Quellenbücher

Gerüchte und News rund um das Tabletop-Spiel von GW
Ruckel
Beiträge: 12
Registriert: 15.01.2015, 09:36

Quellenbücher

Beitragvon Ruckel » 01.02.2015, 12:28

Gestern die Info bekommen, dass die Quellenbücher wohl nachproduuiert werden oder ähnliches. Die GW Mitarbeiter haben das als Info in ihrem neuesten Briefing erhalten

Benutzeravatar
Don Antonio
Moderator
Beiträge: 2998
Registriert: 05.12.2007, 18:32
Wohnort: Rellingen (über Hamburg)

Re: Quellenbücher

Beitragvon Don Antonio » 01.02.2015, 14:08

Das habe ich auch schon gehört, es soll wohl eine neue Auflage an Quellbüchern geben.
Da nahm Aule einen großen Hammer, um die Zwerge zu zerschmettern, und er weinte.

Die Facebook-Handelsgruppe: Hier findest du alles! Klick mich!

Benutzeravatar
Der schwarze Tod
Beiträge: 1536
Registriert: 12.07.2006, 08:44
Wohnort: Zwettl NÖ

Re: Quellenbücher

Beitragvon Der schwarze Tod » 01.02.2015, 17:40

Das ist aber ein Tritt in der Allerwertesten für die jenigen die erst 130€ für ein Quellenbuch gezahlt haben.

Gibts da eigentlich auch Infos, ob die auch wieder in Deutsch aufgelegt werden? Ich trau denen auch zu das sie nur mehr eine englische Auflage drucken.
>>> BLACKDEATH-MINIATURES <<<
- Miniatures from Hobbyist for Hobbyists -

(Klick mich)

Bemalte Miniaturen 2016: ~35
_______________________
LAST: Baumbart Umbau
NEXT: Arcworlde Riesen

Ruckel
Beiträge: 12
Registriert: 15.01.2015, 09:36

Re: Quellenbücher

Beitragvon Ruckel » 01.02.2015, 17:44

So richtig klar ist noch gar nix. Die Mitarbeiter haben bisher nur die Info gekriegt dass es die wieder geben soll demnächst, in welcher Form, zu welchem Preis oder ob es eine Neuauflage sein wird, ist nicht bekannt.

Benutzeravatar
Gandogar Silberbart
Beiträge: 4151
Registriert: 31.08.2007, 21:57
Wohnort: Niederrhein (Kreis Kleve)

Re: Quellenbücher

Beitragvon Gandogar Silberbart » 03.02.2015, 20:48

Ja, wir hatten da ja mal über jemanden aus dem GW UK Vertrieb nachgehakt, das wurde vor ein paar Wochen an die Firmenleitung weitergeleitet.

In der Mail steht drin, dass darüber nachgebracht wird, die ausverkauften Bucher nachproduziert werden. Bzw es ist von einem "resupply" die Rede. Den Originaltext habe ich gelesen.
Hobbit Tabletop Liga
Facebook
Youtube

Benutzeravatar
Eragon22
Beiträge: 1355
Registriert: 20.11.2009, 18:00
Wohnort: Berg. Gladbach/bald Bonn

Re: Quellenbücher

Beitragvon Eragon22 » 03.02.2015, 21:49

Hi,

na sieh mal an...GW kümmert sich um die Spieler...zumindest vielleicht ;) Selbst wenn sie nur auf englisch wiederkommen würde, wäre das doch in Ordnung...Profile und die paar Sonderregeln sollte man wohl verstehen...

Grße
Ich bemale Miniaturen im Auftrag! Infos gibt es HIER !


Meine Minis: Klick

Mein Marktplatz! aktuell: komplette Rohan-Armee zu verkaufen!

mäse
Beiträge: 142
Registriert: 05.04.2014, 15:56

Re: Quellenbücher

Beitragvon mäse » 03.02.2015, 23:06

Hi,

Fände das auch ganz toll, selbst wenn sie nur auf Englisch sind. Es ist ja nicht so, dass man heute kaum Englisch spricht^^.
Fragt sich nur, ob GW sich an eBay-Preisen orientiert oder an ihren alten :?
Suche Spieler im Raum Zürich/Aargau CH (Mutschellen)

tymotee
Beiträge: 22
Registriert: 18.01.2015, 17:46

Re: Quellenbücher

Beitragvon tymotee » 04.02.2015, 00:47

Könnte mir vorstellen das die Preise irgendwo dazwischen liegen werden. Was aber auch bedeuten würde das die Alten dann an wert verlieren und billiger werden müssten.

Benutzeravatar
Warlord
Beiträge: 328
Registriert: 18.01.2005, 12:43
Wohnort: 73230 Kirchheim

Re: Quellenbücher

Beitragvon Warlord » 04.02.2015, 07:39

Hi,
das wäre schon ne' super Sache wenn die Bücher wieder aufgelegt werden, auch im Englische Original kein Problem,
da die Profile und ein paar Sonderregeln nicht sehr schwer zu verstehen sind.
Der Einleitende Text ist sowieso in allen gleich, hat man den in einem Buch mal gelesen schaut man da eh nie wieder rein. :)
Gibt ne' Menge Leute die das freuen würde und die momentan
nicht bereit sind Mondpreise dafür zu bezahlen.
:)
Grüsse,
Horst
" Es gibt kein Morgen , für die Menschen............."

Benutzeravatar
Ulver
Beiträge: 71
Registriert: 10.10.2011, 17:13
Wohnort: Butjadingen
Kontaktdaten:

Re: Quellenbücher

Beitragvon Ulver » 04.02.2015, 10:28

Huhu,

hab auch von meinen Kumpel (der für GW einen Laden betreibt) gehört dass diese neu Aufgelegt werden. Wie und in welcher Sprache weiss ich noch nicht. Sobald ich was neues erfahre, werde ich es euch gerne berichten ;).

Gruß
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten oder auf seinen Monitor mit einem roten Edding markieren ;).

Fabulas
Beiträge: 638
Registriert: 08.12.2009, 13:05

Re: Quellenbücher

Beitragvon Fabulas » 04.02.2015, 13:19

Was haltet Ihr denn davon, wenn wir uns einfach alle überraschen lassen ... es ist nicht sehr informativ, wenn hier dauernd das Gleiche zu lesen ist ... und eine Preisdiskussion oder Preisraterei wegen einer evtl. Neuauflage ist in meinen Augen auch völlig sinnfrei ...

Grüße

Fabulas

Ruckel
Beiträge: 12
Registriert: 15.01.2015, 09:36

Re: Quellenbücher

Beitragvon Ruckel » 04.02.2015, 13:54

Fabulas hat geschrieben:Was haltet Ihr denn davon, wenn wir uns einfach alle überraschen lassen ... es ist nicht sehr informativ, wenn hier dauernd das Gleiche zu lesen ist ... und eine Preisdiskussion oder Preisraterei wegen einer evtl. Neuauflage ist in meinen Augen auch völlig sinnfrei ...

Grüße

Fabulas



Ich verstehe dein Problem nicht ganz. Bisher haben wir lediglich angesprochen, dass es aktuell dass GERÜCHT gibt, dass die Quellenbücher wiederkommen. In Zuge dessen hat jemand sich bereit erklärt, Neuigkeiten zu posten, da er direkt an der Quelle für handfeste Neuigkeiten sitzt. Ich kann bisher nichts so richtig erkennen, was nicht in diesen Thread passen würde.
Falls du aber nicht an Gerüchten diesbezüglich interessiert bist bzw. Nicht Teil von Diskussionen sein möchtest, die sich darum drehen, musst du diesen Thread ja nicht unbedingt lesen ;)

Benutzeravatar
Eragon22
Beiträge: 1355
Registriert: 20.11.2009, 18:00
Wohnort: Berg. Gladbach/bald Bonn

Re: Quellenbücher

Beitragvon Eragon22 » 04.02.2015, 17:19

Hi,

Ruckel hat geschrieben:da er direkt an der Quelle für handfeste Neuigkeiten sitzt.
Das Problem ist, dass das jeder denkt, der mit einem GW-Mitarbeiter gesprochen hat...und die wissen sicher nicht bescheid, was die Firmenleitung plant. Ich glaube, dass die meisten Rothemden ihre Infos ebenfalls aus dem Internet haben...wahrscheinlich lesen genau den Thread hier heute 2 GW-Mitarbeiter und erzählen morgen ihren Kunden, dass es bald wieder Quellenbücher gibt ;)

Grüße
Ich bemale Miniaturen im Auftrag! Infos gibt es HIER !


Meine Minis: Klick

Mein Marktplatz! aktuell: komplette Rohan-Armee zu verkaufen!

Fabulas
Beiträge: 638
Registriert: 08.12.2009, 13:05

Re: Quellenbücher

Beitragvon Fabulas » 05.02.2015, 08:13

@ Eragon22

Das Problem ist, dass das jeder denkt, der mit einem GW-Mitarbeiter gesprochen hat...und die wissen sicher nicht bescheid, was die Firmenleitung plant. Ich glaube, dass die meisten Rothemden ihre Infos ebenfalls aus dem Internet haben...wahrscheinlich lesen genau den Thread hier heute 2 GW-Mitarbeiter und erzählen morgen ihren Kunden, dass es bald wieder Quellenbücher gibt ;)


... :yes: ... genauso ist das ...

Grüße


Zurück zu „Gerüchte & News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste