Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 18 - April)

Alles, was in die anderen Bereiche nicht hineinpasst
Frêrin
Beiträge: 2372
Registriert: 17.10.2009, 21:46

Re: Der Skirmisher - Der Herr der Ringe (Jahresrückblick 201

Beitragvon Frêrin » 03.01.2016, 17:07

Ich finde den Rückblick etwas zu trübselig, wenn man bedenkt, was für einen enormen Boom die deutschsprachige Community in diesem Jahr gemacht hat! An der Deutschen Meisterschaft haben übrigens ganze 60 Spieler teilgenommen und insgesamt haben ca. 160 verschiedene Leute an Turnieren teilgenommen.
Auch die Ankündigung der Ardacon ist finde ich ein Meilenstein, der hätte erwähnt werden können.
Wieso ihr auf ein Turnier solltet:
http://www.youtube.com/watch?v=Eca81t1ptSY&feature=youtu.be

HTL:
http://www.facebook.com/groups/803232686375862/
Hier werden Spieler zusammengebracht!
Oder sie tauschen sich einfach übers Hobby aus...

Benutzeravatar
Grimbold92
Moderator
Beiträge: 1618
Registriert: 01.05.2011, 19:21
Wohnort: Österreich/Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Der Skirmisher - Der Herr der Ringe (Jahresrückblick 201

Beitragvon Grimbold92 » 03.02.2016, 00:27

Frêrin hat geschrieben:Ich finde den Rückblick etwas zu trübselig, wenn man bedenkt, was für einen enormen Boom die deutschsprachige Community in diesem Jahr gemacht hat! An der Deutschen Meisterschaft haben übrigens ganze 60 Spieler teilgenommen und insgesamt haben ca. 160 verschiedene Leute an Turnieren teilgenommen.
Auch die Ankündigung der Ardacon ist finde ich ein Meilenstein, der hätte erwähnt werden können.


In Bezug auf Turniere und Co. war das Jahr 2015 natürlich ein sehr erfolgreiches! Das steht außer Frage. Nur was den Support des Hobbys und die Neuerungen angeht, kann wahrscheinlich niemand abstreiten, dass es seitens der Hersteller sehr, sehr trüb war im letzten Jahr! Auch wenn es viele tolle Turniere und eben auch die deutsche Meisterschaft gibt (das mit den Teilnehmern werde ich natürlich noch ausbessern, danke für den Hinweis), was dem Hobby sehr gut tut, gibt es doch keine Unterstützung mehr von Seiten Games Workshop derzeit. Klar, die Gerüchte um eine Neuauflage sind Ende des Jahres aufgetaucht, jedoch werden wir da erst sehen, was da wirklich dran ist.
Aber ich weiß, dass vor allem die Jungs der HTL weiterhin tolle Arbeit leisten werden und viele Leute einen Haufen Turniere verandtalten. Also spieltechnisch braucht die Community Games Workshop nicht, aber die Modelle kommen leider von GW...

Der Grund ist jedoch ein anderer, dass ich euch heute schreibe.
Die Sommerpause des Skirmishers ist vorbei!


Hallo Community!

Wir melden uns voller Elan und mit einer neuen Ausgabe des Skirmishers aus unserer Sommerpause zurück! In den letzten Monaten konnten wir unsere Kräfte und Energie aufs neue Sammeln und starten nun mit Ausgabe 16 durch. Es haben sich ein paar Dinge geändert, aber das werdet ihr alles beim Lesen der neuen Ausgabe erkunden!

In Ausgabe 16 erwarten eh die folgenden Themen:

- Schwein gehabt – Gießen von Miniaturen
- Die Top 10 der stärksten, bösen Modelle
- Berittene Helden – Vor- und Nachteile

Ausgabe 16 – Februar 2016

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und freuen uns über euer Feedback! Kommentare und Kritik sind wie immer erwünscht!

Alex
Skirmish 2.0 - HdR neu aufgelegt!
"Um das Mittelerde-Feeling auf das Schlachtfeld zu bekommen!"

DAS Hobbymagazin über Herr der Ringe Tabletop!
Der Skirmisher - Der Herr der Ringe

Benutzeravatar
Urlag
Beiträge: 133
Registriert: 07.11.2004, 18:36
Wohnort: Ostdeutschland
Kontaktdaten:

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 16 - Fe

Beitragvon Urlag » 03.02.2016, 08:26

Was war eigentlich aus dem Modellierwettbewerb geworden?
Urlag Entertainments - meine schice Filme:
http://www.youtube.com/user/UrlagEntertainments

Benutzeravatar
Dwalin, Fundins Sohn
Moderator
Beiträge: 829
Registriert: 29.01.2013, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 16 - Fe

Beitragvon Dwalin, Fundins Sohn » 04.02.2016, 09:15

Urlag hat geschrieben:Was war eigentlich aus dem Modellierwettbewerb geworden?


Hallo Urlag,

das tut mir sehr Leid, das ist mein Fehler. :X Du hattest den Uruk eingereicht, richtig? Wir hatten nur einen anderen Beitrag und irgendwie bin ich dann darüber hinweggekommen, die Auswertung und Sieger bekannt zu geben. Ich schicke dir noch eine PN bezüglich des Preises.

Gruß
Bennet

Benutzeravatar
Der schwarze Tod
Beiträge: 1535
Registriert: 12.07.2006, 08:44
Wohnort: Zwettl NÖ

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 16 - Fe

Beitragvon Der schwarze Tod » 04.02.2016, 11:30

Hi!

Das Thema Formenbau ist zwar gut gemeint, aber leider vom Ansatz her falsch, da man eine Resinform nicht 1:1 auf eine Zinnform übertragen kann, dH alleine das setzen der Kanäle ist gänzlich anders. So ist es überhaupt nicht notwendig so viele und vor allen so dicke Kanäle zu machen. Das wichtigste ist ein möglichst langer konischer Anfülltrichter damit das Zinn sehr schnell in die Form fliesst und mit dem nötigen Fliessdruck die Form komplett ausfüllt. Am Schwanz und abstehenden Teilen genügt in der Regel in ganz dünner Kanal (sog. Steiger) damit die Luft entweichen kann.

Es wurde mit dem einbetten auch viel Platz verschenkt. Ich hätte das Schwein viel tiefer und vor allem hochkannt eingebettet. Nicht nur damit der Anguss an den Hufen ist, sondern wie schon erwähnt der nötige Druck da ist um die Form komplett zu füllen. Das mag bei dem Schwein nicht so ins Gewicht fallen, aber bei einer anderen Mini bekommst du sonst nur verwaschene Details. Profis nutzen deshalb nicht umsonst Zentrifugen um den nötigen Druck mit der Fliehkraft zu erzeugen.

Vom Formenbau her selbst hast du ja schon geschrieben, das ein Formenbaukasten aus Lego wesentlich handlicher ist. Vor allem kann man sich so gut wie jede Grösse damit bauen.

Zum Formengiessen selbst kann ich nur sagen und so stehts auch in der Anleitung: Bevor man das flüssige Silikon hineingiesst, sollte man erst die gesamte Mini dünnen mit einem Pinsel mit Silikon einstreichen um anhaftende Luftblasen herauszubekommen. Sonst giebts leider unschöne Lurker, die sich als Perlen am Gusstück zeigen.

Ich habe nun schon einige Bücher über Zinngiessen und Formenbau gelesen und experimentiere immer noch, da man auch Probleme mit dem Schwund bein erstarren bekommen. Das kann man zwar mit Wismut etwas verbessern, aber nur gänzlich verhindern, wenn die Form so angelegt ist, das die Mini vor dem Anguss abkühlt. Das stellt mich momentan bei meinem Troll vor ein Problem, da die Angüsse im Verhältnis zur Mini sehr klein sind. Hier hilft nur eine exakte Formentemperatur und gut getimetes giessen.

Ich hoffe du siehst das nicht allzusehr als Kritik, aber ich will Nachahmern vor Frust bewaren, denn so billig ist das Silikon auch nicht und ich habe selbst schon einiges Lehrgeld bezahlt.

Schöne Grüsse

Thomas
>>> BLACKDEATH-MINIATURES <<<
- Miniatures from Hobbyist for Hobbyists -

(Klick mich)

Bemalte Miniaturen 2016: ~35
_______________________
LAST: Baumbart Umbau
NEXT: Arcworlde Riesen

Benutzeravatar
ufthak
Beiträge: 755
Registriert: 27.04.2010, 07:35

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 16 - Fe

Beitragvon ufthak » 05.02.2016, 10:08

Hi Thomas,

ich sehe das ganze schon als Kritik,aber als gerechtfertigte,konstruktive Kritik.
Ich hab kurz nach dem ich den artikel geschrieben habe eine etwas komplexere Form gemacht und die hat genau die Mängel die du beschrieben hast.
Darüber das ich die Gußkanäle am Rücken des Schweins plaziert habe, ärgere ich mich mittlerweile auch ziemlich.Vor allem weil ich mir gar nicht mehr bewusst bin, warum ich sie nicht an die Hufe gelegt habe.

Gruß Holger

Benutzeravatar
Saruma(rti)n
Beiträge: 61
Registriert: 17.11.2013, 11:50
Wohnort: Wunstorf

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 16 - Fe

Beitragvon Saruma(rti)n » 07.02.2016, 09:43

Schön, dass es wieder was Neues von euch gibt. Hab mich sehr über die neue Ausgabe gefreut!
Miniaturen fertiggestellt 2014: 35
Miniaturen fertiggestellt 2015: 8
Miniaturen fertiggestellt 2016: 31
Miniaturen fertiggestellt 2017: 35

Benutzeravatar
Allvater
Beiträge: 375
Registriert: 24.02.2012, 17:07
Wohnort: Vindobona

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 16 - Fe

Beitragvon Allvater » 07.02.2016, 11:47

Kann man das Silikon eigentlich wieder einschmelzen und eine neue Form machen?
»Ich bin Hunger. Ich bin Durst!
Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten.
Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

Benutzeravatar
Der schwarze Tod
Beiträge: 1535
Registriert: 12.07.2006, 08:44
Wohnort: Zwettl NÖ

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 16 - Fe

Beitragvon Der schwarze Tod » 07.02.2016, 13:41

Nein kann man nicht. Einmal vernetzt ist dann endgültig. Das einzige was man machen kann ist alte Formen schreddern und bei einer neuen als Füllmaterial dazu geben. Dafür muss die Form aber absolut frei von Treñnmitteln sein sonst verbindet sich das Material nicht mehr.
>>> BLACKDEATH-MINIATURES <<<
- Miniatures from Hobbyist for Hobbyists -

(Klick mich)

Bemalte Miniaturen 2016: ~35
_______________________
LAST: Baumbart Umbau
NEXT: Arcworlde Riesen

Benutzeravatar
Grimbold92
Moderator
Beiträge: 1618
Registriert: 01.05.2011, 19:21
Wohnort: Österreich/Kärnten
Kontaktdaten:

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 16 - Fe

Beitragvon Grimbold92 » 04.03.2016, 01:09

Hallo liebe Community!

Der März ist angebrochen, der Februar vorbei!

Ausgabe 17 des Skirmishers ist fertig und ich werde heute nicht viele Worte verlieren, sondern gleich zum Punkt kommen! Das sind unsere Themen in dieser Ausgabe:

- Alternative Modelle finden und einsetzen
- Realistische Vegetationen und Begrünung
- Standarten einsetzen und individualisieren

Ausgabe 17 – März 2016

Wir wünschen viel Spaß mit dieser Ausgabe. Lasst uns gerne einen Kommentar da.Kritik, Lob und Co ist immer gerne gesehen!

Alex
Skirmish 2.0 - HdR neu aufgelegt!
"Um das Mittelerde-Feeling auf das Schlachtfeld zu bekommen!"

DAS Hobbymagazin über Herr der Ringe Tabletop!
Der Skirmisher - Der Herr der Ringe

Benutzeravatar
Allvater
Beiträge: 375
Registriert: 24.02.2012, 17:07
Wohnort: Vindobona

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 17 - Mä

Beitragvon Allvater » 04.03.2016, 01:38

Also der Vegetationen Artikel ist echt Super!

Sowas brauchte ich für meine Dol-Guldur Themen Platte für die Bäume :)
»Ich bin Hunger. Ich bin Durst!
Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten.
Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

Sturmprophet
Beiträge: 78
Registriert: 23.07.2015, 10:30

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 17 - Mä

Beitragvon Sturmprophet » 05.03.2016, 01:15

Sehr nice!

Aber ich warte immer noch auf den Stärken und Schwächen Artikel für die Armeen des Bösen...

Benutzeravatar
Pelztierchen
Beiträge: 673
Registriert: 30.08.2009, 20:22

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 17 - Mä

Beitragvon Pelztierchen » 20.03.2016, 10:06

Zum Thema Alternative Modelle habe ich noch einen Angmar- Schatten von Reaper anzubieten. genau wied er Fledermausschwarm ist dieser aus weichem Kunststoff und kostet so nur 2,99 €. Details gehen gegenüber Zinn verloren, gerade bei den Fledermäusen ist das deutliuch zu erkennen.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Allvater
Beiträge: 375
Registriert: 24.02.2012, 17:07
Wohnort: Vindobona

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 17 - Mä

Beitragvon Allvater » 20.03.2016, 12:01

Die Fledermäuse gibt's aber auch in Zinn ^^
»Ich bin Hunger. Ich bin Durst!
Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten.
Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

Benutzeravatar
Pelztierchen
Beiträge: 673
Registriert: 30.08.2009, 20:22

Re: Der Skirmisher - Tabletop in Mittelerde (Ausgabe 17 - Mä

Beitragvon Pelztierchen » 20.03.2016, 22:37

Das gesamte "Bones"- Programm von Reaper gibt es auch als Zinn, also auch den Schatten (Ghost). Die paar Euro sollten es einem Wert sein bei 1 Figur. Will man einen Fledermausschwam- Schwarm haben ist das Material schon interessant.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste