[Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Benutzeravatar
Ribby
Beiträge: 246
Registriert: 09.11.2008, 17:55
Wohnort: Schweiz

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon Ribby » 18.02.2016, 08:41

Hi DaBoss

Dass Du dir Zeit genommen hast für die Umhänge hat sich gelohnt, die sehen wirklich gut aus. Besonders das Grau/Grün kommt der Darstellung der Elbenumhänge im Film sehr nahe. Auch der Rest ist sauber bemalt. Die Basegestaltung finde ich ebenfalls gelungen, insbesondere diese kleinen Büsche lassen das ganze wie Waldboden wirken, ohne dass es überladen wäre. Sehr schön!

Ich freue mich auf mehr von dir.
"Und derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen." -Gandalf zu Saruman, Die Gefährten

Benutzeravatar
edrond
Beiträge: 395
Registriert: 11.12.2009, 10:23
Wohnort: St-Ingbert - Saarland

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon edrond » 18.02.2016, 12:37

Hi DaBoss!

Sieht mal gut aus... :yes:
Bases und Umhang gefallen mir sehr gut.
Weniger schön, finde ich die "gestreckten" Bogensehne, sind eigentlich nicht gestreckt bzw. nicht genügen gestreckt... :(
Auf die Rückansicht, zweite von links haste einen Farbklecks auf den Pfeilen und der vierte von links, sind die Pfeilen verbogen... :(
Und, gut ist Geschmacksache, aber die Bogenfarbe finde ich zu hell, euh! ich würde noch ein Akzent setzen so wirkt es irgendwie Platt :P

Bis dann!

Edrond :beer:
Ein Ring sie zu knechten,
sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben
und ewig zu binden !!!!

Aragorn fünf Armeen
Saurons zehn Armeen
Gelände: Der Zorn Rohans

Benutzeravatar
DaBoss
Beiträge: 139
Registriert: 04.04.2015, 23:02

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon DaBoss » 18.02.2016, 22:11

edrond hat geschrieben:Weniger schön, finde ich die "gestreckten" Bogensehne, sind eigentlich nicht gestreckt bzw. nicht genügen gestreckt... :(

Bei den beiden gespannten Bögen habe ich ein wenig zu viel Kleber an den falschen Stellen der Bogensehne gehabt. Zumindest bei einem kann man aber noch ein wenig "nachspannen" indem man den Bogen ein wenig aufbiegt.

edrond hat geschrieben:Auf die Rückansicht, zweite von links haste einen Farbklecks auf den Pfeilen und der vierte von links, sind die Pfeilen verbogen... :(

Das werde ich korrigieren.

edrond hat geschrieben:Und, gut ist Geschmacksache, aber die Bogenfarbe finde ich zu hell, euh! ich würde noch ein Akzent setzen so wirkt es irgendwie Platt :P

Ja es sind helle Bögen, aber da ist ein Schatten und ein Akzent und am Ende ist es ja auch glattes Holz ;)

Benutzeravatar
Kandahar
Beiträge: 1037
Registriert: 06.01.2012, 00:37
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg (AUT)

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon Kandahar » 20.02.2016, 00:47

Die Mäntel sind ein Traum!
Akzente sind hier perfekt gesetzt :yes: Man merkt hier deutlich den Mehraufwand den du betrieben hast. Mir gefällts!
Das Thema der Bogensehe wurde schon angesprochen, ist aber sicherlich schnell erledigt :music:
Was für ein Flock hast du die Bases verwendet? Wirkt alles sehr stimmig und äußerst passend zu den Elben.

lg Kandahar

Benutzeravatar
DaBoss
Beiträge: 139
Registriert: 04.04.2015, 23:02

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon DaBoss » 28.02.2016, 20:57

Danke für das Lob zu den Mänteln. Bei den Bases verwende ich eine Vielzahl von Materialien. Zuerst eine mischung aus statischem Gras und feinem Clump Foliage in hellem Grün, dann grobes Clump Foiliage in zwei Grüntönen und ein paar Grasbüschel.

---

Ich habe die nächsten 4 Modelle fertig bemalt und damit meine Phase 1 auch im Zeitfenster abgeschlossen. Insgesamt stehen hier jetzt ganze 124 Punkte bemalt vor mir:

Bild

Zum Glück habe ich mich nur für 100 Punkte eingetragen, 125 hätte ich ja nicht geschafft ;).

Mal schauen was als nächstes kommt, ich habe ja immer noch die Schwertkämpfer und Haldir hier :joke:.

mahl-tee
Beiträge: 229
Registriert: 01.12.2006, 15:07

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon mahl-tee » 29.02.2016, 11:36

Die Modelle gefallen mir sehr gut!
Einziger Kritikpunkt wäre der Pfeil, der im Bogen eingespannt ist. Der ist etwas überdimensioniert und wirkt eher wie ein Speer.
Aber die Bemalung ist Klasse :yes:

Benutzeravatar
DaBoss
Beiträge: 139
Registriert: 04.04.2015, 23:02

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon DaBoss » 29.02.2016, 11:54

Ja das stimmt, dem Pfeil sieht man seine Herkunft von Warhammer deutlich an, aber ihn zu entfernen hätte leider irreparable Schäden am Modell erzeugt, das musste ich schon an einem weiteren Elben erleben. Darum bleibt der hier als einziger dran. Ein mahnendes Beispiel sozusagen ;).


Wenn mich jemand bei dem Projekt unterstützen möchte, ich suche noch 10-20 Elbenklingen aus Plastik, wenn also jemand von euch noch ein paar übrig hat freue ich mich auf Nachricht. An der Klinge muss nicht mehr zwangsläufig ein Elb hängen:D.


edit:

Der Pfeil sieht also wie ein Speer aus, dann habe ich ja die perfekte Lösung für Speere tragende Bogenschützen gefunden :joke:

Benutzeravatar
Kandahar
Beiträge: 1037
Registriert: 06.01.2012, 00:37
Wohnort: Feldkirch in Vorarlberg (AUT)

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon Kandahar » 29.02.2016, 19:21

Schöner Abschluss! Gratuliere zur Bestandenen ersten Phase!

Benutzeravatar
DaBoss
Beiträge: 139
Registriert: 04.04.2015, 23:02

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon DaBoss » 07.03.2016, 14:41

Da sind schon wieder sieben tage im neuen Monat verstrichen und ich habe hier immer noch kein update durchgeführt.
Irgendwie läuft es dismal sehr schleppend und die Bemalung der Elben ist sehr langatmig. Naja zumindest haben die Schwertkämpfer die ersten Grundfarben auf Kettenhemd und Rüstung bekommen. Die Bilder sind aber nichts geworden, da gehe ich nochmal ran bevor ich weitermale.

Da ich etwas malfaul war habe ich meine Truppe lieber um ein paar neue alte Modelle verstärkt. 2 Wächter der Waldelben und 9 der alten, ungerüsteten Elben aus Metal mit Bogen sind zumindest entgratet und gebased. Wenn ich mit den Schwertkämpfern nicht zurande komme schiebe ich die einfach als Zwischenziel ein. Wie ich die im Spiel nachher einsetze bleibt noch offen da ich ja schon genug Bogenschützen bei den Galadhrim habe. Als Waldläufer des Düsterwaldes machen die sich bestimmt ganz gut und Legolas steht ja auch noch daneben ;).

Bilder folgen...

Benutzeravatar
DaBoss
Beiträge: 139
Registriert: 04.04.2015, 23:02

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon DaBoss » 08.03.2016, 09:25

Hier die ersten der versprochenen Bilder:

neue alte Waldelben Waldläufer:

Bild


Ich habe sie dann gleich noch ein wenig mit der airbrush "grundiert"

Bild

Da haben sich auch Legolas und eine ungerüstete Version von Glorfindel *Hust* ich meine natürlich eine Neuinterpretation von Gildor mit aufs Bild geschlichen. Damit dürfte diese Gruppe an Minis mit die vielfältigsten Einsatmöglichkeiten sehen. Waldläufer, Noldor Exilanten und Thranduils kampfwertgesteigerte Elite Bogenschützen. Alles ist machbar und es wird immer nur eine der optionen eingesetzt also besteht noch nicht einmal Verwechselungsgefahr.


Die Schwertkämpfer reiche ich dann morgen nach, da kleckse ich vorher noch ein wenig mehr Farbe drauf.

Auch wenn es ja streng genommen nicht zur Armee gehört, die hier haben mich auch ein wenig abgehalten:

Bild

Wofür diese Zusammenstellung an Figuren wohl gebraucht wird? :nice: Kleiner Tipp, ein Fluss und eine Turmspitze sind in der Mache, aber davon wollt ihr bestimmt nichts sehen, das hat ja wirkllich nichts mit dem Armeeaufbau zu tun ;)

Benutzeravatar
ufthak
Beiträge: 755
Registriert: 27.04.2010, 07:35

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon ufthak » 08.03.2016, 22:12

Hallo DaBoss,

Also Phase1 sieht Spitze aus.
Die Waldelben bfür Phase2 werden bestimmt auch genial.
Und warum gibts noch keinen Gelände Thread für Fluss und Turmspitze?? :?

Gruß Holger

Mortiferus
Beiträge: 301
Registriert: 22.03.2010, 17:43
Kontaktdaten:

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon Mortiferus » 08.03.2016, 22:23

Deine Galadhrim gefallen mir richtig gut. Ich habe mich früher aufgrund der verschnörkelten Rüstungen und des Goldtons nie wirklich an die Bemalung der Elben herangetraut.

Und zu den ungerüsteten Waldelben muss man ja eigentlich nicht viel sagen, die zählen zu meinen Lieblingsminiaturen im gesamten Spiel.

Für die maximale Flexibilität würde ich mir ja noch ein paar weitere Haldir-Varianten wünschen. :)

Benutzeravatar
DaBoss
Beiträge: 139
Registriert: 04.04.2015, 23:02

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon DaBoss » 09.03.2016, 16:26

Die Rüstungen und die kleinen Details machen die Bemalung bei den Minis extrem zeitaufwändig, aber nicht schwieriger. Gib dir einen Ruck Mortiferus, das klappt schon ;-).

Haldir lungert hier auch noch einmal ungerüstet mit Schwert herum, das muss an Flexibilität reichen. Der wird dann mit einem weiteren Schwung Bogenschützen bemalt.

ufthak: Ich geb mir Mühe, dass die ungerüsteten dir auch gefallen. Zu dem Gelände, da habe wollte ich hier eigentlich ein eigenes Probekt draus machen. Mal schauen wann ich da die Zeit zu finde. Da gehören ja auch eine Reihe von Weggefährten, diverse Goblins, Höhlen und ein dämonischer Schrecken dazu. Ich glaube 18 Warge habe ich noch vergessen :?

Benutzeravatar
DaBoss
Beiträge: 139
Registriert: 04.04.2015, 23:02

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon DaBoss » 01.04.2016, 00:33

Komisch, das Forum hat meinen Beitrag von eben verschluckt,

dann hier nochmal das Foto, den Text schreibe ich morgen nochmal:


Bild


Warband 1 11/12
Legolas
9 Wood Elf Warrior with Elf bow;
2 Wood Elf Sentinel
----

Frêrin
Beiträge: 2372
Registriert: 17.10.2009, 21:46

Re: [Projekt 100+ 2016] Galadhrim

Beitragvon Frêrin » 01.04.2016, 00:39

Sieht etwas nach Klonarmee aus :D
Aber schön bemalt sind sie! :) Mir gefällt das Farbschema, ist mal was ganz schlichtes. Und die Bases passen gut zum Düsterwald.
Wieso ihr auf ein Turnier solltet:
http://www.youtube.com/watch?v=Eca81t1ptSY&feature=youtu.be

HTL:
http://www.facebook.com/groups/803232686375862/
Hier werden Spieler zusammengebracht!
Oder sie tauschen sich einfach übers Hobby aus...


Zurück zu „Projekt 175 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste