[Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Benutzeravatar
Thúle
Beiträge: 730
Registriert: 14.03.2009, 15:39
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

[Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Beitragvon Thúle » 10.02.2016, 14:26

Die Armee des Hochkönigs


Bild


"Ereinion Gil-galad, der letzte Hohe König des Elbenvolks der Noldor in Mittelerde. Im Zweiten Zeitalter ist er einer der bedeutendsten Gegner des Dunklen Herrschers Sauron. Zusammen mit Elendil führt er das Letzte Bündnis von Elben und Menschen an, dem es schließlich gelingt, Sauron zu stürzen. " - Ardapedia



Idee

Als Teil der Armee des letzten Bündnisses des 2. Zeitalters, handelt meine Armee des diesjährigen Projekts 125 von Gil-Galad, seinen engsten Truppen und Leibwächter (stark gepanzerte Elben mit großen Schilden), Ritter der Elben zu Pferd. Ich würde diese Armee gerne auf der Deutschen Meisterschaft im Sommer einsetzen. Sie war zuvor noch mit einem Kontingent aus Numenorern geplant, doch wegen der 500P. bei diesem Turnier jetzt gekürzt. Ich hoffe das Projekt beflügelt mich etwas im Malen. Ich bin nicht der beste Maler, da ich viel lieber Modelle umbaue und noch viel lieber Gelände baue und bemale (fällt mir irgendwie einfacher), aber ich bin zuversichtlich! Die gesamte Armee soll auf flachen Basen aufgebaut werden. Auch teste ich das Farbschema der Ritter von Bruchtal (silber/schwarz/braun) und werde die Armee durch das Schneestreu, welches ich wie die flachen Basen durch meinen Webshop auch auf Vorrat habe, in ein winterliches Flair hüllen. Ich hoffe das bringt mal eine nette Abwechslung in die Armeenlandschaft auf Turnieren.


Strategie

Die Strategie hinter der Armee ist, mit nur einem teuren Held der Elben einen starken Armeeanführer zu haben. Dabei wird dieser unterstützt von einem Hauptmann der Ritter (kostengünstiger und effektiver Held). Mit den Rittern und vielen Bogenschützen wird die Beschussstärke der Elben maximiert, um Schatten, Kavallerie o.ä. schnell auszuschalten. Mit den Lanzen und Gil-Galad wird im Nahkampf mit +1 Würfen bei der Verwundung der Schaden ausgeteilt. Die hohe Kampfkraft der Elben sollte dabei helfen, viele Nahkämpfe zu gewinnen. Der hohe Mutwert und Gil-Galads Sonderregel werden dabei helfen, jeden Muttest zu bestehen. Wenn es gegen Monster und starke Helden geht, wird der Beschuss und der Hochkönig persönlich mit K9 jeden Gegner in die Knie zwingen. Schwächen in der Armee liegen dennoch bei der etwas geringeren Anzahl (23 Modelle bei 500P.), Gil-Galads geringem Schicksal (das heißt er muss die Nahkämpfe einfach gewinnen!) und die fehlende Magie (obwohl ich auch eine Armee mit Erestor und Elrond geplant hatte, aber die guten Magier der Elben einfach zu teuer sind oder sonst zu unfähig sind auch im Nahkampf etwas zu leisten (Arwen, Cirdan, Sturmrufer...). Wenn ihr noch weitere Tipps & Tricks habt, bitte verratet mir alles, habe noch nie Hochelben gepielt. Gerade ob Gil-Galads Schild sich lohnen würde?


Armeeliste

1. Trupp
Gil-Galad
6 Speerträger der Hochelben mit Schild
6 Krieger der Hochelben mit Schild

2. Trupp
Hauptmann der Ritter von Bruchtal mit Schild
4 Ritter von Bruchtal mit Schild
5 Bogenschützen der Hochelben mit Elbenbögen


500 Punkte - 23 Modelle - 10 Elbenbögen - 5H
Zuletzt geändert von Thúle am 01.03.2016, 03:05, insgesamt 2-mal geändert.
MfG Thúle ;)



www.arda-terrain.com
-> Tabletopgelände, Modellbau & mehr

Benutzeravatar
Thúle
Beiträge: 730
Registriert: 14.03.2009, 15:39
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Beitragvon Thúle » 10.02.2016, 14:27

Phase I

Gil-Galad
-----
140 Punkte


Bild
Bild
Bild


ABGESCHLOSSEN :yes:
Zuletzt geändert von Thúle am 07.03.2016, 00:55, insgesamt 5-mal geändert.
MfG Thúle ;)



www.arda-terrain.com
-> Tabletopgelände, Modellbau & mehr

Benutzeravatar
Thúle
Beiträge: 730
Registriert: 14.03.2009, 15:39
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Beitragvon Thúle » 10.02.2016, 14:27

Phase II

3 Krieger der Elben mit Schild
3 Krieger der Elben mit Schild/Speer
5 Elbenbogenschützen
1 Ritter zu Fuß (Elbenbogenschützen)
-----
132 Punkte
Zuletzt geändert von Thúle am 29.03.2016, 20:09, insgesamt 5-mal geändert.
MfG Thúle ;)



www.arda-terrain.com
-> Tabletopgelände, Modellbau & mehr

Benutzeravatar
Thúle
Beiträge: 730
Registriert: 14.03.2009, 15:39
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Beitragvon Thúle » 10.02.2016, 14:28

Phase III

3 Krieger der Elben mit Schild
3 Krieger der Elben mit Schild/Speer
3 Ritter zu Fuß (Elbenbogenschützen)
1 Hauptmann der Ritter zu Fuß
-----
179 Punkte
Zuletzt geändert von Thúle am 29.03.2016, 20:09, insgesamt 6-mal geändert.
MfG Thúle ;)



www.arda-terrain.com
-> Tabletopgelände, Modellbau & mehr

Benutzeravatar
Thúle
Beiträge: 730
Registriert: 14.03.2009, 15:39
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Beitragvon Thúle » 10.02.2016, 14:28

Phase IV

Hauptmann der Ritter mit Schild
4 Ritter von Bruchtal mit Schild
-----
178 Punkte


(somit wurden während des Projekts auch alle berittenen Modelle inkl. einer Variante zu Fuß bemalt)
Zuletzt geändert von Thúle am 01.03.2016, 03:11, insgesamt 2-mal geändert.
MfG Thúle ;)



www.arda-terrain.com
-> Tabletopgelände, Modellbau & mehr

Benutzeravatar
Kandahar
Beiträge: 1037
Registriert: 06.01.2012, 00:37
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg (AUT)

Re: [Projekt 175] Das Bündnis des Hochkönigs

Beitragvon Kandahar » 14.02.2016, 20:34

Strategie

Die Strategie hinter der Armee ist, mit nur einem teuren Held der Elben einen starken Armeeanführer zu haben. Dabei wird dieser unterstützt von einem Hauptmann der Ritter (kostengünstiger und effektiver Held) und einem Hauptmann von Numenor. Die Numenorer können hierbei die zahlenmäßige Schwäche der Elben ausgleichen. Mit den Rittern und vielen Bogenschützen wird die Beschussstärke der Elben maximiert, um Schatten, Kavallerie o.ä. schnell auszuschalten. Mit den Lanzen und Gil-Galad wird im Nahkampf mit +1 Würfen bei der Verwundung der Schaden ausgeteilt. Die hohe Kampfkraft der Elben sollte dabei helfen, viele Nahkämpfe zu gewinnen. Der hohe Mutwert und Gil-Galads Sonderregel werden dabei helfen, jeden Muttest zu bestehen. Wenn es gegen Monster und starke Helden geht, wird der Beschuss und der Hochkönig persönlich mit K9 jeden Gegner in die Knie zwingen. Schwächen in der Armee liegen dennoch bei der etwas geringeren Anzahl (39 Modelle bei 700P.), Gil-Galads geringem Schicksal (das heißt er muss die Nahkämpfe einfach gewinnen!) und die fehlende Magie (obwohl ich auch eine Armee mit Erestor und Elrond geplant hatte, aber die guten Magier der Elben einfach zu teuer sind oder sonst zu unfähig sind auch im Nahkampf etwas zu leisten (Arwen, Cirdan, Sturmrufer...). Wenn ihr noch weitere Tipps & Tricks habt, bitte verratet mir alles, habe noch nie Hochelben gepielt. Gerade ob Gil-Galads Schild sich lohnen würde?


Schöne Zusatzinfo aus spieletechnischer Sicht :yes:
Ich denke mit GilGalad beritten (von Unreleases Miniatures, oder Umbau) kann man nicht viel falsch machen :yes: der prügelt sich durch fast alles durch. Numenorhauptmänner (dürfen denke ich auch ein Pferd haben) sind für ihre Punkte richtig gut und mit K5 und V6 haltbarer als andere Hauptmänner anderer Völker.

lg Kandahar

Benutzeravatar
Thúle
Beiträge: 730
Registriert: 14.03.2009, 15:39
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Beitragvon Thúle » 15.02.2016, 13:32

Vielen Dank :) Daran hatte ich auch schon gedacht... Frage: Lieber noch 1-2 Numenorer herausnehmen, um ein Schild oder Pferd für Gil-Galad zu erwerben? Oder ein Pferd für den Hauptmann der Numenorer? Das Problem wäre noch weniger Miniaturen zu haben :( Oder lohnt sich das Pferd bzw. Schild?

edit: Da ich die Armee für die Deutsche Meisterschaft benutzen will, werde ich nun eine 500 Punkte statt 700 Punkte Armee aufbauen!
MfG Thúle ;)



www.arda-terrain.com
-> Tabletopgelände, Modellbau & mehr

Benutzeravatar
Thúle
Beiträge: 730
Registriert: 14.03.2009, 15:39
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Beitragvon Thúle » 07.03.2016, 00:55

Soooo doch noch geschafft! Hatte den Upload obwohl ich mit dem Malen fertig war vergessen und gerade noch gemerkt :D

Also hier mein Gil-Galad :) Bessere Bilder folgen die Tage! Hatte gerade nur noch mein Handy -.-

Bild
Bild
Bild
MfG Thúle ;)



www.arda-terrain.com
-> Tabletopgelände, Modellbau & mehr

Benutzeravatar
ufthak
Beiträge: 755
Registriert: 27.04.2010, 07:35

Re: [Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Beitragvon ufthak » 07.03.2016, 10:58

Hi Thule,

du solltest auf jeden Fall neue Bilder machen , man erkennt von der
Bemalung deines Gil-Galad leider nichts! Obwohl er bestimmt super bemalt ist!
Was ich erkennen kan. ist, das mir die basegestaltung echt gut gefällt! Was hast du als Felsen benutzt?

Gruß Holger

Benutzeravatar
Sir_Chris
Beiträge: 2564
Registriert: 16.07.2008, 21:35

Re: [Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Beitragvon Sir_Chris » 16.03.2016, 00:45

Angenehme Idee für die Armee. Die werde ich so denke ich mal austesten. Mir gefällt nämlich GilGalad eigentlich immer sehr gut. Die Armee ist halt sehr klein, aber mal abwarten.

Zur Bemalung kann ich leider nichts sagen.
Pro Imperatore servimus!
Pro Sigmare pugnamus!
Pro finibus hominum morimus!


Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Schreiben können hilft auch!
Ein Herz für Rechtschreibung im Internet!

Benutzeravatar
Thúle
Beiträge: 730
Registriert: 14.03.2009, 15:39
Wohnort: nähe Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 125] Die Armee des Hochkönigs

Beitragvon Thúle » 16.03.2016, 13:07

Jaaa Bilder kommen auf jeden Fall noch :oops: Ist mir echt peinlich... Muss aber aktuell noch einen Geländebauauftrag für die HTL fertigstellen (an alle Teilnehmer der DM: seid gespannt) :nice:

Zur Armee:

Ich möchte unbedingt Elben auf der DM spielen (habe ich nämlich noch nie irgendwo eingesetzt), das Problem bei 500P. ist das man egal welche Truppen man nimmt, nur sehr sehr schlecht über die 2 Kriegerbanden herauskommt... Bei 700P. Wären noch Numenorer als Verbündete dazu gekommen, das wäre dann 3 volle Trupps gewesen... So ist es total schwer überhaupt 2 voll zu bekommen... Einen 3. kann man gar nicht anfangen, da man dann keine Punkte mehr für Einheiten hat... dafür kann man 3 Helden von 70-90 P. aufstellen... Nur was ist besser? Gil-Galad oder 2 Hauptmänner (oder Arwen, Erestor etc.).... Ich finde als Armeeanführer stirbt ein HM oder ähnliches viel zu schnell -.- Wie sehen eure 500P. Armeen der Elben aus? Ich finde mehr als 26 Modelle sind eigentlich unmöglich... So habe ich zwar nur 23, aber dafür ist der Bruchpunkt auch bei 12, also nicht viel niedriger als bei 26 Modellen... und man hat viele V6 Modelle! Bin mir aber unsicher ob die Liste viel aushält... Wie viel Modelle haben eure 500P. Armeen?

@ufthak: Die Felsen sind Schieferplatten aus meinem eigenen Shop (lassen sich gut übereinander schichten und sieht ziemlich cool aus) :yes: Ich frage mich ob ich der Armee noch einen winterlichen Look geben soll und alle Basen mit Schnee umsetzen soll? Wäre mal etwas neues!
MfG Thúle ;)



www.arda-terrain.com
-> Tabletopgelände, Modellbau & mehr


Zurück zu „Projekt 175 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast