Zwergen Armeelisten

Diskutiert hier über Eure Armeelisten und Taktiken
Benutzeravatar
Feanor Feuergeist
Beiträge: 674
Registriert: 31.07.2012, 09:27
Wohnort: NRW

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Feanor Feuergeist » 30.09.2014, 20:04

Hi,

wenn du Zwerge ohne Beschuss spielst, wird deine Armee leider viel zu berechenbar und die Spielweise etwas trocken. Du wartest ja prinzipiel bis der Gegner an dir dran ist und entweder sie beißen sich die Zähne an dir aus oder deine kleinen Jungs werden langsam oder sicher in den Boden gekloppt.
Gerade wenn der Gegner keinen Beschuss hat solltest du den Spieß umkehern!

Ich würde die Standarte auf jeden Fall drinlassen, oder Gimli und die Standarte durch einen Schiedskämpfer mit Herolden zu ersetzen. Bist du dir sicher das du so viele Khazads brauchst? Ich denke das du mehr Zwerge mit Schilden(ich glaube das meinte Olli) zum Blocken brauchst, und wie schon gesagt, Bogenschützen.

Durins Axt sollte raus, du spielst ja Gandalf den Weißenn auch nicht mit Boromir :!

Eine Überlegung wert wäre auch wenn du den Hauptmann durch einen Schildträger(Helden!) ersetzt, denn die Möglcihkeit gratis heroische Nahkämpfe ansagen zu können, ist ziemlich verlockendswert und ziemlich stark.

Lg Pascal
HdR Turnier in Paderborn? Hier findest du genauere Daten:
http://forum.tabletop-hdr.de/viewtopic.php?f=17&t=27631

Ich will nicht sagen, weinet nicht, denn nicht alle Tränen sind von übel- Gandalf, die Rückkehr des Königs

Benutzeravatar
Rescrus
Beiträge: 1244
Registriert: 08.05.2008, 16:47
Wohnort: Dresden

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Rescrus » 30.09.2014, 20:49

Hallo,
ich habe ein paar Fragen und zwar zur Konstellation von Zwergen-Armeelisten nach den neuen Hobbit-Regeln und Kriegertrupp-Regelung. Allgemein zu bestimmten Trupptypen und Helden in Kombination. Ich habe bisher nur gegen eine (was die Kriegervielfalt) betrifft recht schmale Zwergentruppe gespielt und beim letzten Turnier böse gegen eine Herold-Balin-Gimli-Ballisten-Todeskombi einstecken müssen. Mittlerweile haben mich diese kleinen, robusten Kämpfer jedoch wieder gefesselt.
1. Wie schlägt sich welcher Zwergenheld, wer empfiehlt sich mit welchen Kriegern?
Also welche Kombinationen empfehlen sich und welche Zwergenhelden eignen sich besonders gut.
Gerade hier ist mir aufgefallen das Murin & Drar nur noch selten in den Listen zu sehen sind (korrigiert mich wenn ich falsch liege). Welchen Hintergrund hat das?
Und wie schlagen sich die namenlosen Zwergenhelden?
2. Bogenschützen oder Waldläufer?
Seit den Hobbit-Regeln sind Zwerge ja ebenfalls der neuen Bogenregelung unterlegen. Also Sollten die Bogenschützen laufen treffen sie wie ein durschnittlicher stehenbleibender Ork.
Lohnt es sich aber trotzdem Zwergenschützen einzusetzen, die besser verwunden und dank ihrer Verteidigung lang durchhalten, oder lieber doch ihre Vettern, die besser treffen und eine höhere Reichweite haben.
Was denk ihr?
Gänzlich ohne Bogenschützen spielen möchte ich nicht. Doch was hat es für Vorteile ohne?
3. Khazad- und Eisenwache
Wo setze ich welche der beiden Einheiten wie ein?
4. Floi Steinhand
Mir gefiel dieses Modell schon lange. Wie setzt man ihn am effektivsten ein?
5. Thematik
Was sind beliebte Thematiken für Zwergenarmee? =)

Danke für eure Antworten,
Rescrus
That´s what I´m Tolkien about:
Angmar ~ Armeeaufbau

Benutzeravatar
Gandogar Silberbart
Beiträge: 4151
Registriert: 31.08.2007, 21:57
Wohnort: Niederrhein (Kreis Kleve)

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Gandogar Silberbart » 30.09.2014, 21:38

1. Wie schlägt sich welcher Zwergenheld, wer empfiehlt sich mit welchen Kriegern?
Das schöne an den Zwergenhelden ist, dass sie alle Äxte haben, was bei Helden mMn die beste Waffe ist. Gerade gegen Monster macht es immer Sinn den Piercing Strike zu nutzen, da das Monster wohl nie normale Schläge gegen einen Zwergenheld richtet, wenn es statt Verteidigung 8 oder 8 minus max 3 auch auf Stärke 4 zerreißen kann. Im Gegenzug können Gimli oder Dain mit der Kombo aus heroischem Hieb und durchdringendem Schag in einer Runde aber auch mal mit etwas Glück einen Mordortroll ausschalten. Gerade Dain ist da sehr mächtig, er verwundet mit dem Schlag einen Mordortroll auf die 4+ (mit Stärke +1 oder +2) oder auf die 3+ (mit Stärke +3).
Der Schiedskämpfer ist da ein ähnliches Kaliber.

Balin ist auch noch okay, hat aber natürlich mit nur zwei Attacken schon Probleme gegen zwei Orks Nahkämpfe zu gewinnen- auf jeden Fall wird mit ihm alleine ein heroischer Nahkampf immer sehr haarsträubend. Ebenso das Problem beim Schiedskämpfer- nur 2 Würfel sind da einfach zu wenig, da müssen Speere her, und am besten noch Standarten per Schiedskämpfer.

Hauptleute oder Zwergenkönige sind vom Profil her deutlich schwächer. Ich würde immer Dain, Gimli oder den Schiedskämpfer spielen, als zusätzliche Helden wären Schildträger (auch wegen dem Muteffekt, falls du nicht soviele Khazadwachen hast) oder Balin noch ganz brauchbar.

Bei den neuen Zwergen gibts natürlich viel mehr Auswahl, da sind einzelne Modelle mit sehr starken Sonderregeln dabei, z.B. kannst du mit Oin zwei Schüsse abgeben, die bei einem Trefferwurf von 6 automatisch verwunden- was auch gegen Drachen oder Sauron funktioniert, obwohl die Schleuder mit ihrer Stärke da sonst keine Chance hätte.

2. Ganz klar die Zwergenkrieger-Bogenschützen. Im Nahkampf viel robuster, die meisten Armeen haben V5 an der Front und die 24" Reichweite braucht man bei den aktuellen Aufstellungsregeln nicht mehr. Nicht zuletzt sind die normalen Schützen sogar noch billiger.

3. Khazads gegen entsetzliche Modelle und alles was mit S4 und V6 kommt, z.B. Morannonorks oder Uruks. Eisenwachen sind interessant wenn du wenig Platz hast und deinen Helden im Nahkampf durch ein Modell mit vielen Würfeln unterstützen willst, damit er auf jeden Fall den Nahkampf gewinnt. Ich persönlich bin aber ein größerer Fan der KWs, die einfach den ultimativ gepanzerten und furchtlosen Zwergenkrieger mit einem dicken Schädelspalter darstellen. Zweihandwaffe nutze ich aber nicht.

4.
Erst einmal dagegen gespielt, und da ist er sehr schnell gestorben. Selber habe ich ihn noch nie eingesetzt. Wird sich gegen die meisten Listen aber kaum lohnen.

5. Schlacht der 5 Heere- da kannst du dann Adler, Waldelben, Beorn und Seestadt mit verbünden. In der Heldenauswahl wird nur der Gimli gestrichen.

Schön, aber aufgrund der Effektivität seltener gesehen ist Balins Kampf in Moria. Da könnte man neben ihm nur Hauptleute, Könige, Schiedskämpfer und den Schildträger einsetzen.
Hobbit Tabletop Liga
Facebook
Youtube

Benutzeravatar
Roblin
Beiträge: 473
Registriert: 01.09.2011, 01:07
Wohnort: Dresden

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Roblin » 30.09.2014, 22:13

Moin Moin,

als Zwergen-Spieler will ich mich natürlich auch äußern, obwohl ich mit allem d'accord bin, was von Gandogar bereits gesagt worden ist. …vielleicht noch paar Ergänzungen. Zu beachten sei aber, dass ich über null Erfahrung mit den 'neuen' Hobbit-Zwergen verfüge (…ja, ich weiß, dieses alte Leid wieder…)

1. Grundsätzlich finde ich die Zwergen-Helden insgesamt mit die stärksten Helden des ganzen Spielsystems. Hat man viele Pkte frei (…was so gut wie nie der Fall ist) lohnt sich Dain immer. Gimli und Balin sind aufgrund ihrer relativ niedrigen Kosten einfach zu verlockend. Da lohnen die gemeinen Hauptleute nicht wirklich, denn rüstet man sie mit Wurfäxten und fiktiv mit mehr Heldentum aus, kommt man auf die Pkte-Kosten von den beiden genannten Namenhaften Kollegen. Mittlerweile ist der Schiedskämpfer so gut wie in jeder Zwergenliste von mir dabei, da er mMn (und zum Ärger meiner Gegenspieler) der beste Held in Punkto Preis-Leistungs-Verhältnis ist (…nimmt man einen Hauptmann und zwei Krieger mit Standarten kommt man auf eine ähnlich Pkte-Zahl, ohne die Sonderregeln!) Also unterm Strich: alles sehr starke Helden. Reichen die Pkte nicht für einen Namenhaften Helden, nehme ich - wie Gandogar schon sagte - auch den Schildträger.
Murin und Drar kosten halt zu viel, dafür dass sie zusammen in einem Trupp sein müssen und damit 2 Helden nur 11 Krieger anführen müssen.

2. Ganz klar die Bogenschützen, da sie im Nahkampf immer noch standhafter sind, als viele ihrer Gegner.

3. Zu Kriegern was Grundsätzliches: da bis zum Erscheinen der Hobbit-Zwerge, der Zwergen-Fraktions-Nachteil die fehlende Speerunterstützung war (…und auch keine Kavallerie), versuche ich auf eine möglichst hohe Kriegerzahl zu kommen; d.h. dass die Masse der Krieger sind Krieger mit Schild, da V7 vergleichsweise einfach unschlagbar ist. Krieger mit Zweihandäxten sind so gut wie nie dabei. Sind Pkte über, werden sie mit Khazadwachen aufgefüllt, die ebenfalls als günstig bezeichnet werden müssen. Im Gegensatz zu Gandogar verwende ich in 1vs1 Nahkämpfen aber grundsätzlich die Zweihandaxt. Pro Held nehme ich maximal eine Eisenwache mit.

4. Hau-Drauf-Zwergenhelden sind einfach zu stark, um einen Trupp von Floi anführen zu lassen.

5. Meine Lieblings-Zwergen-Thematik: Während der Schlacht auf den Pelennorfeldern tobte gleichzeitig die Schlacht von Thal. Am Erebor kämpften Zwerge unter Dain und Menschen gegen die Ostlinge aus Rhun (vermutlich unterstützt durch Mordor). Sie wird bei Nachrichten aus Mittelerde erwähnt, leider kaum bei HdR. Dain fällt in dieser entscheidenden Schlacht, die den Norden Mittelerdes vor dem Zugriff Saurons rettet.

Grüße Roblin

Frêrin
Beiträge: 2372
Registriert: 17.10.2009, 21:46

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Frêrin » 30.09.2014, 22:31

Lunad hat geschrieben:Die Axt lass ich drin da mir egal ist ob das thematisch passt.

Weswegen spielst du denn Herr der Ringe/Der Hobbit-Tabletop, wenn dir die Thematik egal ist? Im Endeffekt ist es natürlich dir überlassen, aber vielleicht kommst du ja auch noch darauf, dass noch mehr Spaß machen kann, wenn man mit seiner Armee einen bestimmten Augenblick aus den Bücher oder dem Film einfängt.
Lunad hat geschrieben:Naja Böse Listen haben auch meistens keinen Beschuss, da ich aber über V7 hab sollte das aber auch egal sein. Bei vielen Scenarien bin ich schnell an Gegnern dran.

Das gute daran, wenn du einen überlegenen Fernkampf hast, ist, dass du dir dadurch aussuchen kannst, wo gekämpft wird. Du kannst dich zum Beispiel auf einen Hügel stellen (gilt ab mehr als halber Höhe des angreifenden Modells als verteidigen einer Barriere) und dein Gegner hat keine Wahl als dich dort anzugreifen und muss bevor er versucht deine Zwerge auf die 6 zu verwunden auch noch einen im-Weg-Test auf die 4+ machen.
Falls du nicht genug Zwerge mit Schilden hast, kannst du deine Zweihänder einfach zu Zwergen mit Schilden umbauen, indem du ihnen ausgedruckte Schilde anklebst.
Wieso ihr auf ein Turnier solltet:
http://www.youtube.com/watch?v=Eca81t1ptSY&feature=youtu.be

HTL:
http://www.facebook.com/groups/803232686375862/
Hier werden Spieler zusammengebracht!
Oder sie tauschen sich einfach übers Hobby aus...

Benutzeravatar
Dreihandschwert
Beiträge: 1083
Registriert: 05.06.2010, 15:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Dreihandschwert » 01.10.2014, 00:20

Frêrin hat geschrieben:Weswegen spielst du denn Herr der Ringe/Der Hobbit-Tabletop, wenn dir die Thematik egal ist? Im Endeffekt ist es natürlich dir überlassen, aber vielleicht kommst du ja auch noch darauf, dass noch mehr Spaß machen kann, wenn man mit seiner Armee einen bestimmten Augenblick aus den Bücher oder dem Film einfängt.


Richtig, wie kann man nur so unthematisch sein und Balin die Axt geben und zusammen mit Gimli kämpfen lassen? Nimm doch lieber die super Power-Helden wie den Schiedskämpfer, der absolut nirgends bei Tolkien auftaucht und trotzdem in jeder Zwergenliste vertreten ist :P

Ich finde Thematik auch relevant beim HdR-TT aber einen Forenneuling wegen einer dämlichen Axt gleich mehrfach so an die Wand zu stellen... :!

@Lunad: Zuerst einmal herzlich willkommen hier im Forum. Hast du schon Spielerfahrung oder kommt dein erstes HdR-Spielchen noch? Am Anfang würde ich dir nämlich einfach mal zu den Einheiten raten, die dir gefallen. Zeit für gute Kombos, das Streichen von vermeintlich schwachen Einheiten und die Thematik kommt hinterher alles noch. Vielleicht weißt du ja auch schon gegen wen du spielst und welches Szenario, dann könnten wir deine Liste bzw. deine Taktik besser beraten :)

Benutzeravatar
Rescrus
Beiträge: 1244
Registriert: 08.05.2008, 16:47
Wohnort: Dresden

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Rescrus » 01.10.2014, 23:26

Vielen Dank für die Antworten. :rose:
1. Unterm strich lohnen sich besonders die namenhaften Zwergenhelden wie Gimli, Balin, Dain, einige aus Thorins Sippe und von den Namenlosen Schildträger und Schiedskämpfer.
Wie sieht es eig mit den Zwergenhelden Khazad dum, Mardin und Durin aus?
2. Dann die nächste Frage, was sind für Zwergenschützen besonders lohnenswerte Ziele? (oder Taktiken)
3. Danke für die Tipps. =)
4. Gut, dann wird er nur für die Vitrine bemalt.
5. Interessante Hintergründe, Schlacht von Thal fiel mir auch schon ein. Schlacht der fünf Heere bestimmt auch cool, werden aber bestimmt schon einige dank dem dritten Hobbit machen.
Khazad dum, Eisenberge, Thorins Hallen ... sind eher selten gesehn?

mfg, Rescrus
That´s what I´m Tolkien about:
Angmar ~ Armeeaufbau

Lunad
Beiträge: 5
Registriert: 30.09.2014, 17:37

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Lunad » 02.10.2014, 12:11

@Dreihandschwert Ich spiele schon seid längerem hab zwischendurch aber immer wieder längere Zeit nicht gespielt.

Mir ging es auch nur darum zu wissen wie effektiv andere Leute diese Liste finden, da ich damit gegen viele Böse Armeen schon Siege erringen konnte. Darauf habe ich ja auch von vielen von euch hinreichend Anregungen bekommen, die ich auch mal testen werde.

Das das Thematisch nicht passt ist mir auch bewusst. Aber Zwerge haben sich ja auch nicht mit Uruk-Hai gegenseitig die Köpfe eingehauen, trotzdem spielt man auch solche Schlachten.

Benutzeravatar
Glorfindel11
Beiträge: 3433
Registriert: 15.09.2010, 17:08
Wohnort: Regensburg

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Glorfindel11 » 02.10.2014, 15:29

Lunad hat geschrieben:Das das Thematisch nicht passt ist mir auch bewusst. Aber Zwerge haben sich ja auch nicht mit Uruk-Hai gegenseitig die Köpfe eingehauen, trotzdem spielt man auch solche Schlachten.


Den gegner kann man sich im Gegensatz zur eigenen Armee meist nicht aussuchen

Es kann auch passieren dass dein gegner als gondor-Spieler Saruman einsetzt, und du mit Isengart auch Saruman einsetzt, dennoch erlaubt dies einem Isengartspieler nicht zweimal Saruman einzusetzen


Lunad hat geschrieben: Aber Zwerge haben sich ja auch nicht mit Uruk-Hai gegenseitig die Köpfe eingehauen.


wirklich?
Bild
War must be, while we defend our lives against a destroyer who would devour all; but I do not love the bright sword for its sharpness, nor the arrow for its swiftness, nor the warrior for his glory. I love only that which they defend

J.R.R. Tolkien

Benutzeravatar
Olvatrolta
Beiträge: 1735
Registriert: 27.09.2004, 20:50
Wohnort: Haan bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Olvatrolta » 02.10.2014, 16:34

Glorfindel11 hat geschrieben:
Lunad hat geschrieben:Das das Thematisch nicht passt ist mir auch bewusst. Aber Zwerge haben sich ja auch nicht mit Uruk-Hai gegenseitig die Köpfe eingehauen, trotzdem spielt man auch solche Schlachten.


Den gegner kann man sich im Gegensatz zur eigenen Armee meist nicht aussuchen

Es kann auch passieren dass dein gegner als gondor-Spieler Saruman einsetzt, und du mit Isengart auch Saruman einsetzt, dennoch erlaubt dies einem Isengartspieler nicht zweimal Saruman einzusetzen


Lunad hat geschrieben: Aber Zwerge haben sich ja auch nicht mit Uruk-Hai gegenseitig die Köpfe eingehauen.


wirklich?
Bild


:yes: :yes: ... absolut meine Meinung

Mit gutem Beispiel voran gehen, dann ziehen die anderen mit :)
Hobbit Tabletop Liga - Gemeinschaft in Mittelerde!!!

Mehr Informationen unter: Link zu YouTube und Link zu Facebook und Link zur Deutschen Hobbit Meisterschaft in Haan

Benutzeravatar
Ulver
Beiträge: 71
Registriert: 10.10.2011, 17:13
Wohnort: Butjadingen
Kontaktdaten:

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Ulver » 02.02.2015, 14:54

Hallo Leute,

bin gerade dabei meine Zwerge zu bemalen und wollte mal eure Meinung zur folgender Liste hören.

1. 1x Balin mit Durins Axt
8x Khazadwache
1x Standartenträger der Zwerge

2. 1x Hauptmann der Zwerge mit Schild
8x Krieger mit Schild

3. 1x Floi
4x Krieger mit Bogen

Bin noch an überlegen die Standarte raus zu nehmen und dafür die Bogenschützen aufzustocken.
Floi habe ich mit drinne, weil ich es ein sehr schönes Modell finde und seine Sonderfähigkeit überzeugt mich wohl auch. Außerdem kosted er fünf Punkte mehr als ein Hauptmann mit Schild und hat auch zwei Attacken.

Ach ja, es handelt sich um eine 450P Liste ;).
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten oder auf seinen Monitor mit einem roten Edding markieren ;).

Benutzeravatar
Don Antonio
Moderator
Beiträge: 2998
Registriert: 05.12.2007, 18:32
Wohnort: Rellingen (über Hamburg)

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Don Antonio » 06.02.2015, 16:18

Ich würde weniger Khazads einsetzen, um auf mehr Modelle zu kommen :)

Ich hab da mal eine Frage: Wie rüstet ihr euren Thorin aus? Ich bin nämlich am Überlegen, meinen so umzubauen, dass er das Eichenschild UND Orcrist trägt, da ich ihn wohl auch so spielen werde...
Da nahm Aule einen großen Hammer, um die Zwerge zu zerschmettern, und er weinte.

Die Facebook-Handelsgruppe: Hier findest du alles! Klick mich!

Narguhl
Beiträge: 89
Registriert: 21.10.2010, 10:28
Wohnort: Halle

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Narguhl » 06.02.2015, 16:58

Hi,

Ich möchte meinen aktuellen Zwergenvorrat langfristig auf eine schlagkräftige 1000 Punkte Armee ausbauen, würde dabei gerne bei Durins Volk, spezieller Dain Eisenfuß und seine Zeit in den Eisenbergen, notfalls auch in Erebor, beschränken.
Außerdem würde ich gerne aus den aktuellen Mitteln eine möglichst schlagkräftige 450 Punkte Armee basteln.

Rein strategisch liebe ich Khazadwachen, Dain Eisenfuß und den Fernkampf der Zwerge an sich. (Ich halte den Zwergenbogenschützen für den besten Bogenschützen unter den Standardkriegern und die Zwerge damit für das beste Fernkampfvolk.)

Meine Erste Idee dafür war:
Durin's Folk

Warband 1 10/12
Dain Ironfoot, King of Erebor
4 Dwarf Warrior with Dwarf bow
6 Khazâd Guard

Warband 2 11/12
King's Champion & Heralds
3 Dwarf Warrior with Dwarf bow
1 Iron Guard
5 Khazâd Guard
-----
Meine Zweite ( mehr Krieger, weniger Khazadwachen)
Durin's Folk

Warband 1 11/12
Dain Ironfoot, King of Erebor
3 Dwarf Warrior with Shield;
1 Dwarf Warrior with Two-handed weapon;
4 Dwarf Warrior with Dwarf bow;
1 Iron Guard
2 Khazâd Guard

Warband 2 11/12
King's Champion & Heralds
3 Dwarf Warrior with Shield;
3 Dwarf Warrior with Dwarf bow;
1 Iron Guard
2 Khazâd Guard
-
Beide hätten 7 Bogenschützen (maximum) und 5 H

------
Zur Verfügung stehen bisher insgesamt:
Dain; Balin; Gimli
3 Zwergenkönige (2x Zweihand); 1 Hauptmann mit Schild
1 Schiedkämpfer
1 Standarte
4 Eisenwachen; 17 Khazadwachen
8 Zwergenkrieger mit Schild; 4 mit Zweihandwaffe; 15 mit Bogen
(alle aus Metall außer die 4 Eisenwachen ;) )
[In der Summe 1238 Punkte, wenn ich nichts vergessen habe, aber keine schöne 1000 Punkte Armee]

Reicht das so oder empfiehlt ihr mir 3 Tunnelkampftrupps oder mehr Fußsoldaten zuzulegen?
Die Zwergenwaldläufer sind so mit dem Profil ernst gemeint und damit unspielbar, richtig?
Auf Murin und Drar, Floi oder eine Ballista kann ich verzichten, oder?

Was empfiehlt ihr für Maßnahmen gegen Monster? Die scheinen ja mit dem Hobbit sehr mächtig geworden zu sein und gefährlich für die Verteidigung unserer allmächtigen Helden.
Sehr eingerosteter Spieler (3 Jahre+ nicht gespielt).
Bitte korrigieren, falls mein Wissen veraltet ist :)

Gumli
Beiträge: 125
Registriert: 13.01.2013, 15:56

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Gumli » 09.02.2015, 02:18

Hallo,

ich hab schon oft hier im Forum gelesen das Murin und Drar in einem Kriegertrupp sein müssen, wo steht das denn genau, konnte im Regelbuch und der Errata nichts finden.
Danke im Vorraus.

Gumli

Frêrin
Beiträge: 2372
Registriert: 17.10.2009, 21:46

Re: Zwergen Armeelisten

Beitragvon Frêrin » 09.02.2015, 12:17

@Gumli: Seite 5 in den Quellenbüchern unter "Der Hauptmann".
@Narguhl: Die beiden Listen sehen durchaus spielbar aus mit den beiden dicken Kloppern. Ich würde darüber nachdenken, ein paar Zwergenkrieger mit Schilden aufzustellen, oder den Bogenschützen Schilde zu geben, falls du in eine Situation kommst, in der deine Krieger auf keinen Fall sterben (oder etwas ausschalten auch das kommt vor) dürfen.
Wieso ihr auf ein Turnier solltet:
http://www.youtube.com/watch?v=Eca81t1ptSY&feature=youtu.be

HTL:
http://www.facebook.com/groups/803232686375862/
Hier werden Spieler zusammengebracht!
Oder sie tauschen sich einfach übers Hobby aus...


Zurück zu „Armeelisten und Taktiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste