Seit 5 Jahren nicht gespielt - Was tun

Für alle Newbies im Bereich HdR Tabletop
LOTR Oldie
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2015, 17:23

Seit 5 Jahren nicht gespielt - Was tun

Beitragvon LOTR Oldie » 31.12.2015, 17:40

Hallo alle zusammen :)

Ich bin bei der Suche im Internet auf dieses Forum gestoßen, und hoffe, dass Ihr mir vielleicht helfen könnt.
Bis 2010 habe ich GW HdR gezockt und eine Mordor-Armee aufgebaut.

Nachdem die Figuren nun 5 Jahre herumliegen, möchte ich diese gerne Verkaufen. Allerdings hörte ich dass HdR von GW nicht mehr vollständig vertrieben wird?! Zudem gibt es einige Sets nur noch in abgewandelter Form (Kommandoeinheit der schwarzen Garde habe ich z.B. noch als 3er Set, nun scheint es aber ein 4er Set zu sein). Einige Sets kann ich auch gar nicht mehr finden, sodass ich nicht weiß, was ich da überhaupt habe :D

Könnt Ihr mir vielleicht eine Empfehlung geben, wie ich am besten mit der Armee verfahre?

Zur Übersicht einmal die Bestandteile:

2x 24 Morannon Orks (1 Set bemalt, 1 Set grundiert, 1 Ork fehlt)
2x 6 Morgulritter (alle bemalt, 3 Figuren mit Greenstuff ausgebessert, z.B. Schwert o. Lanze nachgebildet)
1x Mordortroll (bemalt)
1x Kardush (bemalt, scheint es auch nicht mehr zu geben)
1x Der Unsterbliche, beritten und zu Fuß (bemalt)
1x Kommandoeinheit der schwarzen Garde von Barad Dur (bemalt, bestehend aus drei Zinnfiguren)

Zudem besitze ich ca. 23 Moria Goblins, das Set "Die Gefährten" sowie einen Höhlentroll mit Kette, die alle bemalt sind. Dann habe ich noch ein Set, das ich nicht mehr finden konnte und aus zwei Zinnfiguren besteht. Erinnert an Kommandeure der Mordor Orks oder so, eine Figur reckt beide Arme in die Höhe, beide Tragen abgeschlagene Köpfe am Gürtel.

Dazu fand ich neben 2 fast vollen GW Sammelkarten noch das Starter Regelbuch zu Herr der Ringe, muss von 2008 sein. Außerdem besitze ich ca. 30 Farben und Tuschen, die zum Großteil nicht eingetrocknet sind und noch gut gefüllt sind sowie Zangen, Pinsel und Greenstuff. Ein selbst gebautes Kommandozelt sowie eine recht einfache Burg habe ich auch noch.

Generell sind die bemalten Figuren meines Erachtens überwiegend gut bemalt. Klar gibt es auch besser bemalte Figuren, aber ich habe da nicht "rumgekleckst" oder so :D

Habt Ihr eine Idee, wie ich am besten Verkaufe (wo, einzeln oder zusammen), was ich ca. erwarten kann und ob es sich überhaupt lohnt? Hatte eventuell gehofft, dass nicht mehr verfügbare Sets im Preis gestiegen sind, statt gesunken zu sein?!

Viele Grüße und guten Rutsch :)

PS: schlagt mich bitte nicht, wenn ich ein komplett falsches Forum erwischt haben sollte oO

lebjam
Beiträge: 56
Registriert: 21.11.2015, 21:19

Re: Seit 5 Jahren nicht gespielt - Was tun

Beitragvon lebjam » 03.01.2016, 16:27

ich glaube ebay ist eine gute anlaufstelle. ich habe nur das gefühl das bemalte figuren weniger wert sind als unbehandelte.

LOTR Oldie
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2015, 17:23

Re: Seit 5 Jahren nicht gespielt - Was tun

Beitragvon LOTR Oldie » 03.01.2016, 19:39

Das dachte ich mir :/
Hat denn irgendjemand eine grobe Einschätzung, was man wohl verlangen kann?
Habe keine Ahnung wie das Werttechnisch aussieht und will nicht weit unter Wert anbieten.

Benutzeravatar
Rescrus
Beiträge: 1244
Registriert: 08.05.2008, 16:47
Wohnort: Dresden

Re: Seit 5 Jahren nicht gespielt - Was tun

Beitragvon Rescrus » 03.01.2016, 20:21

Hallo,
wenn Mordortroll, der Unsterbliche, Kardush und die Kommandoeinheit aus Zinn sind, sind die schon einiges wert.
GW hat die Produktion von Einzelminis auf Finecast (eigenes Resingemisch) umgestellt, welche als Material allerdings sehr umstritten ist. Minis die es nur noch als Finecast oder gar nicht mehr gibt, sind als Zinnminis auf dem Gebraucht-Markt sehr gefragt.
Zum Vertrieb kann ich dir noch folgende Facebook-Gruppe empfehlen, dort findet und verkauft sich so manches:
https://www.facebook.com/groups/1382073978780906/

Anderes Thema: das System ist zwar bei GW vorerst eingeschlafen, aber es gibt von GW bestätigte Infos, dass für Hobbit/HdR ein Spezialistenteam zusammen gestellt wird und neue Produkte designen soll.
Weiterhin und das ist noch viel wichtiger, geht seid 2014 ein starker Ruck durch die Community, es werden immer mehr Spieler, das System hat momentan 'ne kleine Blütezeit, die bisher noch stetig wächst und es gibt so viele Turniere wie gefühlt noch nie in Deutschland (Tendenz steigen) Wenn du noch Bock hast, kann ich dir nur raten mal wieder ein Match zu machen. :)

mfg, Rescrus
That´s what I´m Tolkien about:
Angmar ~ Armeeaufbau

LOTR Oldie
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2015, 17:23

Re: Seit 5 Jahren nicht gespielt - Was tun

Beitragvon LOTR Oldie » 03.01.2016, 21:16

Hey, schonmal vielen Dank für deine Einschätzung.

Mich überkam auch schon die Lust, mal wieder ein Match zu spielen, allerdings schaffe ich das zeitlich leider in absehbarer Zeit nicht :( Von daher werde ich wohl verkaufen...

In welcher ungefähren Preisspanne würdest du die Zinnminis denn ansiedeln?


Zurück zu „Einsteigerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast