[Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Sturmprophet
Beiträge: 78
Registriert: 23.07.2015, 10:30

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon Sturmprophet » 15.02.2016, 12:26

Wirklich eine sehr schöne Arbeit!

Warum liegt da eigentlich immer eine Münze dabei?

mantis
Beiträge: 252
Registriert: 29.01.2011, 11:03
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon mantis » 15.02.2016, 18:27

Sehr schöne Arbeit :love:
Wir veranstalten regelmäßig Ringkrieg Events! - Einfach melden!!!

Mein aktuelles Rohan 175+ Projekt: viewtopic.php?f=101&t=28810

Benutzeravatar
Ehlanay
Beiträge: 285
Registriert: 31.05.2008, 21:10
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon Ehlanay » 15.02.2016, 20:07

Wow, krass!! Danke Leute für das ganze Lob! :joke:

DaBoss hat geschrieben:Das Ergebnis gibt dir auch bei den Bases recht. Der Gesamteindruck ist da echt stimmig. Wie stabil sind denn die Styrodurruinen? Ich weiß, dass du die Minis ja nicht zum spielen nutzen möchtest, aber würden die das aushalten? Wie du das Base bemalt hast würde mich auch interessieren
Welche Lösung verwendest du für die Bogensehnen? Die sehen so natürlich aus.

Ich habe die Styrodurklötzchen noch zusätzlich stabilisiert. Bei dem geraden Stück steckt noch ein Zahnstocher komplett drin und bei dem Bogen ein gebogener Drahtstift. Das gibt noch etwas Halt. Die Fänge der Alder habe ich sehr weit durchgebohrt und einen recht langen Stift hinein getrieben. Den einen Adler habe ich noch ein wenig umpositioniert, sodass er nun mit beiden Füßen Kontakt zum Bogen hat. Hält super! Denke schon, dass man damit so spielen könnte. ;)
Ich habe dünnes Nähgarn für die Bogensehnen benutzt und dieses mit Sekundenkleber angebracht.

Sturmprophet hat geschrieben:Warum liegt da eigentlich immer eine Münze dabei?

Damit man nicht schummeln kann. ;)

ufthak hat geschrieben:du legst die Messlatte ja von Anfang an richtig hoch, freut mich das macht die ganze Sache sehr spannend und motiviert ungemein, wirklich das beste außen eigen Minis rauszuholen!!
Die Adler sind echt ein Augenschmaus, und dann noch die echt schönen Bases! Ein echtes Gesamtkunstwerk!

Danke dir vielmals Holger!! :oops:

Benutzeravatar
Ehlanay
Beiträge: 285
Registriert: 31.05.2008, 21:10
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon Ehlanay » 17.02.2016, 09:50

Die Bases für die vier Waldläufer sind nun bis auf die Begrünung auch fertig. :)

Bild

Benutzeravatar
Ehlanay
Beiträge: 285
Registriert: 31.05.2008, 21:10
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon Ehlanay » 22.02.2016, 20:26

Wie sagt man so schön: Mühsam nährt sich das Eichhörnchen? :music:

Die ersten beiden Düsterwald-Waldläufer sind fertig geworden. Two more to go. Das werde ich wohl hoffentlich schaffen. :joke:

Bild

Bild

Und die beiden anderen sind bereits WIP:

Bild

Bzgl. des Farbschemas... Das war mehr ein bisschen rum experimentieren, da ich etwas ganz anderes haben wollte mal. Was meint ihr? Sieht das gut aus? Habe gedacht, dass ich bei den anderen Modellen ebenfalls die Farbe mit einbringen möchte.

Benutzeravatar
Kandahar
Beiträge: 1037
Registriert: 06.01.2012, 00:37
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg (AUT)

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon Kandahar » 22.02.2016, 21:29

Wow! Die Kombination aus den schönsten Miniaturen die GW jemals rausgehauen hat, zusammen mit der besten Bemalung die ich jemals gesehen habe, ist einfach unglaublich. Wahrhafte Meisterwerke!
Meine Düsterwaldläufer auf welche ich bisher immer recht stolz war, werde ich wohl direkt in den Müllkübel werfen ^^

Bemaltechnisch gibts von mir keine Kritik (höchstens der etwas dicke Akzent des linken Elbes am Rand des Lederhandschuhs im zweiten Bild, aber das ist wirklich nur I-Tüpfelei ^^). Das Zusammenspiel der Airbrush zusammen mit den Pinselakzenten sind wirklich unglaublich.
Den Lichtfall hast du perfekt eingefangen.
Auflockerung des kühlen Farbschemas schaffst du mit den blonden Haaren, sowie den dezent goldenen Knauf und Pfeilfedern.
Bogensehne - check
Augen - check
Maserierung auf den Holzbögen - check

Der einzige Kritikpunkt meinerseits wäre wohl: Zu so einem kühlen Farbschema (Blond, Türkis, beige-braun der Bögen) würden doch Schneebases viel besser passen?

lg Kandahar

Benutzeravatar
DaBoss
Beiträge: 139
Registriert: 04.04.2015, 23:02

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon DaBoss » 23.02.2016, 09:06

Technisch und von der Farbwahl finde ich die Modelle astrein bemalt. Aber ich muss sagen, dass mir die Akzente auf diesen Überröcken zu stark überzeichnet sind und durch diesen extrem hellen, fast schon weißen letzen Akzent auf dem Grün entsteht hier eher ein Reflexionseffekt wie man ihn bei einer metallischen Oberfläche antreffen und erwarten würde. Die Roben und Röcke sollten das Licht etwas mehr schlucken, dann würden sie mMn realistischer und mehr nach Stoff aussehen.

Nimm mir die Meinung nicht krumm, klar ist es schöner zu lesen, das die Figuren einfach nur toll und pro-painted sind, aber so könntest du aus diesen klasse Modelle noch das letzte Quentchen rausholen.

Benutzeravatar
scrum
Beiträge: 81
Registriert: 12.09.2012, 21:45
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon scrum » 23.02.2016, 09:37

Wie der Boss schon sagte, sind die Minis handwerklich sehr gut bemalt. Die Effekte, die man mit dem Einsatz eines Airbrushs hinbekommt, sind mit dem Pinsel meiner Meinung nach kaum zu schaffen, erst recht nicht in der Zeit. Du hast ein gutes Gefühl für Lichteinfall, auch was die Bases betrifft. Für Vitrinenminis machen die schon was her.

Leider finde ich die Akzentuierung für HdR-Minis übertrieben, erst recht für Waldläufer. So werden die doch direkt erschossen, weil die jeder schon kilometerweit sehen kann ;) Die Bemalung würde auf einer Servorüstung absolut passen, doch bei HdR-Minis ist das leider nicht mein Fall :|

Benutzeravatar
Lau
Beiträge: 133
Registriert: 05.01.2013, 12:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon Lau » 24.02.2016, 05:47

Wirklich tolle Miniaturen!

Besonders die Bases gefallen mir sehr gut :yes:
Zu den Akzenten kann ich nur sagen, dass die sicher toll aussehen vom Spieltisch aus, auch wenn sie aus der nähe vl ein wenig zu viel sind.
Kann dich nur Beneiden um deine Waldläufer.......

Bin schon auf mehr Fotos gespannt :)
#Suche Spieler in Wiener Neustadt/Nö#

->Meine Schattenbachtal/Moria Osttor - Spielplatte

Benutzeravatar
ufthak
Beiträge: 755
Registriert: 27.04.2010, 07:35

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon ufthak » 24.02.2016, 13:37

Hallo Sarah,

Di bemalung ist echt der Hammer,vor allem wenn man die größe der Minis und ihrer Gesichter bedenkt.
Für meinen Geschmack sind sie mir aber zu Comichaft,zumindest von der Kleidung her,die Gesichter finde ich absolute Spitze
und ich freu mich auf die gesamte Truppe.

Gruß Holger

Benutzeravatar
Ehlanay
Beiträge: 285
Registriert: 31.05.2008, 21:10
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon Ehlanay » 25.02.2016, 22:43

Danke euch erst einmal für eure Kommis! Ich muss sagen auf Facebook haben die Kerlchen mehr Bewunderer gefunden. :D

Ich wollte einfach etwas neues ausprobieren und schauen, wie weit ich die Lichtreflexe hoch puschen kann. Ich könnte ja damit kontern, dass meine Elben Seide tragen (die immer schön krass Licht reflektiert ^^), aber darum ging es mir im Endeffekt ja nicht. *lach*

@ Kandahar:
Da fehlen mir schlichtweg die Worte für dein ganzes Lob!! Irre! Ich danke dir vielmals! Und weil ich eine Frau bin darf ich das ja: :x :fun:

Ich habe meine Phase abgeschlossen. Die letzten beiden Waldläufer sind auch fertig geworden. Leider gibt es erst einmal nur Handybilder.

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Allvater
Beiträge: 375
Registriert: 24.02.2012, 17:07
Wohnort: Vindobona

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon Allvater » 25.02.2016, 22:48

Zauberhaft :)

Also auf einer entsprechenden Geländeplatte würden die wirklich deutlichen Eindruck schinden!

Da stinken die meisten Armeen einfach gegen ab ;)
»Ich bin Hunger. Ich bin Durst!
Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten.
Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

Benutzeravatar
edrond
Beiträge: 395
Registriert: 11.12.2009, 10:23
Wohnort: St-Ingbert - Saarland

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon edrond » 26.02.2016, 10:29

JE ne peux que dire "CHAPEAU" Mademoiselle! :yes:
Franchement dit, il n'y a rien du tout à critiquer...
Superbe Travail...

Ich bin wirklich auf weiteres gespannt.
Freue mich auf mehr...

Edrond :beer:
Ein Ring sie zu knechten,
sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben
und ewig zu binden !!!!

Aragorn fünf Armeen
Saurons zehn Armeen
Gelände: Der Zorn Rohans

Benutzeravatar
ufthak
Beiträge: 755
Registriert: 27.04.2010, 07:35

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon ufthak » 28.02.2016, 12:42

Hi,

Glückwunsch zum beenden von Phase 1.
Da wird es schwer gegen deine minis zu bestehen. ;) Bis auf die Geschmachsache sind dasHammermässige Miniaturen.
Ich bin schon auf Phase 2 gespannt.

Gruß Holger

Benutzeravatar
Ehlanay
Beiträge: 285
Registriert: 31.05.2008, 21:10
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 225] Die Hallen Thranduils

Beitragvon Ehlanay » 28.02.2016, 23:25

Vielen vielen Dank!

Allvater hat geschrieben:Zauberhaft
Also auf einer entsprechenden Geländeplatte würden die wirklich deutlichen Eindruck schinden!
Da stinken die meisten Armeen einfach gegen ab

Die Geländeplatte ist bereits in Arbeit. Da möchte ich die Modelle dann auch noch einmal drauf fotografieren. ;)
Ach quatsch. Hier sind sehr viele Projekte mit wirklich schicken Miniaturen!!

Es gibt noch einen kleinen Vorgeschmack auf den März. Ich glaube das wird bei mir zeitlich echt eng werden. Aber ich freue mich schon wahnsinnig drauf am Dienstag endlich anfangen zu können. :joke: :music:

Bild


Zurück zu „Projekt 175 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste