Nur ein paar Zäune :) (erste Schritte mit Balsaholz)

Bilder, Anleitungen, Tips und Tricks...
Benutzeravatar
The Moody
Beiträge: 94
Registriert: 28.01.2016, 15:55
Wohnort: Isengart

Nur ein paar Zäune :) (erste Schritte mit Balsaholz)

Beitragvon The Moody » 08.05.2016, 17:11

Hallo liebe Community!

ich habe am Samstag meine ersten Schritte mit Balsaholz gewagt und als Anfang erstmal ein paar Zäune gebastelt.
Es ist nichts besonderes, aber ich bin trotzdem ganz zufrieden und wollte euch die Stücke nicht vorenthalten :P

Here we go:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ich freue mich falls ich jemanden motiviert haben sollte sich ans Basteln zu machen und das Teppichmesser zu schwingen!
Zudem freue ich mich natürlich über Kritik und vorallem Vorschläge für andere Projekte!

LG
Chris
Viele die leben verdienen den Tod und manche die sterben verdienen das Leben.
Kannst du es Ihnen geben Frodo? Dann sei nicht so schnell mit einem Urteil bei der Hand.

Benutzeravatar
Bahodil
Beiträge: 52
Registriert: 20.07.2015, 17:53

Re: Nur ein paar Zäune :) (erste Schritte mit Balsaholz)

Beitragvon Bahodil » 08.05.2016, 18:19

Die sehen doch ganz gut aus.
Mein Vorschlag ist die Bases viel grüner zu gestalten, da so Zäune wahrscheinlich entweder um Weiden oder Gärten stehen.
"The problem with internet quotes is that you can't always depend on their accuracy" - Abraham Lincoln, 1864

Benutzeravatar
scrum
Beiträge: 81
Registriert: 12.09.2012, 21:45
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Re: Nur ein paar Zäune :) (erste Schritte mit Balsaholz)

Beitragvon scrum » 08.05.2016, 18:55

Die sehen schon sehr gut aus. Wenn Du die Bretter vorher noch etwas mit einer Drahtbürste bearbeitest, hast Du so etwas wie Holzmaserung und alles sieht was älter aus.

Ich hab letztens auch ein paar Zäune gemacht, allerdings aus Schaschlikspießen und Peddigrohr. Wie ich es gemacht habe, siehst Du im Blog von meinem Hobbyclub: http://aleatorblog.de/fences-in-middle-earth/

Ansonsten kann ich sehr den YT-Channel von TWS Tabletop Workshop empfehlen. Da gibt es genug Geländetutorials, die auch für HdR geeignet sind.

Benutzeravatar
The Moody
Beiträge: 94
Registriert: 28.01.2016, 15:55
Wohnort: Isengart

Re: Nur ein paar Zäune :) (erste Schritte mit Balsaholz)

Beitragvon The Moody » 08.05.2016, 21:15

Hey,

@ Bahodil: Da hast du recht, ich werde mal nachsehen ob ich noch Flock habe das zu den braunen Büscheln passt ;)

@ Scrum: Danke für den Tip mit der Bürste, werde ich morgen gleich mal ausprobieren! Den Zaun zu flechten hatte ich schonmal gesehen, habe momentan aber keine dünnen, runden Spießchen da :/ TWS kenne und verfolge ich auch schon sehr lange, die 2 Jungs sind unübertrefflich! :fun: ;)

Danke für's Kommentieren!

LG
Chris
Viele die leben verdienen den Tod und manche die sterben verdienen das Leben.
Kannst du es Ihnen geben Frodo? Dann sei nicht so schnell mit einem Urteil bei der Hand.

Snorre1974
Beiträge: 97
Registriert: 15.02.2016, 12:45
Wohnort: Hildesheim

Re: Nur ein paar Zäune :) (erste Schritte mit Balsaholz)

Beitragvon Snorre1974 » 09.05.2016, 07:26

Sieht doch schon sehr gut aus! :yes: Aus was ist denn die Grundplatte? Ist das Pappe? Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass Pappe sich meist leicht verbiegt, wenn man später mit Farbe gearbeitet hat.

Benutzeravatar
The Moody
Beiträge: 94
Registriert: 28.01.2016, 15:55
Wohnort: Isengart

Re: Nur ein paar Zäune :) (erste Schritte mit Balsaholz)

Beitragvon The Moody » 12.05.2016, 16:35

Hallöchen,

@ Snorre: danke sehr! :rose:
Ja der Boden ist aus Pappe, doofe Idee ich weiß :D Hab noch kein Styrodur daheim deswegen hatte ich keine andere Ausweichmöglichkeit :mad:

Hier noch ein Mini-Geländestück: eine kleine "Barriere" :fun:

Bild
Bild
Bild

Ist nichts aufwendiges, aber ich versuche mich langsam und gemächlich zu steigern. Die ganze Geländebau-Szene ist noch ziemlich neu für mich :)

LG
Chris
Viele die leben verdienen den Tod und manche die sterben verdienen das Leben.
Kannst du es Ihnen geben Frodo? Dann sei nicht so schnell mit einem Urteil bei der Hand.

Snorre1974
Beiträge: 97
Registriert: 15.02.2016, 12:45
Wohnort: Hildesheim

Re: Nur ein paar Zäune :) (erste Schritte mit Balsaholz)

Beitragvon Snorre1974 » 12.05.2016, 20:41

Die Barrikade ist Dir handwerklich gut gelungen! :yes:

Aber nun die "Kritik" oder besser ein Vorschlag :rose:

Das erste Bild sieht aus wie die Seite einer Holzhausruine. Sieht richtig gut aus ! ... aber dann kommt das zweite Bild und man stellt fest, dass es nur eine gut gestaltete Film-Attrappe ist ... ;)

Mit anderen Worten: Bau mindestens noch eine zweite Wand, einige Balken dazu und Du hast eine schöne Ruine :beer:
Man könnte z.B. noch Brandspuren hinzufügen

Benutzeravatar
The Moody
Beiträge: 94
Registriert: 28.01.2016, 15:55
Wohnort: Isengart

Re: Nur ein paar Zäune :) (erste Schritte mit Balsaholz)

Beitragvon The Moody » 15.05.2016, 17:47

Hey,

haha die Film-Attrappe beschreibt es erschreckend gut :fun: !
hast vollkommen Recht Snorre, mein Ziel war aber echt nur was kleines zum Üben zu basteln :)

Ein Haus (Rohan-Style) baue ich momentan in einem anderen Thread ;)

LG
Chris
Viele die leben verdienen den Tod und manche die sterben verdienen das Leben.
Kannst du es Ihnen geben Frodo? Dann sei nicht so schnell mit einem Urteil bei der Hand.


Zurück zu „Geländebau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste