Verdeckter Reiter - Schussphase

Fragen rund um das Herr-der-Ringe-Tabletop, Taktiken, Armeelisten
Benutzeravatar
cappo3000
Beiträge: 107
Registriert: 20.06.2010, 12:56
Wohnort: Augsburg

Verdeckter Reiter - Schussphase

Beitragvon cappo3000 » 15.08.2016, 13:55

Hallo Leute,

folgende Frage zu verdeckten Miniaturen in der Schussphase:
Ein Ringgeist (beritten) steht in dritter Reihe.
Davor in erster Reihe ein Warg, danach ein Ork.
Das Ringgeist ist somit gut zu sehen.

Kann ich mit Elben direkt darauf schießen?
Mein Kumpel behauptet strikt nein - ich bin der Meinung, dass das Ringgeist klar ersichtlich ist.

Ich freue mich auf Eure Meinungen!

Viele Grüße
Max
Kritik, Ideen, Vorschläge, etc. sind gewünscht:
Mein aktuelles Projekt: Festung - die Orks greifen an!

ibson
Beiträge: 106
Registriert: 15.01.2014, 01:20
Wohnort: Leipzig

Re: Verdeckter Reiter - Schussphase

Beitragvon ibson » 15.08.2016, 14:29

Wenn eine sichtlinie besteht, darfst du natürlich auch schießen.
Dazu würfelst du erst ob du triffst. Wenn dem so ist machst du einen
Im-Weg-Test für die erste Reihe. (123 Pfeil trifft in die erste Reihe und du würfelst
Die verwundung aus.) Wenn du den Im-Weg-Test bestehst, wird dieser für die zweite
Reihe wiederholt (123 Pfeil trifft in die zweite Reihe und du würfelst die Verwundung aus).
Wenn du dann bis zum Ringgeist durchgekommen bist, testest du noch ob Pferd oder Reiter
Verwundet werden. ✌

Hoffe das hat geholfen.

Snorre1974
Beiträge: 97
Registriert: 15.02.2016, 12:45
Wohnort: Hildesheim

Re: Verdeckter Reiter - Schussphase

Beitragvon Snorre1974 » 15.08.2016, 14:36

ich häng mich bei der Frage mal mit ein, weil ich glaube mein Problem passt ganz gut dazu.
Ich ersetze allerdings den Nazgul druch einen Troll oder gar Balrog. Muss ich bei Monstern noch einen im Weg-Test durchführen?
Weiteres Problem: Gute können in keinen Nahkampf schiessen. Frage: Zwei Zwerge binden einen Troll im Nahkampf. Kann ein "Legolas" dann nicht mehr auf dieses Monster schiessen?
Die Regeln sind ja eigentlich eindeutig, aber vielleicht hab ich irgendwo Ausnahmeregelungen überlesen, die es etwas logischer machen würden ;)

ibson
Beiträge: 106
Registriert: 15.01.2014, 01:20
Wohnort: Leipzig

Re: Verdeckter Reiter - Schussphase

Beitragvon ibson » 15.08.2016, 17:24

Legolas darf seinen sicheren Treffer auch gegen ein im Nahkampf befindliches Modell richten, da hier keine Gefahr besteht Modelle der guten Seite zu verletzen. Zur ersten Frage: Auch wenn es unlogisch erscheint, muss selbst beim Beschuss auf ein großes Modell ein im Weg Test gemacht werden. Was sich im Weg befindet wird auf 2 dimensionaler Ebene bestimmt, wenn es um Modelle geht. (Anders als bei Geländestücken, bei denen man es per Sichtlinie prüft.)

Benutzeravatar
cappo3000
Beiträge: 107
Registriert: 20.06.2010, 12:56
Wohnort: Augsburg

Re: Verdeckter Reiter - Schussphase

Beitragvon cappo3000 » 15.08.2016, 20:02

Hallo zusammen,

perfekt! Vielen Dank für Eure sehr schnelle Hilfe. :-)
Das mit Legolas ist auch perfekt zu wissen!!!

Eine weitere Frage bzgl. dem Thema stelle ich in einem eigenen Thread.

Besten Dank und viele Grüße

Max
Kritik, Ideen, Vorschläge, etc. sind gewünscht:
Mein aktuelles Projekt: Festung - die Orks greifen an!


Zurück zu „Regelfragen und mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast