Das schwarze Tor von Mordor

Bilder, Anleitungen, Tips und Tricks...
Nico99
Beiträge: 5
Registriert: 03.10.2015, 16:56

Das schwarze Tor von Mordor

Beitragvon Nico99 » 17.08.2017, 09:55

Hallo Leute, Ich melde mich mal wieder und habe mein aktuelles Projekt fertig :joke: Nach Jahren (!) der Bauzeit und Motivationstiefen ist das schwarze Tor nun fertig. Mein Isengard projekt war zwar ebenfalls sehr anspruchsvoll für mich. Aber das Tor habe ich etwas unterschätzt umso froher bin ich dass es doch auch ein Ende gibt obwohl der Bau sehr viel Spaß gemacht hat. Die Platte ist 40mm stark 155cm x 85cm groß, die Felsen und Türme um die 65-70cm hoch, Der Rahmen umzu würde schwarz gestrichen. Das Tor lässt sich selbstverständlich öffnen. Ich habe bewusst nicht nach der bereits vorhandenen "Anleitung" gebaut, die fantastisch ist, da für mich Fantasy auch ausmacht eigene Ideen unterzubringen. Habe versucht es spielbar zu behalten daher besitzt das Tor Rechts und Links aufgänge zu den Wehrgängen. Eigentlich hätte der Maßstab doppelt so groß ausfallen müssen um überall ausreichend Platz zum bewegen zu haben, Aber dann wären 3 m ! Breite echt zu heftig gewesen. Hier die Fotos vom fertigen Tisch hoffe sie gefallen:

Bild

Bild

Bild

und ja an den zacken des Turmes sind Spinnweben, die habe ich nicht gesehen als ich das Foto gemacht habe :( Den gesamten Bau habe ich mit unzähligen Fotos dokumentiert, schreibt mir wenn euch etwas genauer interessiert. Werde noch mehr Fotos machen, mit Figuren :)

Benutzeravatar
Brazork
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2015, 02:58

Re: Das schwarze Tor von Mordor

Beitragvon Brazork » 17.08.2017, 13:00

sehr schön! :yes:

Benutzeravatar
Elendil
Beiträge: 40
Registriert: 28.06.2017, 12:19

Re: Das schwarze Tor von Mordor

Beitragvon Elendil » 17.08.2017, 20:51

Wow oO
Da hätte man richtig Bock das Szenario zu zocken.
Sieht Hammer aus!

Benutzeravatar
Hamfast
Beiträge: 1222
Registriert: 05.08.2008, 16:11
Wohnort: Kirchnüchel SH

Re: Das schwarze Tor von Mordor

Beitragvon Hamfast » 22.08.2017, 12:13

:yes: Respekt! Fotos mit Minis wären natürlich cool. Dann ist der Maßstab auch vorstellbarer. Und Fotos vom Bau sind natürlioch auch immer gern gesehen - immer her damit.
"... Mein Wort, der Ohm würde einiges zu sagen haben, ..." Sam Gamdschie

"... I am sorry there is no green stuff: the dilivers have been rather interrupted in the last few days! ..." Meriadoc Brandybuck

Nico99
Beiträge: 5
Registriert: 03.10.2015, 16:56

Re: Das schwarze Tor von Mordor

Beitragvon Nico99 » 23.08.2017, 19:39

Danke für das positive Feedback. Hier mal ein paar weitere aufnahmen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Snorre1974
Beiträge: 97
Registriert: 15.02.2016, 12:45
Wohnort: Hildesheim

Re: Das schwarze Tor von Mordor

Beitragvon Snorre1974 » 24.08.2017, 12:25

Klasse Arbeit!!! Respekt!!! :yes:

Das letzte Bild macht richtig Eindruck. Allerdings muss da jemand wohl noch ein "paar" Minis bemalen ;)

Benutzeravatar
Das Schaf
Beiträge: 506
Registriert: 24.07.2011, 22:28
Wohnort: Kiel

Re: Das schwarze Tor von Mordor

Beitragvon Das Schaf » 30.08.2017, 19:58

Ach du meine Güte, das ist ja mal ein richtig geniales schwarzes Tor, das könnte auch ein Modell von Weta sein. oO
Auch der Maßstab ist gut gewählt, dadurch ist es noch spielbar, aber wirkt trotzdem groß genug für die Modelle.
Jetzt fehlt nur noch ein schöner Spielbericht dazu. :P

Liebe Grüße
Nils
"All we have to decide is what to do with the time that is given to us."

Meine Figuren

Nico99
Beiträge: 5
Registriert: 03.10.2015, 16:56

Re: Das schwarze Tor von Mordor

Beitragvon Nico99 » 03.09.2017, 12:24

Dankeschön, noch wurde es nicht bespielt steht aber noch an. Ja kann sein das da grundierte drin sind :? Ich sammle Orks und baue sie gerne um, habe daher recht viele Mordor/morannon Orks. Um diese Masse bemalt zu bekommen bemale ich sie eher halbherzig muss ich zugeben, gilt aber nur für die Standarttruppen :)
Hier mal die Fotos der "Türflügel". Das Tor bestand aus Segmenten die erst bei der Fertigung der Berge fest verbunden wurden. Auf diesen Foto sieht man das glaube ich ganz gut, dass das Tor vor den Bergen fertig gebaut und bemalt war:

Bild

Angefangen hat es mit Ausdrucken (die Farbpatronen waren nahezu alle :P ) ich brauchte sie um die Abmessungen und Verhältnisse festzulegen. Anschließend wurden 25mm Platten Styrodur zugeschnitten die die Wandelemente bilden, die urspünglich geplante Platte stellte sich als zu klein raus...
Bild

Auf diesen habe ich Karton aufgebracht um die Grundstruktur hinzubekommen
Bild

Ich habe mir eine Kartonschablone für die einzelnen "Zierteile" gemacht und dann heißt es viel nach Form auszuschneiden und aufzukleben...
Bild

Anschließend wurde alles mit Bastelkleber und Papier überklebt (pappmache), dass brachte eine schöne Oberfläche (nächstes Bild) und sorgt für Festigkeit des ganzen Teils. Zahnstocherspitzen bilden die Stacheln. Von den Zinnen habe ich leider keine Fotos gemacht...
Bild

Hier die Rückseite des Tores, man sieht die Struktur sehr gut. Bei warmen Licht und Nahaufnahmen tritt das Rostbraun Metallische gut heraus. Auf Distanz wirkt es düster und dunkel. Habe ein paar mal an einen Muster probiert bis ich zufrieden war mit der Farbgebung.
Bild


Zurück zu „Geländebau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste