Zauber sprechen

Fragen rund um das Herr-der-Ringe-Tabletop, Taktiken, Armeelisten
Benutzeravatar
Boendal_II.
Beiträge: 36
Registriert: 07.01.2016, 00:06

Zauber sprechen

Beitragvon Boendal_II. » 05.06.2016, 21:51

Hallo alee zusammen,
ich hatte neulich eine Diskusion mit einem bekannten :kotz: bezüglich der korrekten durchführung des Zaubers Schwarzer Pfeil.
Er sagte, dass wenn ich diesen Kanalisiere, dieser statt einem Treffer S9, W3 Wunden verursacht. Das ist ja auch soweit richtig,
nur gingen unsere Meinungen im folgenden auseinander. Und zwar wenn man diesen nun mit z.B. 2 Willenskraft Punkten Zaubert,
ob dann nur beim Zaubern an sich, also ob der zauber wirkt oder nicht 2 Würfel geworfen werden oder auch bei der bstimmung der Anzahl an Wunden. Er hatte so Argumentier, dass das auswürfeln der Wundenzahl teil des Zaubers sei und deshalb auch 2 Würfel geworfen werden.
Wäre echt super, wenn mir da jemand sagen könnte ob das stimmt oder nicht. Danke

MfG,
Boendal_II

ibson
Beiträge: 106
Registriert: 15.01.2014, 01:20
Wohnort: Leipzig

Re: Zauber sprechen

Beitragvon ibson » 05.06.2016, 22:27

Dein Bekannter hat unrecht. Die Willenskraftpunkte dienen dem wirken des Zaubers. Der Effekt des Zaubers wird dadurch nicht verändert, sondern bleibt wie im Regelbuch beschrieben.

Lg ibson

Benutzeravatar
Rescrus
Beiträge: 1244
Registriert: 08.05.2008, 16:47
Wohnort: Dresden

Re: Zauber sprechen

Beitragvon Rescrus » 07.06.2016, 13:10

ibson hat geschrieben:Dein Bekannter hat unrecht. Die Willenskraftpunkte dienen dem wirken des Zaubers. Der Effekt des Zaubers wird dadurch nicht verändert, sondern bleibt wie im Regelbuch beschrieben.

Exakt, kann ich mich nur anschließen.
mfg, Rescrus
That´s what I´m Tolkien about:
Angmar ~ Armeeaufbau


Zurück zu „Regelfragen und mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast