The Hobbit - Der Film

Kurzgeschichten, Sonstiges etc.
forlindon
Beiträge: 117
Registriert: 03.10.2007, 11:08

The Hobbit - Der Film

Beitragvon forlindon » 31.05.2010, 15:04

Servus,
nach langer zeit melde ich mich mal wieder, da ich einen Zeitungsartikel gelesen haben,
der euch vielleicht interessieren könnte:
http://www.sueddeutsche.de/panorama/tol ... r-1.952216
viel Spaß
komisch, irgendwie haben hier alle beiträge etwas mit so kleinen figuren zu tun ?!?

Mortiferus
Beiträge: 301
Registriert: 22.03.2010, 17:43
Kontaktdaten:

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon Mortiferus » 31.05.2010, 16:14

Moin!

Ich dachte schon, die Übernahme von MGM durch die Gläubiger könnte man nicht mehr toppen. Naja jetzt ist der Regisseur abgesprungen, schlimmer kann es kaum noch kommen. Ich hatte gehofft PJ selber könnte Regie übernehmen doch leider ist das aufgrund seiner anderen Verpflichtungen nicht möglich.

Um es zusammenzufassen:

- Regisseur weg
- 50% der Rechte liegen bei Banken und Aktionären
- geplanter Drehstart ist morgen

Mfg

Benutzeravatar
der-Merlin
Beiträge: 115
Registriert: 17.10.2009, 15:12
Wohnort: (NRW) nähe Dortmund

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon der-Merlin » 31.05.2010, 19:22

Mortiferus hat geschrieben:Moin!
- Regisseur weg
- 50% der Rechte liegen bei Banken und Aktionären
- geplanter Drehstart ist morgen
Mfg


Jetzt ist der Regisseur auch noch abgesprungen?!
Ob das mal noch was mit dem Hobbit-Film in nächster Zeit wird, ich hoffe schon. Aber am liebsten wäre mir die Alternative mit P.J. als Regisseur, was aber leider nicht möglich ist. Mal hoffen das die Qualität des Films durch Zeitdruck wenn er dann gemacht wird nicht zu Schaden kommt.

Mortiferus
Beiträge: 301
Registriert: 22.03.2010, 17:43
Kontaktdaten:

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon Mortiferus » 01.06.2010, 14:02

Moin!

In einem Interview hat PJ heute gesagt, dass er zur Not auch die Regie übernehmen würde, allerdings nur dann, wenn sich kein anderer Regisseur fände.

Dafür müsste er jedoch aus 2 Verträgen mit anderen Studios aussteigen, was die Sache wiederum problematisch macht.

Mfg

Benutzeravatar
Gandogar Silberbart
Beiträge: 4151
Registriert: 31.08.2007, 21:57
Wohnort: Niederrhein (Kreis Kleve)

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon Gandogar Silberbart » 01.06.2010, 18:06

Ich fänds gut, wenn PJ das machen würde. Mit den 3 HdR Filmen waren die meisten Leute ja zufrieden. Klar, Zweifler und Kritiker gibts es immer, aber wenn PJ als Regisseur mitwirkt, kann das nicht allzu schlecht werden.

Der geplante Drehstart wird wohl noch solange andauern, bis sich jemand anders findet, oder eben nicht, sodass PJ einspringt...
Hobbit Tabletop Liga
Facebook
Youtube

Benutzeravatar
Dahark
Modveteran
Beiträge: 3343
Registriert: 24.10.2002, 17:47
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon Dahark » 01.06.2010, 18:19

Schade um GDT, aber wenigstens ist er dann jetzt wieder für andere Projekte frei.

Eine Verfilmung des Hobbits halte ich persönlich nach wie vor für überflüssig.

Außerdem gibt es doch schon einen schönen "Hobbit" Film:

http://www.youtube.com/watch?v=XSHLGnexe-w

oO
Phantasos Studio Bemalservice - Wir bringen Farbe in dein Spiel!
Webseite: http://www.phantasos-studio.de
Blog: http://phantasosspiele.wordpress.com
YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/phantasosspiele

Benutzeravatar
Boromir05
Beiträge: 1328
Registriert: 06.10.2006, 16:34
Wohnort: Salzgitter

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon Boromir05 » 20.09.2010, 18:46

Als ich das hier im Netz gefunden habe, war ich erstmal geschockt...

Hobbit goes Bollywood
Verkaufe: u.A.
viele Zinnfiguren und Gussrahmen!

Suche u.A.:
Kundschafter von Rohan


Hier der Link zu meinem Handelsthread

Benutzeravatar
Earendur
Beiträge: 323
Registriert: 29.04.2009, 17:30
Wohnort: Nähe Basel (CH)

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon Earendur » 20.09.2010, 19:22

Tja, so ist es halt, wer Geld hat regiert (oder so ähnlich).

Aber das muss noch lange nicht heissen, dass uns jetzt ein Kunterbunter-Bollywood-Hobbit erwartet.
Hoffen wir mal auf ein Zeichen ;)

MfG Earendur
Greetz Earendur

______________
Suche Spieler in der Region Basel, bitte per PN melden

Meine Minis

Der Krieg im Norden - Arnor vs. Angmar

Benutzeravatar
haschmich
Beiträge: 633
Registriert: 16.10.2009, 22:09
Wohnort: Peine

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon haschmich » 20.09.2010, 20:45

Na das wird ein geiler Film :tired: , jede zwote Minute soein nerviger Gesang.

Ich kann mich auch nicht mit einem dunkleren pigmentierten Gandalf oder Bilbo anfreunden.

Mal sehen was sie aus der großartigen Geschichte machen.

haschmich

Benutzeravatar
Legacy
Beiträge: 146
Registriert: 05.04.2010, 13:46
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon Legacy » 20.10.2010, 01:55

Für alle die es noch nicht wissen, ist Peter Jackson nun fester Regisseur vom Hobbit. Laut www.gamona.de is der Drehstart Februar 2011. Weitere Infos zum Film sind im Link erhalten.
I believe in Freedom of Speech, unless it offends me.

Benutzeravatar
Thúle
Beiträge: 730
Registriert: 14.03.2009, 15:39
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon Thúle » 24.10.2010, 18:16

Ich hab ein Poster zum Film gefunden, ist zwar ein Fake, aber der Schauspieler stimmt ;)

Bild

Schauspieler:

Bilbo Beutlin: Martin Freeman
Thorin Eichenschild: Richard Armitage
Fili: Rob Kazinsky
Kili: Aidan Turner
Dwalin: Graham McTavish
Oin: John Callen
Gloin: Peter Hambleton
Bombur: Stephen Hunter
Dori: Mark Hadlow
MfG Thúle ;)



www.arda-terrain.com
-> Tabletopgelände, Modellbau & mehr

Benutzeravatar
Shadow Night
Beiträge: 398
Registriert: 03.04.2010, 17:51
Wohnort: Nahe Düsseldorf

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon Shadow Night » 25.10.2010, 19:29

Sieht doch ganz nett aus, aber das ist Merrys Kostüm :mad: :fun:

---->

Bild
Aktuelles Projekt:

WH40k: Tyraniden, Schwarmflotte Tekkila

GandalfsSandale

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon GandalfsSandale » 17.01.2011, 00:21

Und wieder Verzögerungen, bin mal gespannt wann der Film eeeendlich ins Kino kommt. :kotz:

Benutzeravatar
Finarfin
Moderator
Beiträge: 2476
Registriert: 07.07.2003, 18:17
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon Finarfin » 17.01.2011, 00:35

Der Dreh hat noch nicht mal angefangen... Der Film wird bestimmt nicht morgen fertig.

Etwas anderes hat übrigens auch angefangen, nämlich das Ende meiner Geduld.
In diesem Forum finden sich 5 Beiträge von dir, innerhalb von 8 Minuten verfasst. Alle genau eine Zeile lang. Das ist Spamming. Du wurdest mehrfach mündlich verwarnt. Für so eine Dreistigkeit gibt es gleich 2 Verwarnungen von mir. Bei der nächsten Aktion ist dann auch definitiv Schluss. Wenn du Langeweile hast, such dir nen Chat. Das hier ist ein Forum.

GandalfsSandale

Re: Verzögerungen im Hobbitfilm

Beitragvon GandalfsSandale » 17.01.2011, 01:49

Das letzte was ich vom Hobbit Filmdreh gehört hab, ist dass das Projekt riskierte nicht mehr in Neuseeland gefilmt zu werden. Da gingen die Leute aber auf die Straße, weil die Filme dem Ländchen ja auch einen wahren Tourismusboom bescherten.

Wie sieht es denn aktuell aus? Finarfin, du sagst, dass der Filmdreh noch nicht begonnen hat. Gibt es dafür spezielle Gründe? Warum verzögert sich das Ganze denn so endlos? Ihr wisst da sicherlich besser Bescheid als ich.

Eure Sandale :)


Zurück zu „Sonstiges und Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste