 21.05.2013, 21:08

Phantomfall hat geschrieben:Kriegertrupp I:

König der Mahud
-Kriegskamel
-Schild

3 Krieger der Mahud
-2 mit Speer

2 Halbtrolle

7 Reiter der Mahud
-4 mit Kampfspeer
-1 mit Standarte

.................................
300 Punkte/0% Beschuss/13 Modelle/2 Heldentum

Ich denke die Armee ist extrem vom Glück abhängig. Erschlägst du in der ersten Nahkampfphase nicht genug Modelle, bzw. verlierst danach die heroische Bewegung, kann es sehr hart für dich werden. Außerdem musst du dich ziemlich vor Beschuss in Acht nehmen und so viel Gelände wie möglich nutzen.
Dazu solltest du versuchen, gegnerische Helden direkt in der ersten Runde auszuschalten, was gegen K6 Helden sehr schwierig werden könnte.
Obwohl ich eigentlich ein Fan von Standarten bin, glaube ich nicht, dass sie sich in dieser Armee lohnt, da die 7 anderen Reiter nicht reichen, um sie zu schützen und sie so schon in der zweiten Nahkampfrunde Matsch sein könnte.
Probleme wirst du auch bekommen, wenn dein Gegner ebenfalls Kavellerie besitzt, da du so deiner Boni beraubt wirst (trotz Initiative) und sie genug Reichweite hat, um dich einzukreisen (was auch deiner Standarte nicht gut tun würde).
Der größte Risiko ist allerdings, das absolut alles von den Reitern abhängt, da du, wenn sie ausgeschaltet sind Muttest ablegen musst und ob dann noch jemand von deiner Infantarie übrig bleibt, um Missionsziele zu halten...
..und ich treue es deinen 8 Reitern einfach nicht zu eine komplette Armee im Alleingang zu zerlegen.
Stell dir mal vor, was dir auf 300 Punkten alles begegnen kann:
Elladan und Elrohir mit einem Trupp Hochelben
Schiedskämpfer des Königs mit Khazad- und Eisenwachen
Eine Massen Minas-Thirit Armee mit 26 Modellen

Ich würde wenn eine reine Mahudreiterarmee spielen. So bekämst du deine gesamte Offensivraft auf einmal in den Nahkampf.
Wieso ihr auf ein Turnier solltet:
http://www.youtube.com/watch?v=Eca81t1ptSY&feature=youtu.be

HTL:
http://www.facebook.com/groups/803232686375862/
Hier werden Spieler zusammengebracht!
Oder sie tauschen sich einfach übers Hobby aus...

Benutzeravatar
Kandahar
Beiträge: 1037
Registriert: 06.01.2012, 00:37
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg (AUT)

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Kandahar » 22.05.2013, 18:11

Hi Kandahar,
Ich hoffe es ist noch nicht zu spät für dich, das erst jetzt jemand zu deiner Liste antwortet:


Besser spät als nie :yes:
Dem König werde ich wohl das Speer Weglassen, das macht wirklich keinen Sinn bei ihm. Dafür kann ich den Reitern allesamt Kriegsspeere geben.
Die Kamelreiter kann ich auf 5 Aufstocken (mehr hab ich nicht daheim), dass sollte dann als kleiner Shocktrupp reichen. 3 Waren wirklich etwas wenig... Somit hab ich noch 4 Halbtrolle. Das sollte reichen :)

So nun zu deiner Liste: Ich würde auf 300P nur 5 Kamelreiter spielen. Bei 7en Reitern läufst du Gefahr, dass sie sich gegenseitig im Weg stehen. Stattdessen würde ich in 2 zusätzliche Halbtrolle investieren. Der König sollte außerdem möglichst immer in der Nähe deiner Einheiten sein, da er mit seinem Haltet Stand dringend deine Armee zusammen halten muss.

Alternativ hätt ich noch folgende Liste mit Mahud König und Mahud Reitern. Ich weiß dass du kein Bündniss eingehen willst aber siehs dir
trotzdem mal an:

-Harad Hauptmann
-12 Krieger von Harad mit Hälfte Speer/Bogen

-Mahud König mit Kriegskamel und Schild
-5 Reiter der Mahud mit Kriegsspeer

Einheiten: 19, Bogen: 6, H4, 299P

Man hätte etwas Beschuss, doppelt so viel Heldentum und die Gefahr der Muttests ab 50% ist geringer.

Lg
Kandahar

CeeSce
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2013, 01:27

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon CeeSce » 30.06.2013, 01:40

Hey, ich bin neu in dem Forum und ebenso neu (zurückgekehrt :P) im HdR Tabletop!
Ich habe mittlerweile einige Foren durchstöbert und mir Anregungen zu einer Mahud (+Harad) Armee geholt!
Früher habe ich schonmal Harad gespielt, allerdings gabs da die schönen Mahud modelle noch nicht,
weshalb ich die jetzt unbedingt spielen möchte!
Auch das System mit den Kampftrupps ist mir neu und ich habe bevor ich meine Idee einer Armee vorstelle zwei Fragen:
1. Müssen die Kampftrupps auch während des Spielgeschehens zusammen bleiben?
(z.B. immer 12 Zoll um ihren Hauptmann, könnte ich mir vorstellen)
Oder ist das egal, wobei ich dann den Sinn dahinter noch nicht verstanden habe..
und meine
2. Frage ist warum ich des Öfteren z.B. folgenden Kampftrupp sehe:

König der Mahud + Kriegskamel + Kampfspeer
4 Reiter der Mahud
6 Krieger der Mahud mit Blasrohr, Speer und Schild
2 Krieger der Mahud mit Blasrohr und Schild

Soweit so gut, aber nimmt die Infanterie diesem eigentlichen Kavallerietrupp nicht die Mobilität?
Bzw. ist es nicht unsinnig, wenn die Kavallarie alleine davon reitet und die 8 Krieger einsam hinterher trotten?

Ich hoffe das ist alles okay so mit der Fragerei, aber ich sehe das als Grundlage dafür an, dass ich meine Armee hier posten kann :)

Mato Duisburg
Beiträge: 706
Registriert: 26.09.2008, 20:08
Wohnort: Duisburg Buchholz

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Mato Duisburg » 30.06.2013, 10:51

Die kriegertrupps müssen nicht zusammenbleiben.
und damit ist auch eigentlich schon deine zweite frage beantwortet.
Die krieger gehnen normalerweiße zu einem anderen Kriegertrupp der mit held rumläuft so sind sie nicht mehr alleine und die kav. kann Mobil bleiben

CeeSce
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2013, 01:27

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon CeeSce » 30.06.2013, 14:07

Danke für die schnelle Antwort! :)
Okay, und die Kriegstrupps gibt es dann damit alles etwas geordneter aussieht?
Oder was ist der Sinn dahinter, wenn die Kriegstrupps dann eh nicht zusammen bleiben müssen?
Ich find es ganz gut, dass es die Regelung gibt, so hab ich das Gefühl, dass die Hauptmänner mehr
Gewichtung in den Schlachten bekommen :)
So nun aber zu meiner Armee:

Weit- Harad Armee mit Bündniss Harad:
750 Punkte (-+5)


Trupp 1 (Anführer)
Mahûdkönig + Schild + Kampfspeer + Kriegskamel...........85 (Schwerer-
6 Reiter der Mahûd + Kampfspeer..............................108 Kavallerietrupp)

Trupp 2
Mahud Hauptmann + Schild......................................55
2 Halbtrolle + Zweihandwaffen..................................46 (Nahkampf-
4 Krieger der Mahud + Blasrohr..................................36 elitetrupp)
6 Krieger der Mahud + Speer.....................................54

Trupp 3
Häuptling der Harad + Speer.....................................50
6 Krieger der Harad (+1 Horn)...................................56 (Nahkampf-
6 Krieger der Harad + Speer......................................42 kerntrupp)

Optionen:
a)

___________________________________________________________
Trupp 4
Verräter..............................................................120 (Schützentrupp/
10 Wächter von Kârna + Bogen..................................100 Nahkampfunterstützung)

b)
__________________________________________________________
Trupp 4
Häuptling der Harad + Bogen.....................................50 (Schützentrupp)
9 Krieger der Harad + Bogen + WvK..............................81

Trupp 5
Häuptling der Harad + Bogen.....................................50 (Schützentrupp)
8 Krieger der Harad + Bogen + WvK..............................72
................................................................._______
....................................................................755 P
a)
10 Bögen (10 Schuss) / 44 Modelle = 22,72 % / Breakpoint = 22 / 8 HT
___________________________________________________________
b)
17 Bögen (19 Schuss) / 52 Modelle = 32,69 % / Breakpoint = 26 / 10 HT


Der Gedanken hinter meiner Armee ist folgender:
Der Grundlegende Angriff im Nahkampf soll von Trupp 3 Ausgehen: Die geringen Punktekosten und eine Angriffslinie aus normalen Harad und Harad mit Speer
soll den Gegner zunächst binden und dem Trupp 2 die Möglichkeit geben primäre Ziele auszuschalten, da er durch die solide Stärke der Mahud und der
zwei Halbtrolle eher der Brechertrupp ist.
Für die nötige Mobilität und zusätzliche Angriffskraft sollen die 6 Mahudreiter plus König der Mahud auf Kriegskamel bringen!
zum einen sind sie gut dafür leichte Kavallarie des Gegners abzufangen und zum anderen sind sie durch die automatischen Treffer der Stärke 4 vor dem
Nahkampf ausgezeichnet um schwach geschützte aber dafür angriffsstarke Einheiten auszuschalten. Zudem hat man mit dem sehr Mobilen König der Mahud
die möglichkeit die Regel Kriegerstolz voll auszunutzen und da auszuhelfen wo es gerade nötig ist!

Nun zu den Trupps 4 bzw. 4 und 5
Option a) besteht aus dem Verräter und den WvK, welche einen eher abgeschächten Beschuss liefern (durch geringe Anzahl), jedoch dafür vorgesehen sind
der Infanterie stetig ein kleines Stück zu folgen und somit neben dem Beschuss noch die Möglichkeit haben in den Nahkampf nachzuziehen und dort mit 2 Attacken
und K4 auszuhelfen. Der Verräter dabei sorgt zunächst für zusätzliche Unterstützung durch die wiederholbaren Schadenswürfe auf 1+2 beim Beschuss und im Nahkampf angekommen, ist es Dank des Lähmungszaubers ein enormer Vorteil für den König auch härtere Gegner und Helden ausschalten zu können.

Option b) besteht dagegen aus deutlich mehr Beschuss und hat zudem doppelt so viel Heldentum in den Fernkampftrupps wie durch den Verräter in Option a).
Die Möglichkeit im Nahkampf effizient auszuhelfen ist dadurch natürlich verloren gegangen.

Soweit zu meiner Liste!
Ich hoffe ich konnte meine Überlegungen deutlich darstellen und hoffe nun auf anregende Kritik, eventuell eigene gemachte Erfahrungen und natürlich Verbesserungsvorschläge!
Zusätzlich ist vielleicht noch sagen, dass ich bewusst Weit-Harad spiele, auch wenn sie enorm geschwächt worden sind, da ich es zum einen als besondere Herausforderung sehe und zum anderen die Miniaturen so unglaublich schön finde, dass ich es eine Schande fände sie nicht auf meinem Schlachtfeld wiederzufinden! :)
MfG CeeSce
Zuletzt geändert von CeeSce am 30.06.2013, 15:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kehazel
Beiträge: 85
Registriert: 29.07.2012, 15:54
Wohnort: Monnem

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Kehazel » 30.06.2013, 14:38

Soooo, du scheinst noch nicht auf dem aktuellsten Stand der Regeln zu sein.

1. Sie Kriegertrupps wurden eingeführt, um Potenzielle Massearmeen (moria-goblins) zu vermeiden. Außerdem kann man nicht mehr willkürlich die Armeen miteinander verbünden.
2. Die Sonderregel Kriegerstolz wurde herausgenommen
3. Die Mahud besitzen weniger Kampfkraft und Attacken. Sowohl zu Fuß als auch beritten.
4. Die Halbtrolle haben eine erhöhte Verteidigung erhalten

Am besten wäre es du holst dir das Buch die gefallenen Reiche. Dort sind die neuen Puntkekosten und Profile drin.

Generell kann ich sagen, dass dein Plan sehr wohl aufgehen könnte, aber die Mahud höchstwahrscheinlich nicht den erwarteten Schaden austeilen werden. Deine Kavallerie wird den Gegner überraschen, durch die doch recht hohe Stärke. Ein Problem solltest du bei Elben und Zwergen bekommen, die durch hohe Kampfkraft verfügen und du im schlimmsten Fall nicht mal mehr zuschlagen kannst.

Daher würde ich dir den Verräter und Karna Trupp empfehlen. Sie bringen dir die benötigte Kampfkraft und wenn sie von den Mahud unterstütz werden negierst du die fehlende Kampfkraft. Mit dem Verräter kannst du Schlüsselfiguren (Helden, Standarten, etc) lähmen und mit deiner Kavallerie plätten.

Ich hoffe ich konnte soweit helfen.

MfG Kehazel


P.S. Die Haradrim verfügen über eine neue Volkspezifische sonderregel, bei der sie 50% der Armee mit Bögen ausrüsten dürfen. Dies ist in deinem Fall nicht wichtig, da in einer solchen Armee keine Mahud o.ä. enthalten sein darf. Worauf ich hinaus will ist folgendes:
Durch das neue Hobbit-Regelwerk wurde der Beschuss sehr geschwächt. Es gibt keine Pfeilsalven mehr und du erhälst einen Malus auf deinen Trefferwurf, wenn sich die Schützen in der Bewegungsphase bewegt haben. Ich würde gar keinen Beschuss reinnehmen und versuchen die Distanz zum Gegner möglichst schnell zu überwinden.
"Denkste du die wissen was wir vorhaben?"
"Die sehen auch, dass wir keine Kekse verkaufen!"

(Gears of War)

CeeSce
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2013, 01:27

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon CeeSce » 30.06.2013, 14:59

Hey klasse Antowort, danke dafür! :)
Also zu dem Stand der Regeln:
Das Buch die gefallenen Reiche habe ich bereits!

1. Das habe ich mir gedacht und finde es deshalb gut (wie ich bereits geschrieben habe, damit hauptmänner ne höhere Stellung in Schlachten bekommen und nicht gegen massig Standarteinheiten getauscht werden.

2. Echt? oh, das finde ich sehr schade!! Dass die Regel nicht in dem Quellenbuch steht weiß ich, aber da ich oft was von Kriegerstolz gelesen habe, habe ich im Internet nachgeforscht und nur eine Pdf. Datei von Gamesworkshop gefunden, in der die Regel erklärt worden ist.. demnach dachte ich, dass es sie "früher" nicht gab und dann neu hinzugekommen ist..(in Form von Internet Update, damit nicht das ganze Heft neu gedruckt werden muss) aber gut, da habe ich dann wohl was falsch verstanden - Finde ich sehr schade, da zum Einen das ein Grund war, Suladan (haltet stand) nicht mit reinzunehmen und zum Anderen finde ich durch die fehlende Sonderregel sind die Mahud eindeutig zu schwach gemacht worden (Abgesehen von K und A).

3. Dass die Mahud geschwächt worden sind weiß ich, habe ich ja auch geschrieben "dass ich bewusst Weit-Harad spiele, auch wenn sie enorm geschwächt worden sind [...]" Finde ich soweit nicht tragisch, weil ich sie nie anders kennen gelernt habe (war noch vor meinem Wiedereinstieg in das Hobby :D)

4. Halbtroll Verteidigung ist mir bewusst und finde ich sehr angenehm :P

Schön zu hören ist auf jedenfall, dass meine Überlegungen soweit schlüssig und doch an einigen Stellen mehr oder weniger gut sind! (Da ich mir doch recht viel Zeit mit dem Zusammenstellen gegeben habe)
Wie gesagt, da ich die Mahud vorher nicht kannte, habe ich auch noch keine Erwartungen an ihren ausgeteilten Schaden (wobei ich das alte Profil doch echt stark fand, wenn ich so drüber nachdenke, obwohl ich es selbst nicht miterlebt habe)
Gut, die Taktik mit der Nahkampfunterstützung und mit dem Lähmen bei dem Verrätertrupp ist eigl. genauso wie ich sie mir überlegt habe, sehr positiv! :)
Die optionalen Trupps 4 und 5 aus Harad Bogenschützen könnten dann eine Alternative gegen nicht Elb/Zwerg gegner sein?! Wie z.B. Menschen, Waldläufer, Hobbits (Schwächere Verteidigung, erhöhte Truppenanzahl) oder liege ich da falsch?
Vielen dank für die schnellen Antworten! Das hilft einem echt mehr als sich Tagelang durch Foren zu kämpfen und auf die passenden Antworten zu hoffen!
MfG CeeSce

Benutzeravatar
Kehazel
Beiträge: 85
Registriert: 29.07.2012, 15:54
Wohnort: Monnem

Re: Harad Armeelisten

Beitragvon Kehazel » 30.06.2013, 16:24

Lesen will gelernt sein :joke: sry, habs nur kurz überflogen :nice:

ok, Ich würde der Armee auf jedenfall ne Chance geben. In meiner Umgebung gibt es keinen Mordor, Arnor, Angmar, Gondor, Rohan oder Waldelben Spieler :(

Daher spiele ich selber ausschließlich gegen Hochelben, Zwerge oder Uruk-Hai >.<

Nur hohe Kampfkraft und hohe Verteidigung. Darum kann ich leider nur sagen, was man auf keinen Fall machen sollte. Denn mit Kavallerie gegen Infanterie zu kämpfen ist gut. Kannst du als Kavallerist jedoch niemals zuschlagen, weil die Infanterie eine höhere Kampfkraft haben....dann siehts düster aus...

Gegen Menschen oder Hobbits hast du auch im Nahkampf eine Chance. Dort solltest du durchaus in der Lage sein mit allen Truppentypen durchgreifen zu können. Deine Schützen werden da eine gute Ergänzung sein.
"Denkste du die wissen was wir vorhaben?"
"Die sehen auch, dass wir keine Kekse verkaufen!"

(Gears of War)


Zurück zu „Armeelisten und Taktiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste