Moria Armeelisten

Diskutiert hier über Eure Armeelisten und Taktiken
Benutzeravatar
Olvatrolta
Beiträge: 1735
Registriert: 27.09.2004, 20:50
Wohnort: Haan bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Olvatrolta » 01.06.2016, 21:46

MrMo hat geschrieben:natürlich findest du die gut ;)


:nice: :nice: :nice:
Hobbit Tabletop Liga - Gemeinschaft in Mittelerde!!!

Mehr Informationen unter: Link zu YouTube und Link zu Facebook und Link zur Deutschen Hobbit Meisterschaft in Haan

Benutzeravatar
Boendal_II.
Beiträge: 36
Registriert: 07.01.2016, 00:06

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Boendal_II. » 01.06.2016, 22:20

Bevor wir jetzt abschweifen und aus dem Moria Armeelisten Forum ein Regeldiskusionsforum machen, ist hir das hoffendlich abschließende Wort:
Ich als Tabletop Spieler und Fan der Werke Tolkiens Spiele das Spiel nach den mir bekannten (offiziellen) Regeln. Wenn es da in der HTL Abweichungen/Optimirungen Liga intern gibt ist das für jene die da bei sind wohl möglich ne super sache, (die diese auch natürlich gut finden), aber ich bin nicht dabei, kenne somit weder ettweilige Liga interne Regeln oder änliches und finde es anmaßend das das als das maß der dinge angesehen wird. (nicht von jedem, das ist mir klar) Zur verdeutlichung, wie ich das meine ist hier ein Hypothetisches Beispiel:
Wenn ich im bekanntenkreis z.B. finde, dass Gandalf zu Schwach ist und desshalb mit meinen Kumpels/Freunden eine regeländerung abmache mit der sie einverstanden sind ist das Ok, aber wenn ich mit jemanden Spiele der nicht aus meinem Freundeskreis stammt kann ich nicht erwarten, dass dieser mit den Regelenderungen vertraut bzw. überhaupt einverstanden ist. Dann muss man diesen explizit drauf ansprechen und das mit ihm aushandel und auch bereit sein ein nein zu akzeptieren.
Und mal abgesehen davon, geht es bei dem Tabletop auch um Fantasie und vor allem sollte der Spaß an forderster stelle stehen.

MfG
Boendal_II. Pinnhand aus dem Clan der Axtschweinger vom Stamm des zweiten, Beroin

Benutzeravatar
Don Antonio
Moderator
Beiträge: 2998
Registriert: 05.12.2007, 18:32
Wohnort: Rellingen (über Hamburg)

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Don Antonio » 01.06.2016, 22:49

Bei dir klingt das so, als würdest du die HTL als winzige Spielergruppe abtun. Die HTL hat diesem Forun schon lange den Rang abgelaufen. Alle Turniere der letzten Jahre, alle News, alle innovativen Neuerungen und Klärungen von Regelproblemen kommen von der HTL. Der YouTube-Channel hat viele wieder aus der Lethargie gerissen. Von daher kann man schon die HTL-Regeln als gegeben annehmen. Lediglich in einem Punkt kann ich dir zustimmen: Die Diskussion ist hiermit beendet, du scheinst das nämlich etwas zu persönlich zu nehmen ;)

Don Antonio
Da nahm Aule einen großen Hammer, um die Zwerge zu zerschmettern, und er weinte.

Die Facebook-Handelsgruppe: Hier findest du alles! Klick mich!

Benutzeravatar
Brazork
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2015, 02:58

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Brazork » 02.06.2016, 02:45

Don Antonio hat geschrieben:Von daher kann man schon die HTL-Regeln als gegeben annehmen


DAS ist anmaßend. :|
Weitverbreitet JA, aber wohl noch weit entfernt von "gegeben"...


Es gibt auch in der HTL Bündnisliste Kleinigkeiten (und auch nicht so kleine Dinge), mit denen nicht jeder Spieler einverstanden ist.
Die Bündnisliste soll - soweit ich sie verstanden habe - 2 Aspekte des Spiels verbessern: Balancing und Fluff (Hintergrund)

Es ist aber z.B. auch im Hintergrund noch das ein oder andere drin, was von der Bündnisliste nicht abgedeckt wird - ebenso ist das Balancing durchwegs spielgruppenabhängig, also am Ende subjektiv beeinflusst.


Ich selbst verweise auch gerne mal auf die Bündnisliste, sehe sie aber ganz und gar nicht als "gegeben". Es gilt immer der Vergleich zu ziehen zum "normalen" Spiel, behaupte ich.

Benutzeravatar
Boendal_II.
Beiträge: 36
Registriert: 07.01.2016, 00:06

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Boendal_II. » 02.06.2016, 06:39

Die HTL ist wie du schon sagtest keines falls winzig, aber dennoch (nur) eine, ich nenne es mal Gruppe, Weiteres zu schreiben erscheint mir überflüssig, da ich mit allem was Brazork geschrieben hat überein stimme.

meine Grüße an Brazork, möge Vraccas dir bei stehen. :fun:

Benutzeravatar
Don Antonio
Moderator
Beiträge: 2998
Registriert: 05.12.2007, 18:32
Wohnort: Rellingen (über Hamburg)

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Don Antonio » 02.06.2016, 12:01

In diesem Jahr gab es 15 auf t3 ausgeschriebene Turniere, allle bis auf ein einziges waren HTL-Turniere. Also deren Regeln in einem Turnierumfeld als gegeben anzusehen, ist keinesfalls anmaßend, sondern einfach die Realität...

Kritik an der BNDliste nehmen die HTLer immer gerne entgegen, diese wird auch entsprechend umgesetzt.
Da nahm Aule einen großen Hammer, um die Zwerge zu zerschmettern, und er weinte.

Die Facebook-Handelsgruppe: Hier findest du alles! Klick mich!

Benutzeravatar
Brazork
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2015, 02:58

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Brazork » 02.06.2016, 12:30

Don Antonio hat geschrieben:In diesem Jahr gab es 15 auf t3 ausgeschriebene Turniere in Deutschland

fixed.

Auf keinem einzigen (!) der österreichischen Turnieren zum Beispiel war die Bündnisliste Vorgabe für die Armeeliste.
Bei zwei der Turniere stand sogar explizit geschrieben, dass die Bündnisliste nicht eingehalten werden muss (da es Leute wie dich gibt, die sie eben leider als gegeben annehmen).

Don Antonio hat geschrieben:... in einem Turnierumfeld ...

Der fragende User hat aber keineswegs Turniere erwähnt oder gefragt, wie das im Turnierumfeld ist. Weiß zwar nicht warum, aber das hast du von ganz alleine hineininterpretiert :P
Es gilt zu bedenken, dass die Turnierszene tatsächlich nur einen kleinen Teil der Hobbyisten ausmacht. Die Mehrheit der HdR-Spieler spielt in kleineren Gruppen und hat noch nie ein Turnier besucht. Wie die Verbreitung der HTL-Bündnisliste in diesen Gruppen ist, kann ich nicht genau sagen - ich gehe aber davon aus, dass diese in den kleineren Gruppen eben weniger bekannt ist. Ich habe auch in Tirol schon fragende Blicke von Mitspielern gesehen, wenn ich die Liste nur erwähnt habe.


Ich selbst orientiere mich übrigens (manchmal bis häufig) sehr gerne an der Liste, speziell wenn ich mir überlege, wie Einheiten flufftechnisch zueinander passen.

Frêrin
Beiträge: 2372
Registriert: 17.10.2009, 21:46

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Frêrin » 02.06.2016, 16:09

Ich weiß gar nicht, wieso sich hier alle so aufregen.

Jemand hat eine Liste gepostet, Boendal_II. hat geschrieben, dass sie nach den GW Listen nicht legal ist, Don Antonio hat geschrieben, dass es nach der Bündnisliste geht. Beides ist richtig und der Listenschreiber hat alle Infos die er braucht. Ich weiß echt nicht, wieso man da noch was anderes zu posten muss.
Wieso ihr auf ein Turnier solltet:
http://www.youtube.com/watch?v=Eca81t1ptSY&feature=youtu.be

HTL:
http://www.facebook.com/groups/803232686375862/
Hier werden Spieler zusammengebracht!
Oder sie tauschen sich einfach übers Hobby aus...

Benutzeravatar
Amroth
Beiträge: 1672
Registriert: 05.01.2007, 19:26

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Amroth » 02.07.2016, 14:24

Hi

wie läuft eigentlich die Htl-Szene ab? 500 Punkte offenbar, gibt es auch Regeländerungen? Und offenbar gibt es eine Bündnisliste, aber wo find ich die? Sind Einheiten beschränkt? Beispielsweise 50 bei 500 Punkten?

Hab eine 500er Liste zusammengeschrieben. Strategie ist, denn Gegner mit masse zu überfordern. Zusätzlich soll jeder Goblin der stirbt noch die 33%ige Chance haben gerettet zu werden, um es dem Gegner noch schwerer zu machen die Armee zu brechen.

Moria

Durbûrz, der Goblinkönig von Moria
- 2 Moria-Goblinplünderer + Zweihandwaffen
- 5 Moria-Goblins + Schild
- 5 Moria-Goblins + Speer
Grôblog
- 2 Moria-Goblinplünderer + Zweihandwaffen
- 5 Moria-Goblins + Schild
- 5 Moria-Goblins + Speer
Moria-Goblinschamane
- 3 Gundabad-Schwarzschilde
- 3 Gundabad-Schwarzschilde + Speer
- 3 Moria-Goblins + Schild
- 3 Moria-Goblins + Speer
Moria-Goblinschamane
- 3 Gundabad-Schwarzschilde
- 3 Gundabad-Schwarzschilde + Speer
- 3 Moria-Goblins + Schild
- 3 Moria-Goblins + Speer
---
499 Punkte / 52 Einheiten / 8 Heldentum

Gruß Amroth
“Ein Zauberer kommt nie zu spät, Frodo Beutlin, ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.”

Benutzeravatar
Don Antonio
Moderator
Beiträge: 2998
Registriert: 05.12.2007, 18:32
Wohnort: Rellingen (über Hamburg)

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Don Antonio » 02.07.2016, 15:53

Amroth hat geschrieben:Hi

wie läuft eigentlich die Htl-Szene ab? 500 Punkte offenbar, gibt es auch Regeländerungen? Und offenbar gibt es eine Bündnisliste, aber wo find ich die? Sind Einheiten beschränkt? Beispielsweise 50 bei 500 Punkten?

Hab eine 500er Liste zusammengeschrieben. Strategie ist, denn Gegner mit masse zu überfordern. Zusätzlich soll jeder Goblin der stirbt noch die 33%ige Chance haben gerettet zu werden, um es dem Gegner noch schwerer zu machen die Armee zu brechen.

Gruß Amroth


Das bleibt den Turnierorganisatoren überlassen, die Punktzahl und Modelllimits festlegen. Die Bündnisliste ist nicht verpflichtend für HTL-Turniere, findest du auf der Website der HTL: http://www.hobbit-tabletop-liga.net

Deine Liste ist sicherlich durch die Masse stark, aber suuuper langweilig zu spielen. Mit einem Monster kommst du auch noch auf eine gewisse Masse, hast aber viel mehr Möglichkeiten.

LG
Don Antonio
Da nahm Aule einen großen Hammer, um die Zwerge zu zerschmettern, und er weinte.

Die Facebook-Handelsgruppe: Hier findest du alles! Klick mich!

Sturmprophet
Beiträge: 78
Registriert: 23.07.2015, 10:30

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Sturmprophet » 23.08.2017, 12:53

Ich würde echt gerne die Trolle auf einem Turnier spielen. Was haltet ihr von folgendem Konzept:

William
Tom
Goblinkönig, 8 Goblins
Gobllinhauptmann, 7 Goblins
Moria Goblinschamane, 5 Goblins mit Speer, 4 mit Schild, 3 mit Bogen

600 Punkte, 11 H

Ein bisschen wenig Modelle, aber Kampfrausch. Oder zu wenige?

Benutzeravatar
Brazork
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2015, 02:58

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Brazork » 25.08.2017, 17:11

Überhaupt nicht zu wenige Modelle..

Immerhin 3 sehr gute Monster,
und dazu dann doch noch eine handvoll Minis, die dir dabei helfen können, ein Szenario zu gewinnen.

Gefällt mir, die Liste.
Einzig dass du die Kriegertrupps alle nur halb gefüllt hast, finde ich nicht so gut.
Ich würde den Goblin-Hauptmann mit seinem Trupp streichen und dafür z.B. die Gobbos auf die beiden anderen Trupps verteilen und z.B. noch Gollum einpacken oder/und ev. einen Wargbeutereiter

Derufin
Beiträge: 4
Registriert: 10.10.2017, 13:34

Re: Moria Armeelisten

Beitragvon Derufin » 12.10.2017, 17:52

Vielleicht wagt sich Durburz mal aus seinem Loch raus um zu plündern:

Kriegertrupp I
Durburz
4x Gundabad Schwarzschilde
8x Moriagoblin mit Speer und Schild

Kriegertrupp II
Moriagoblin HM mit Schild
6x Goblinplünderer mit Bogen und Zweihandwaffen
5x Moriagoblin mit Schild

Kriegertrupp III
Druhzag
2x Goblin-Beutereiter
2x Fledermausschwarm
3x Riesenspinnen

Kriegertrupp IV
Grabunhold (Verbünderter aus Angmar oder Dol Guldur)

______________________________________________________
600P, 36 Modelle davon 4 Helden, 26% Bogenschützen, 7 Heldentum

Thematisch hatte ich mir das so vorgestellt, dass die Goblinmmeute sich entweder nach Osten wagt oder an den Düsterwald heran und sich ihnen dort ein Grabunhold anschließt, den könnte man allerdings auch durch Düsterwaldspinnen ersetzen. Der Grabunhold passt glaube ich aber vom Fluff her besser weil Düsterwaldspinnen erst mal an Lothlorien vorbei müssten, wobei ich ihnen genauso wie den Goblins nur sehr geringe Überlebenschancen einräumen würde. Durch das relativ menschenleere Eregion zu laufen, bis sie zu den Hügelgräberhöhen kommen, müssten die Goblins aber schaffen und ein paar Wanderern aufzulauern ist doch eigentlich genau das richtige für Goblins.

Spielerisch war der Gedanke mit Fledermäusen und Spinnen Truppen zu binden und gegen bestimmte Ziele mit Druhzag aufzustacheln. Um harte Brocken wie Helden kümmern sich der Grabunhold und die Plünderer: der Grabunhold paralysiert sie und die Plünderer tun was sie am besten können, nämlich auf wehrlos am Boden liegende Gegner eindreschen.
Die Krieger und die Gundabadschwarzschilde sind dazu da Positionen zu halten und den verletzlichen Einheiten Schutz zu gewähren.


Zurück zu „Armeelisten und Taktiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast