Magabotato - Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Alles, was in die anderen Bereiche nicht hineinpasst
Steffbert
Beiträge: 122
Registriert: 12.04.2010, 08:35

Magabotato - Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Steffbert » 12.04.2010, 09:32

Moin, moin

Magabotato ist das erste Internettabletopmagazin aus deutschen Landen.
Lustig, unterhaltsam und trashig liefert es jede Woche neuen Stoff in Sachen Tabletop.
Und Mädels gibts auch :love:

http://www.youtube.com/user/Magabotato

Also schaut rein und viel Spaß!

Steffbert

Benutzeravatar
Dahark
Modveteran
Beiträge: 3343
Registriert: 24.10.2002, 17:47
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Dahark » 12.04.2010, 09:58

Verschoben nach "Allgemein" (ein Usertreffen iss datt nich^^).
Phantasos Studio Bemalservice - Wir bringen Farbe in dein Spiel!
Webseite: http://www.phantasos-studio.de
Blog: http://phantasosspiele.wordpress.com
YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/phantasosspiele

Benutzeravatar
Glorfunzel
Administrator
Beiträge: 2317
Registriert: 14.05.2002, 14:59
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Glorfunzel » 12.04.2010, 13:56

Ganz nett gemacht, aber den Sinn der Hügelbau-Anleitung kapiere ich nicht. Warum jemandem aufwendig erzählen, wie man einen Hügel bastelt, wenn der danach so aussieht, als hätte jemand noch nie zu vor einen Hügel gesehen... So viel schwieriger ist der Bau eines ordentlichen Hügels nicht. :tired:

Benutzeravatar
Thúle
Beiträge: 730
Registriert: 14.03.2009, 15:39
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Thúle » 12.04.2010, 14:52

Ja ich finde es auch sehr gut gemacht ;) Ist sehr lustig und modern gehalten. Leider finde ich den Inhalt nocht so toll. Also mir machts mehr Spaß ein paar gute Threads zulesen :joke:

Das mit dem Hügel finde ich auch überflüssig, sie sollten lieber Maltechniken oder ähnliches erklären. Den Bericht von der Tactica in Floge 1 finde ich aber sehr gut.

MfG Thúle
MfG Thúle ;)



www.arda-terrain.com
-> Tabletopgelände, Modellbau & mehr

Benutzeravatar
Maugrim
Beiträge: 3950
Registriert: 14.05.2008, 21:15
Wohnort: Vindobona

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Maugrim » 12.04.2010, 15:16

Ist ja noch neu...da gibts natürlich noch nicht so viele Tips...und so schlecht is das mit dem Hügel auch wieder nicht gemacht
»Ich bin Hunger. Ich bin Durst!
Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten.
Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

Benutzeravatar
Beregond
Moderator
Beiträge: 4274
Registriert: 11.02.2007, 20:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Beregond » 12.04.2010, 15:39

Also ich finde das ganze zwar nicht schlecht gemacht, aber leider wird ein wenig viel über die No-Name Tabletops geredet und das interessiert mich eigentlich garnicht. Das mit dem Hügel finde ich total sinnlos. Ein bischen Sand auf Styrodur machen kann wirklich jeder.

Benutzeravatar
Maugrim
Beiträge: 3950
Registriert: 14.05.2008, 21:15
Wohnort: Vindobona

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Maugrim » 12.04.2010, 15:42

Beregond hat geschrieben: aber leider wird ein wenig viel über die No-Name Tabletops geredet

immer noch besser als wenn über Warhammer oder 40k geredet wird :kotz:
»Ich bin Hunger. Ich bin Durst!
Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten.
Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

Benutzeravatar
Glorfunzel
Administrator
Beiträge: 2317
Registriert: 14.05.2002, 14:59
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Glorfunzel » 12.04.2010, 15:44

@Maugrim
Das Mischungsverhältnis seines LeimSandgemischs erwähnt er in einem Nebensatz. Ist meiner Meinung nach das einzig interessante in dem Beitrag. Die Hügelanleitung wendet sich an extreme Anfänger. Diese Anleitungen findet man ziemlich leicht im Internet. Fortgeschrittene Techniken wären da sinnvoller. Die Optik des Hügels ist dazu noch extrem hässlich. Da kann man mit Styrodur in 5min schon wesentlich hübschere Sachen anstellen. ;)

@Beregond
No-Name-Tabletops finde ich gar nicht so verkehrt. Sollen die Kleinen ruhig Werbung bekommen. Zu den bekannten Sachen gibt es doch im Netz wirklich genug. Mal abwarten ob die eine gute Mischung zwischen den verschiedenen Genres finden.

Benutzeravatar
Der schwarze Tod
Beiträge: 1536
Registriert: 12.07.2006, 08:44
Wohnort: Zwettl NÖ

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Der schwarze Tod » 12.04.2010, 15:48

Hi!

Ich bin auch letztens bei Maxpaint auf das Online-Magazin gestossen und muss sagen, für den Anfang nicht schlecht. Zumindest für so ein Nieschen-Hobby wie Tabletop.

Natürlich ist diese Hügelanleitung für halbwegs erfahrene Modellbauer zu schmunzeln. Aber schaut euch doch die ersten Strategiespiele in Mittelerde-Hefte an. Da waren die ersten Modellbausachen auch eher zu lachen. Aber die letzten Sachen wie die Hobbit-Mühle waren schon ganz grosses Kino!

Also abwarten und Figuren malen! ;)

Thomas
>>> BLACKDEATH-MINIATURES <<<
- Miniatures from Hobbyist for Hobbyists -

(Klick mich)

Bemalte Miniaturen 2016: ~35
_______________________
LAST: Baumbart Umbau
NEXT: Arcworlde Riesen

Benutzeravatar
Glorfunzel
Administrator
Beiträge: 2317
Registriert: 14.05.2002, 14:59
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Glorfunzel » 12.04.2010, 15:53

Natürlich ist diese Hügelanleitung für halbwegs erfahrene Modellbauer zu schmunzeln. Aber schaut euch doch die ersten Strategiespiele in Mittelerde-Hefte an. Da waren die ersten Modellbausachen auch eher zu lachen. Aber die letzten Sachen wie die Hobbit-Mühle waren schon ganz grosses Kino!

Klar, erwarte ich nicht zu Beginn komplizierte Sachen. Aber wenn ich jemand erklären will, wie man einen Hügel bastelt, kann ich es ihm doch auch gleich richtig zeigen.

Das wäre so, wie in einem Kunstmagazin eine Anleitung zum Portraitmalen zu liefern, die damit beginnt, dass als erstes die Fingermalfarben ausgepackt werden. Das lernt jeder im Kindergarten und muss niemand nochmal gezeigt bekommen. ;)

Die ersten Sachen im SiME-Heft waren auch unter aller Kanone und ihr Geld überhaupt nicht wert.

Benutzeravatar
Der schwarze Tod
Beiträge: 1536
Registriert: 12.07.2006, 08:44
Wohnort: Zwettl NÖ

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Der schwarze Tod » 12.04.2010, 15:58

Stimmt schon. Ich bin auf alle Fälle gespannt ob sie sich das Ziel einer wöchentlichen Sendung nicht zu hoch gesteckt haben. Ich meine das Ganze muss doch erst einmal redaktionell bearbeitet, aufgezeichnet & geschnitten werden.

Wenn ich mir da anschaue welche Verzögerung der Tabletop-Insider Nr. 3 schon hat, na gute Nacht. Gut zumindest fällt aber der Druck weg.

Aber auf alle Fälle Daumen hoch für das Projekt und man sah wieder mal was von Götterdämmerung!
>>> BLACKDEATH-MINIATURES <<<
- Miniatures from Hobbyist for Hobbyists -

(Klick mich)

Bemalte Miniaturen 2016: ~35
_______________________
LAST: Baumbart Umbau
NEXT: Arcworlde Riesen

Benutzeravatar
Gandogar Silberbart
Beiträge: 4151
Registriert: 31.08.2007, 21:57
Wohnort: Niederrhein (Kreis Kleve)

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Gandogar Silberbart » 12.04.2010, 16:47

Ich finds nicht schlecht.
Bei Folge 1 bei 1:50 und 3:10 - sieht man ein ziemlich gut gebautes Bruchtal- weiß jemand wer das gebaut hat oder wo ich da mehr Bilder von finde? Ist das das selbe von Gidian Gelände?
Hobbit Tabletop Liga
Facebook
Youtube

Benutzeravatar
Der schwarze Tod
Beiträge: 1536
Registriert: 12.07.2006, 08:44
Wohnort: Zwettl NÖ

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Der schwarze Tod » 12.04.2010, 16:54

Hallo!

Ich kenne das auch, kann dir jetzt aber nicht genau sagen, wo du es findest. Das müsste doch das mit dem Elbenhafen sein oder?

Schöne Grüsse

Thomas

EDIT: Müsste das sein:
http://www.gidian-gelaende.de/Material_ ... tal/album/
>>> BLACKDEATH-MINIATURES <<<
- Miniatures from Hobbyist for Hobbyists -

(Klick mich)

Bemalte Miniaturen 2016: ~35
_______________________
LAST: Baumbart Umbau
NEXT: Arcworlde Riesen

Benutzeravatar
Senor Caramba
Modveteran
Beiträge: 1897
Registriert: 10.12.2004, 17:47
Wohnort: GK, NRW
Kontaktdaten:

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Senor Caramba » 12.04.2010, 17:44

Sieht ja gar nicht schlecht aus. Besonders der Bericht von der Taktika hat mir gefallen.

Kann es sein, dass sich das vom Stil her ein wenig an Giga orientiert? Hat mich irgendwie an die gute alte Zeit erinnert...^^
Days of Dawn - jetzt bei kickstarter!
Wir brauchen Eure Unterstützung um ein großartiges Retro-RPG zu machen!

Benutzeravatar
Staubkönig
Beiträge: 771
Registriert: 02.10.2009, 16:33

Re: Das erste deutsche Internettabletopmagazin.

Beitragvon Staubkönig » 13.04.2010, 10:37

Es wirkt schon sehr überzeugend. Hoffentlich werde sie das noch die nächsten paar Monate weitermachen.
Die Berichte der anderen Spielsysteme spricht mich nicht so sehr an, aber ich frage mich da, ob irgendwann ach mal HdR oder Warhammer an die Reihe kommt. Was ist mit einer Vereinbahrung mit GW?

Edit: Bessere Hügel krieg ich aber auch nicht hin... :oops:
Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe. (Keilschrifttext aus Ur um 2000 v. Chr.)


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste